+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Persönliche Beratung via Zoom oder in unserem Büro.

Telefon

E-Mail

Dune Express: Im Zug von Namibia nach Südafrika

12-tägige Zugreise von Walvis Bay nach Pretoria (Ostroute) oder umgekehrt (Westroute)

Die Autorenmeinung:
„Der Shongololo Express operated by Rovos Rail ist ein ‚fahrendes Zughotel‘, das heißt: kein tägliches Kofferpacken, denn Ihr Hotel fährt mit. Es erwartet Sie ein funktionales Abteil, in dem Sie sich während Ihrer gesamten Reise ausbreiten können. Die eindrucksvollen Panoramafahrten durch die Namib-Wüste und die Karoo führen Sie zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten in Namibia und Südafrika.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise

  • Bequemes Reisen im eigenen Zugabteil ohne ständiges Kofferpacken
  • Ideal für alle, die lieber schauen als selber fahren wollen
  • Lodgeunterkunft beim Etosha National Park und nahe Sossusvlei
  • Viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten bereits inklusive
  • Englischsprachige Reiseleitung und Vollpension inklusive
Aufklappen Reiseroute

1. Tag: Walvis Bay (Namibia)

Am Morgen checken Sie am Bahnhof von Walvis Bay in Ihr fahrendes Hotel ein. Danach Abfahrt via Otjiwarongo Richtung Otavi. Während Sie im Speisewagen Ihr Mittagessen genießen, durchqueren Sie die Namib-Wüste, die sich über 2.000 km entlang der Küste von Angola, Namibia und Südafrika erstreckt und als älteste Wüste der Welt gilt. Mittag- und Abendessen an Bord des Zuges.

2. Tag: Etosha National Park

Bitte halten Sie heute eine Reisetasche bereit. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zu Ihrer Unterkunft im Etosha National Park, wo Sie eine Nacht verbringen. Am Nachmittag Pirschfahrt durch den Park, der mit ca. 22.000 km² die Heimat unzähliger Wildtiere ist. Frühstück im Zug, Mittag- und Abendessen in der Lodge.

3. Tag: Etosha National Park

Der Tag startet frühmorgens mit einer weiteren Pirschfahrt im Etosha National Park. Nach einem ausgiebigen Frühstück erfolgt der Transfer zurück zum Zug, der sich auf den Weg nach Windhoek begibt. Frühstück in der Lodge, Mittag- und Abendessen an Bord des Zuges.

4. Tag: Windhoek

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Namibias Hauptstadt Windhoek inkl. Mittagessen. Windhoek liegt in Namibias zentralem Hochland, umgeben von Hügeln und Bergen. Sie besuchen u. a. das Trans-Namib Transport Museum, das sich insbesondere der Geschichte der Eisenbahn in Namibia widmet. Am Nachmittag erfolgt die Abfahrt nach Mariental. Frühstück und Abendessen an Bord des Zuges.

5. Tag: Sossusvlei

Bitte packen Sie für Ihren Aufenthalt im Sossusvlei eine kleine Reisetasche. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ca. 4-stündige Fahrt durch die herrliche Wüstenlandschaft der Namib zu Ihrer Unterkunft nahe dem Sossusvlei. Frühstück an Bord des Zuges, Mittag- und Abendessen in der Lodge.

6. Tag: Sossusvlei und Namib-Naukluft Park

Nach einem zeitigen Frühstück beginnt die Fahrt ins Sossusvlei. Sie stoppen im Deadvlei, an der Düne 45 sowie am Sesriem Canyon. Der Sand im Sossusvlei ist über fünf Millionen Jahre alt und hat aufgrund seines Eisenoxidgehalts eine rote Farbe. Da sich das Licht während des Tages ändert, ergeben sich hier spektakuläre Fotomotive. Nach einem Mittagessen in der Lodge geht es durch die faszinierende Landschaft zurück nach Mariental zum Zug. Frühstück und Mittagessen in der Lodge, Abendessen and Bord des Zuges.

7. Tag: Keetmanshoop und Garas Park

Am Vormittag besuchen Sie Keetmanshoop und den Garas Park, Heimat von ca. 300 Köcherbäumen. Diese prähistorischen Bäume haben gegabelte Äste, die bis zu 5 m hoch sind, was großartige Fotomöglichkeiten bietet. Rückkehr zum Zug und Abfahrt nach Aus. Vollpension an Bord des Zuges.

8. Tag: Lüderitz und Kolmanskuppe

Ganztagesausflug zur Geisterstadt Kolmanskuppe mit anschließendem Mittagessen in Lüderitz. Lüderitz ist bekannt für seine Kolonialarchitektur: Historische Gebäude sowie die nicht zu übersehende Felsenkirche locken zu einem Foto-Spaziergang. Halten Sie in der Umgebung Ausschau nach den legendären Pferden, die Gerüchten zufolge durch die Namib streifen. Frühstück und Abendessen an Bord des Zuges.

9. Tag: Fish River Canyon

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie zum Fish River Canyon, dem größten Canyon der südlichen Hemisphäre. Die weite Felslandschaft beeindruck durch eine Reihe grandioser Klippen. Während des Abendessens macht der Zug sich auf die Reise nach Upington in Südafrika. Vollpension an Bord des Zuges.

