+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Namibia Beefer Gruppenreise: Landschaft, Tiere & Genuss

17-tägige geführte Kleingruppenreise ab/bis Windhoek mit Verlängerungsmöglichkeit

Die Autorenmeinung:
„Mal etwas anderes: Ein Schwerpunkt dieser Reise liegt auf kulinarischer Seite. Mit dem Hochtemperaturgrill Beefer werden wie bei den besten TV-Köchen (Brian Bojsen, Tim Mälzer) feine Fleisch- und Fischsorten Namibias gebeeft, d. h. mit einer unverwechselbaren Kruste gegrillt. Das ist an ausgewählten Stellen, den Beefer-Stationen, stets am Abend geplant. Und dazwischen liegen wie an einer Perlenschnur Namibias tolle Landschaften, von Wüste bis Savanne, von Dünen bis zum tierreichen Etosha National Park.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Gruppenreise:

  • Iwanowski’s geführte Gruppenreise mit Beefer-Erlebnis
  • Route beinhaltet die bekanntesten Namibia-Highlights
  • Ausgewählte Unterkünfte in landschaftlich reizvoller Lage
  • Verlängerungsmöglichkeit Kalahari und Tirasberge

Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: Nähe Windhoek

(ca. 60 km)

Nach Ankunft am Flughafen Windhoek Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Fahrt zu Ihrer Unterkunft. Zur N/a’ankusê Foundation gehören neben der Lodge mit wunderschönen und modern eingerichteten Chalets aus natürlichen Materialien ein Wildreservat, in dem verletzte oder verwaiste Wildtiere beherbergt werden, eine Forschungseinrichtung sowie eine Schule und eine Klinik für die örtliche San-Bevölkerung. Am frühen Nachmittag steht eine Stadtrundfahrt durch Windhoek und Besuch eines Townships auf dem Programm. 2 Ü N/a’ankusê Lodge (o.ä.), Halbpension (Beefer-Station), Stadtrundfahrt

3. und 4. Tag: Nähe Sossusvlei / Sesriem

(ca. 420 km)

Die heutige Fahrt führt Sie Richtung Südwesten zu den Naukluft-Bergen. Inmitten eines 7.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebietes liegt Ihre Unterkunft. Genießen Sie den Panorama-Rundumblick von Ihrem Zimmer auf die weite Ebene. Sie unternehmen einen halbtägigen geführten Ausflug zum Sossuvlei. 2 Ü Desert Homestead Outpost (o.ä.), Halbpension (Beefer-Station), Aktivitäten

5. und 6. Tag: Khomas Hochland

(ca. 150 km)

Heute geht es in die Namib-Wüste. Harmonisch an einen Hügel geschmiegt, kann man die Rostock Ritz Lodge von der Hauptstraße kaum erkennen. Auf dem ca. 12.000 ha großen Gelände kann man die grenzenlose Weite genießen. Wanderwege und ein Wasserloch bieten die Möglichkeit zur Tierbeobachtung. Entspannen Sie am Pool, mit einem atemberaubenden Ausblick in die Wüste. 2 Ü Rostock Ritz Desert Lodge (o.ä.), Halbpension (Beefer-Station)

7.  und 8. Tag: Swakopmund

(ca. 220 km)

Durch den Kuiseb Canyon und den Namib Naukluft Park erreichen Sie Walvis Bay und Swakopmund. Bei einer kurzen Rundfahrt können Sie das schöne Städtchen erkunden und unternehmen einen geführten Ausflug in die benachbarte Wüste mit einer einmaligen Pflanzenwelt (Weltwitschias). Am zweiten Abend haben wir etwas ganz besonderes für Sie organisiert: Ein romantisches Abendessen zu zweit in der beeindruckenden Namib. Sie werden an der Unterkunft abgeholt und müssen sich um nichts weiter kümmern. 2 Ü Namib Guesthouse (o.ä.), Frühstück, Aktivitäten, 1x Wüsten-Dinner inkl. Transfer, Abendessen, 1 Flasche Rotwein, 1 Flasche Weißwein, 2 Flaschen Wasser

 9. und 10. Tag: Usakos

(ca. 200 km)

Sie fahren an der Spitzkoppe vorbei und können die herrlichen Felsformationen auf der Farm Ameib besuchen, wo Sie auch berühmte Felszeichnungen bewundern können. Weiterfahrt Richtung Usakos. 2 Ü Hohenstein Lodge (o.ä.), Halbpension (Beefer-Station)

