+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Reise unverbindlich anfragen

Südafrika under Canvas

14-tägige Selbstfahrertour ab / bis Johannesburg mit Abstecher nach Botswana

Die Autorenmeinung:
„Eine besondere Tour zu besonderen Zielen im nördlichen Südafrika und südlichen Botswana. Im absoluten Vordergrund stehen Naturerlebnisse von Landschaften und Tierwelt. Die Unterkünfte bieten naturnahen Safarikomfort mit Führungen durch erfahrene Safariguides, deren Herz für die Natur schlägt.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise

  • Naturnahe, rustikale, Zeltunterkünfte
  • Einschlafen und Aufwachen zu den Geräuschen Südafrikas
  • Viele Safariaktivitäten bereits inkludiert
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort

Mehr erfahren Reiseroute

1., 2. und 3. Tag: bei Hazyview

(440 km, ca. 6 Stunden)

Nach Ankunft am Flughafen Johannesburg übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrer Unterkunft, die sich ca. 10 Minuten Fahrtzeit vom Städtchen Hazyview entfernt befindet. Nutzen Sie die nächsten Tage, um die Umgebung zu erkunden und den Blyde River Canyon mit seinen Aussichtspunkten zu besuchen. Alternativ können Sie auch vom Camp aus an Wanderungen oder Quad Bike Touren teilnehmen (nicht inkludiert), die vielfältige Vogelwelt kennenlernen, einen Tagesausflug in den Krüger Nationalpark unternehmen oder einfach den Blick auf den Sabie Fluss genießen und die Seele baumeln lassen. 3 Ü Explorers Lions Rock Rapids Tented Camp (o.ä.), Halbpension 

4. und 5. Tag: Thornybush Private Nature Reserve

(ca. 105 km, ca. 2 Stunden)

Heute machen Sie sich auf den Weg zum Thornybush Private Nature Reserve. Das Reservat gehört zur Greater Kruger Gegend und natürlich sind hier, mit ein bisschen Glück, auch die berühmten Big Five anzutreffen. Der Vorteil eines privaten Reservates gegenüber dem staatlichen Krüger Nationalpark ist der Fakt, dass die Guides hier auch offroad fahren dürfen. So können sie z.B. den Spuren eines Leoparden folgen und haben die Chancen, deutlich näher an die Tiere heranzukommen, als im Krüger, wo die Straßen nicht verlassen werden dürfen. 2 Ü Tangala Authentic Safari Camp (o.ä.), Vollpension & Pirschfahrten

6. und 7. Tag: Louis Trichardt / Morning Sun Nature Reserve

(ca. 310 km, ca. 4,5 Stunden)

Die Fahrt geht weiter Richtung Norden in die Soutpansberge. Das Gebiet beeindruckt allein schon durch seine unterschiedlichen und teilweise noch sehr natürlichen Landschaftsformen. Hier können Sie herrliche Wanderungen unternehmen, z.B. zu einem großen Wasserfall, der sich direkt auf dem Gelände des Reservates befindet. Darüber hinaus werden verschiedene Fahrten in die Umgebung angeboten. Auch der Besuch eines Venda Dorfes ist möglich. 2 Ü Mashovhela Lodge (o.ä.), Halbpension & 1 Aktivität im Morning Sun Nature Reserve

8. und 9. Tag: Mashatu Game Reserve (Botswana)

(ca. 180 km, ca. 2,5 Stunden)

Ein echtes Stück Wildnis erwartet Sie in den nächsten zwei Tagen. Vom Pont Drift Grenzposten werden Sie zu Ihrer Unterkunft gefahren, welche im abgelegenen nördlichen Teil des Reservates liegt. Professionelle, erfahrene Guides – viele von ihnen arbeiten seit mehr als 10 Jahren in der Konzession – führen die Pirschfahrten morgens früh und am Nachmittag durch. Zu den zusätzlichen Aktivitäten gehören Fuß-Safaris, Mountainbiking und Safaris zu Pferd. 2 Ü Mashatu Tented Camp (o. ä.), Vollpension, Pirschfahrten & Transfers ab/bis Pont Drift Grenzposten

10. und 11. Tag: Masebe Nature Reserve (Südafrika)

(ca. 235 km, ca. 3 Stunden)

Nach einer letzten Pirschfahrt am Morgen kehren Sie zurück nach Südafrika und setzen Ihre Reise mit der Fahrt zum Masebe Nature Reserve fort. Das Camp verfügt über keine Elektrizität, am Abend sorgen Solarlampen für Licht. Das Wasser zum Duschen wird über dem Feuer erhitzt und dann in eine Eimerdusche gefüllt. Lassen Sie sich auf den rustikalen Charme dieser Unterkunft ein und verbringen Sie die nächsten Tage im Einklang mit der Natur. Wer sich neben den Pirschfahrten ein wenig aktiv bewegen möchte, der kann an Wanderungen und Mountainbike Touren teilnehmen. 2 Ü Nthubu Safari Camp (o. ä.), Vollpension & Safariaktivitäten

12. und 13. Tag: Dinokeng Game Reserve

(ca. 260 km, ca. 3 Stunden)

Sie fahren weiter Richtung Süden und verbringen die nächsten zwei Tage im Dinokeng Game Reserve. Ihre Unterkunft liegt an den Ufern des Mongena Dams. Das Reservat beheimatet neben den Big Five eine Vielfalt an Vogelarten und Antilopen. Neben den üblichen Pirschfahrten werden auch Bootsfahrten zum Sonnenuntergang angeboten (abhängig vom Wasserstand). 2 Ü Explorers Little Mongena Tented Camp (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

14. Tag: Johannesburg

(ca. 100 km, ca. 1,5 Stunden)

Heute fahren Sie über Pretoria zurück nach Johannesburg und die Reise endet mit der Abgabe des Mietwagens am Flughafen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen wie o. a. (andere Mietwagengruppe bei Preisänderung möglich):

  • Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe L (Toyota RAV 2×4 o. ä.) mit Automatik, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung, Super-Cover-Versicherung ohne Selbstbehalt inkl. aller km, Steuern, Diebstahl-/Unfallversicherung (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier).
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen (13 x F, 8 x M, 13 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Deutschsprachige Vertretung in Südafrika
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski-Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kaution (zzt. 3.425 ZAR, vor Ort bei Wagenübernahme per Kreditkartenabzug als Deposit zu hinterlegen), Vertragsgebühr (zzt. 964 ZAR), Benzinkosten (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier).
  • Visagebühren
  • Parkeintrittsgebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Preise jeweils in € p. P. im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidung der Saisonzeiten sind Preisänderungen möglich)
01.11.18 – 19.12.18* 2.487 €
20.12.18 – 31.12.18* 2.514 €
01.01.19 – 31.10.19* 2.602 €
*Während der Hochsaisonzeit 16.12.18 – 02.01.2019 Aufpreis Mietwagen. Details auf Anfrage.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Eine Malaria-Prophylaxe wird dringend empfohlen.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Südafrika und Botswana sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Selbstverständlich kann o. a. Tour auch nach Ihren individuellen Wünschen abgeändert werden!
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.