10. Tag: Upington (Südafrika)

Heute besuchen Sie die historischen Sehenswürdigkeiten von Upington, beginnend mit einer Fahrt am Donkey Memorial vorbei, das die Bedeutung der Esel in Upintons Geschichte ehrt – gefolgt von einer Tour und Verkostung im „Bezalel Wine & Brandy“-Anwesen. Zurück im Zug, führt die Reise weiter durch die Karoo Richtung Kimberley. Die Karoo ist eine riesige Halbwüstenregion, die einst ein Binnenmeer war. Über Millionen von Jahren wurde vulkanisches Material zerkleinert und als Schlick auf dem Meeresboden abgelagert. Vollpension an Bord des Zuges.

11. Tag: Kimberley

Gegen 9 Uhr startet Ihre Tour durch Kimberleys Diamond Mine Museum und das Big Hole. Als Hauptstadt des Northern Cape ist Kimberley bekannt für die Diamantenvorkommen, die zu seiner Gründung im Jahr 1871 und dem wohl größten Loch von Menschenhand führten. Wieder an Bord, fährt der Zug quer durch die Provinz Free State und setzt seinen Aufstieg nach Pretoria fort. Frühstück und Abendessen an Bord des Zuges.

12. Tag: Pretoria

Die Fahrt verläuft durch die Goldfelder des Witwatersrand, bis Sie am Nachmittag die Endstation Ihrer Reise am Bahnhof in Pretoria erreichen. Frühstück und Mittagessen an Bord des Zuges.

Aufklappen Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie o. a. (oder umgekehrt) im Zugabteil der gewählten Klasse
  • 9 Übernachtungen im Zug, 2 Übernachtungen in Lodges, Verpflegungsleistungen (11 x F, 12 x M, 11 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Getränke an Bord des Zuges (außer Champagner)
  • Qualifizierte Guides während der Ausflüge
  • Eintrittsgelder für die beschriebenen Aktivitäten
  • Englischsprachiger Reiseleiter
  • Kleine Reisetasche für Lodge-Übernachtungen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke außerhalb des Zuges
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Visagebühren
Termine Ostroute: Walvis Bay – Pretoria
Termine Westroute: Pretoria – Walvis Bay
26.05.22 – 06.06.22 11.05.23 – 22.05.23
11.11.22 – 22.11.22 10.08.23 – 21.08.23
17.03.23 – 28.03.23
25.05.23 – 05.06.23
24.08.23 – 04.09.23
17.11.23 – 28.11.23

 

Preis p.P. im Doppelabteil Gold Class Emerald Class
Abfahrt 2022 6.960 € 9.540 €
Abfahrt 2023 7.500 € 10.320 €

Hinweis auf weitere Zugfahrten im Südlichen Afrika:

  • Southern Cross: 12-tägige Zugreise ab Pretoria nach Victoria Falls oder umgekehrt. Route mit Besichtigungen unterwegs: Pretoria mit Soweto, Panorama Route, Kruger National Park, Maputo (Mosambik), Eswatini, Kapama, Hoedspruit Endangered Species Centre, Great Zimbabwe Monument, Antelope Park, Matobo National Park, Hwange Game Reserve, Preis p. P. im Doppelabteil Gold ab 6.960 €, Emerald ab 9.540 €. Details auf Anfrage.

Aufklappen Wichtige Hinweise
  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia und Südafrika sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malariaprophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Jeder Zug verfügt über Unterkunftswagen, Speisewagen, einen Lounge-Wagen mit kleiner Raucherlounge und einen Aussichtswagen mit Balkon.
    Gold Class (ca. 7 m²): Doppel- oder zwei Einzelbetten, Klimaanlage, Safe, Dusche und Toilette im Abteil
    Emerald Class (ca. 10 m²): Doppel- oder zwei Einzelbetten, Klimaanlage, Safe, Dusche und Toilette im Abteil, kleiner Lounge-Bereich, Tee-/Kaffee-Zubereiter, kleiner Schreibtisch
  • Kreditkarten (MasterCard oder Visa) sowie Südafrikanischer Rand werden an Bord des Zuges akzeptiert (keine Debitkarten!).
  • Ein kleiner Kulturbeutel mit den notwenigsten Badeartikeln befindet sich im Badezimmerschrank an Bord des Zuges.
  • Kinder unter 13 Jahren sind an Bord des Zuges nicht gestattet. Es gibt keine Kinderermäßigungen, keine Kinderbetreuungseinrichtungen oder Aktivitäten für Kinder an Bord.
  • An Bord des Zuges wird Freizeitkleidung empfohlen. Für Ausflüge außerhalb des Zuges sind bequeme Wanderschuhe, Sonnencreme und Hüte anzuraten.
  • Ein Generator an Bord des Zuges liefert Elektrizität (220 Volt 3-Punkt-Steckdosen). Internationale Adapter sind begrenzt erhältlich. Jede Kabine verfügt über eine USB-Anschluss.
  • Ein begrenzter Wäscheservice (max. 10 Teile) ist an Bord des Zuges möglich.
  • Rauchen an Bord des Zuges ist NUR in der Smoking Club Lounge erlaubt.
  • Um die Nostalgie des Zugfahrens aufrechtzuerhalten, gibt es an Bord weder Fernsehgeräte noch Radios. Der Gebrauch von Handys und Laptops ist auf die Privatsphäre in der Kabine beschränkt (schlechter Empfang). Kein WIFI an Bord es Zuges.
  • Trinkgelder für das Personal liegen im Ermessen des Gastes. Ein Betrag zwischen 10 – 20 USD pro Person und Nacht wird empfohlen.
  • Bitte beachten Sie, dass der Shongololo Express das öffentliche Schienennetz Es besteht daher die Möglichkeit, dass es aufgrund von Zugverspätungen oder Bahnnetz-Routen-Änderungen zu Abweichungen im Reiseprogramm kommen kann.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.