+49 (0) 2133 26030   (Mo - Fr 9-18 Uhr)
Persönliche Beratung, nach Absprache, via Zoom oder in unserem Büro

Telefon

E-Mail

Kruger Nationalpark – Südafrikas Highlight

„Kein Südafrika-Urlaub ohne den Kruger Nationalpark“ – erleben Sie die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt des Landes hautnah!  Das riesige Gebiet von fast 20.000 km² (etwa so groß wie Rheinland-Pfalz) lockt jährlich bis zu 1,5 Mio. Besucher an. Unsere Reisetipps helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Besuch im Kruger Nationalpark herauszuholen.

Flora und Fauna im Kruger Nationalpark

Die vielgestaltige Tierwelt des Kruger Nationalpark verteilt sich auf eine sehr große Fläche. Was man zu sehen bekommt, bestimmen Ort, Jahreszeit und Zufall. Man kann eben von einer Wasserstelle weggefahren sein – und nur eine Minute später tritt eine Elefantenherde aus dem Savannendickicht und inszeniert ein unvergessliches Bad.

Über 500 Vogelarten leben im Kruger Nationalpark, sodass sich auf Ihrer Safari auch die genaue Beobachtung von Bäumen und Sträuchern lohnt. Die Vegetation ist vielfältig und reicht von Mopane-Bäumen im Süden bis zu tropischem Regenwald im Norden.

Reisen, die im Kruger Nationalpark Halt machen

Viele unserer Südafrika-Reisen beinhalten einen Halt im Kruger Nationalpark. Hier finden Sie bestimmt auch eine Route für Sie:

Südafrika Kruger National Park Pafuri Camp Safarizelt Iwanowskis Reisen - afrika.de

Limpopo und Kruger National Park: Mietwagentour durch Südafrika

ab 1.656 € p.P.
14-tägige Selbstfahrertour ab/bis Johannesburg
Südafrika Kapstadt Ocean View Guesthouse Iwanowskis Reisen - afrika.de

Safaris, Kapstadt und Garden Route: Mietwagenreise durch Südafrika

ab 2.507 € p.P.
19-tägige Selbstfahrertour ab Johannesburg bis Kapstadt
Südafrika Hluhluwe Umfolozi Park Rhino Ridge Safari Lodge Iwanowskis Reisen - afrika.de

Traumroute Südafrika per Mietwagen

ab 1.836 € p.P.
22-tägige Selbstfahrer-Tour ab Johannesburg bis Kapstadt
Südafrika Mabula Game Reserve Safari Plains Safarizelt Iwanowskis Reisen - afrika.de

Südafrika under Canvas

ab 3.642 € p.P.
14-tägige Selbstfahrertour ab/bis Johannesburg
Südafrika Elephant Coast Thonga Beach Lodge Schildkrötenausflug Iwanowskis Reisen - afrika.de

Abenteuer Südafrika – Individuelle Selbstfahrer-Reise

ab 4.442 € p.P.
23-tägige Selbstfahrertour ab Johannesburg bis Kapstadt
Südafrika Safari Tsitsikamma National Park Iwanowskis Reisen - afrika.de

Südafrika, eine Reise durch die Regenbogen-Nation

ab 2.503 € p.P.
17-tägige geführte Kleingruppensafari ab Johannesburg bis Kapstadt
Mosambik Vilanculos Beach Lodge Iwanowskis - afrika.de

Südafrikas Nordosten & Mosambiks Strände

ab 2.060 € p.P.
8-tägige Selbstfahrerreise ab Johannesburg oder Nelspruit und 7-tägiger Flugabstecher nach Mosambik
Mosambik Südafrika Rundreise Sunway Safaritruck Iwanowskis Reisen - afrika.de

Südafrika und Mosambik Safari: wilde Tiere, Strand, Natur

ab 2.234 € p.P.
14-tägige geführte Kleingruppen-Safari ab/bis Johannesburg

Klima und beste Reisezeit für den Kruger Nationalpark

Die beste Reisezeit zur Tierbeobachtung sind die Trockenmonate Juni bis September: Dann ist die Savanne trocken und die Tiere ziehen an die verbliebenen Wasserstellen, sodass man die Chance hat, sie aus unmittelbarer Nähe zu beobachten. Da auch die Vegetation um diese Zeit wesentlich lichter ist, kann man Elefanten, Büffel & Co. schneller entdecken. Allerdings sind Tierbeobachtungen auch immer vom Zufall abhängig – daher sollten die Erwartungen nicht zu hoch gespannt sein.