11.  und 12. Tag: Khorixas

(ca. 280 km)

Durch afrikanische Savanne fahren Sie zur wunderschön gelegenen Lodge in der Nähe der Vingerklippe. Es steht ein ganztägiger Ausflug zum Verbrannten Berg und den Orgelpfeifen, den Felsgravuren von Twyfelfontein sowie dem Versteinerten Wald auf dem Programm. 2 Ü Bambatsi Gästefarm (o.ä.), Halbpension (Beefer-Station)

13. und 14. Tag: Nähe Etosha National Park

(ca. 180 km)

Diese beiden Tage stehen ganz im Zeichen der Tierbeobachtung und Entspannung. Da Ihre Lodge ganz in der Nähe des Eingangs zum Park liegt, verlieren Sie nicht viel Zeit bei Ihrer geführten Pirschfahrt im Etosha National Park. Anschließend können Sie sich im herrlichen Garten am Swimmingpool von der staubigen „Pad-Fahrt“ erholen. 2 Ü Etosha Safari Lodge (o.ä.), Halbpension

15.  und 16. Tag: Bei Otjiwarongo

(ca. 270 km)

Sie fahren an Outjo und Otjiwarongo vorbei Richtung Süden. Ihre heutige Etappe bringt Sie in die atemberaubend schöne Landschaft des Waterbergs, ein durch Erosion entstandenes Hochplateau von ca. 1.900 m Höhe, das an den Rändern wie eine Burg steil nach unten abfällt. 2 Ü Mount Etjo Safari Lodge (o.ä.), Halbpension

17. Tag: Windhoek

(ca. 260 km)

Heute führt Sie Ihre Fahrt nach Okahandja, wo Sie den berühmten Holzschnitzermarkt besuchen. Eine letzte Gelegenheit, typische Souvenirs zu erwerben. Danach geht es weiter zum Flughafen Windhoek. Hier endet Ihre abwechslungsreiche Rundreise.

 

Verlängerungsmöglichkeit um 4 Tage:

Diese Fahrt kann um 4 Tage verlängert werden, sodass Sie unterwegs mehr Zeit und Muße haben. Nach der Übernachtung nahe Windhoek geht es weiter Richtung Süden und Sie verbringen 2 Nächte bei Mariental in der Intu Afrika Camelthorn Lodge (o.ä.) mit Halbpension und Bushmen Walk. Die nächsten 2 Nächte verbringen Sie auf der Ranch Koiimasis (o.ä.) mit Halbpension (Beefer-Station). Die Ranch liegt im Herzen der Tirasberge, am Rande der Namib-Wüste zwischen rot leuchtenden Felsformationen. Weiter geht es wie bei obiger Reise beschrieben mit Tag 3.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Rundreise im klimatisierten Landcruiser oder Minibus
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (17 Tage: 20 x F, 2 x M, 16 x A; 21 Tage: 24 x F, 2 x M, 19 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie angegeben
  • Eintrittsgebühren für die genannten Aktivitäten
  • Aeromed Versicherung innerhalb Namibias (24-Stunden-Service, bei Unfall Transport per Krankenwagen oder Flugzeug ins nächstgelegene Krankenhaus, Stabilisierung während des Transports; alle weiteren Kosten wie Arzt, Krankenhaus, Medizin usw. sind nicht eingeschlossen; ersetzt nicht den Abschluss einer Krankenversicherung)
  • Landeskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Namibia

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmer: mindestens 2, maximal 6

Reisetermine: nach Absprache

Preis pro Person im DZ
17-tägige Reise bei 2 Pers. bei 4 Pers. bei 6 Pers. EZ-Zuschlag
01.11.17 – 15.03.18 7.032 € 4.765 € 4.085 € 254 €
16.03.18 – 30.06.18 7.233 € 4.923 € 4.227 € 255 €
01.07.18 – 31.10.18 7.254 € 4.940 € 4.242 € 259 €
21-tägige Reise bei 2 Pers. bei 4 Pers. bei 6 Pers. EZ-Zuschlag
01.11.17 – 15.03.18 8.794 € 6.035 € 5.182 € 346 €
16.03.18 – 30.06.18 8.917 € 6.133 € 5.271 € 391 €
01.07.18 – 31.10.18 8.984 € 6.191 € 5.326 € 395 €

Diese Reise wird mit gleicher Streckenführung auch als Selbstfahrertour angeboten!

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise
  • Für den Norden wird eine Malaria-Prophylaxe
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.