Der Niederschlag im Kruger Nationalpark verteilt sich auf die Sommermonate Oktober bis März und beträgt im Norden durchschnittlich 125 mm, im Süden 750 mm pro Jahr. Die Temperaturen können im Sommer auf über 40 °C ansteigen (deswegen sind die tiefer liegenden Bereiche im Norden dann geschlossen), während sie in der Trockenzeit nachts bis auf ca. 7 °C absinken.

Tipps für Ihren Aufenthalt im Kruger Nationalpark

Wir empfehlen mindestens drei Tage für den Kruger Nationalpark, um die Vielfalt der Tierwelt und Landschaften vollständig zu genießen. Planen Sie den Besuch sorgfältig: Insbesondere während der südafrikanischen Schulferien und an Wochenenden können Unterkünfte und Campingplätze schnell ausgebucht sein. Auch Tagesbesucher sollten insbesondere an Wochenenden, Feiertagen und während der Schulferien vorher reservieren, um sich eine Enttäuschung zu ersparen.

Ein ausgedehntes Straßennetz von insgesamt 1.863 km, darunter 697 km asphaltierte Straßen, erleichtert die Erkundung des Kruger Nationalparks. Für Ihren Besuch und das Fahren selbst gibt es einige wichtige Regeln und Tipps:

  • Das Aussteigen aus dem Fahrzeug ist außerhalb der eingezäunten Camps aus Sicherheitsgründen verboten.
  • Fahren Sie langsam (ca. 20 km/h), um die Landschaft in Ruhe zu genießen und Tiere besser zu beobachten. Schalten Sie den Motor ab, wenn Sie Tiere sichten, außer bei Elefanten, um im Notfall schnell starten zu können.
  • Es ist verboten, von den markierten Wegen abzuweichen.
  • Während der heißen Tageszeit suchen Tiere oft Schatten unter Bäumen und Büschen. Diese Zeiten eignen sich weniger gut für Pirschfahrten. Morgens und spätnachmittags sind die besten Zeiten, um an Wasserlöchern und Flüssen Tiere zu beobachten.
  • Pirschfahrten im Kruger Nationalpark sind nur zwischen Sonnenaufgang und -untergang gestattet, und die Zeiten ändern sich je nach Jahreszeit.
  • Kreisende Geier und Schakale weisen oft auf gerissenes Wild hin, möglicherweise in Begleitung von Löwen oder anderen Raubtieren.
  • Fotografen sollten ihre Kamera immer griffbereit haben; ein guter Zoom und ein Fernglas sind sehr empfehlenswert. Bei analogen Fotoapparaten ist ein Teleobjektiv unerlässlich.
  • Die Schließzeiten der Camps und Gates sind unbedingt einzuhalten – es drohen sonst empfindliche Geldstrafen.
  • Der Park ist ein Malaria-Gebiet, daher ist eine entsprechende Prophylaxe unverzichtbar.
  • Das Füttern und Stören der Tiere ist strengstens verboten.

Lodges in und um den Kruger Nationalpark

Egal ob Camp oder Lodge: Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Unterkünften, die ideal für Ihre Safari geeignet sind. Unsere Übersicht „Lodges im/am Kruger Nationalpark“ listet alle Übernachtungsmöglichkeiten auf.

Pirschfahrt im Kruger National Park - Iwanowskis Reisen

Ihr Abenteuer im Kruger Nationalpark mit Iwanowskis Reisen

Iwanowskis Reisen ist der Experte für Ihren Urlaub in Südafrika. Von Pirschfahrten im Nationalpark bis hin zur Luxusreise von Johannesburg bis Kapstadt – wir machen Ihren Traum wahr! Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per Mail.

  • Per Telefon: 02133-26030
  • Per Mail: info(at)afrika.de

Sie haben noch weitere Fragen? Tipps, Adressen und wichtige Hinweise für Ihre Reisevorbereitung finden Sie in unseren Reiseinformationen für Südafrika.

Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch auch ein individuelles Reiseangebot zusammen. Nutzen Sie hierfür einfach das Kontaktformular zur individuellen Reiseanfrage.