+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Persönliche Beratung via Zoom oder in unserem Büro.

Telefon

E-Mail

Gondwana Collection: Gute Unterkünfte in Namibia

Übernachtungsbausteine für die Gondwana Gruppe in Namibia

Ohne Natur keine Erlebnisse, ohne Erlebnisse kein Tourismus, ohne Tourismus keine Menschen in Arbeit. Wo im Süden Namibias in der Nähe des Fischfluss-Canyons vier Wüsten aneinanderstoßen, hat Gondwana vor gut 20 Jahren damit begonnen, riesige Flächen überweidetes Farmland in Naturschutzgebiete umzuwandeln. Darauf wurden in der Tradition des Landes Lodges gebaut, um die Naturparks zu finanzieren und der lokalen Bevölkerung Arbeit, Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu bieten. Denn Gondwanas Traum ist nicht der seelenlose Herbergsbetrieb, sondern die freundschaftliche Begegnung der Kulturen und der Erhalt von Namibias einzigartiger Natur.

Das Besondere dieser Lodges:

  • 24 einmalige Lodges, jede ist ein Erlebnis für sich, mit Abenteuern zum Greifen nah und Herzklopfen inklusive
  • Jede Lodge liegt in unmittelbarer Nähe einer spektakulären Sehenswürdigkeit oder an Plätzen unfassbarer Naturwunder und Kulturgeschichten
  • Ultimatives Urlaubsfeeling mit verwöhnendem Komfort, umsorgt von herzlicher namibischer Gastfreundschaft
  • Nachhaltigkeit wird großgeschrieben – für Namibia und seine Gäste
Mehr erfahren Kalahari Wüste / Gondwana Kalahari Park

Die Kalahari Anib Lodge ist eine grüne Oase mit komfortablen Zimmern, schattigem Innenhof, großen Pools und traumhafter Abendstimmung im offenen Restaurant mit Blick in die weite Savanne.

Das Kalahari Famhouse bietet mit seinen zauberhaften kapholländischen Bungalows erlesene Gastlichkeit mit Frischeprodukten von der Gondwana-Farm und Mußestunden am Pool – ein Fleckchen wie im Bilderbuch. 

Mehr erfahren Fischfluss Canyon / Gondwana Canyon Park

Einfach märchenhaft, wie sich die Naturstein-Bungalows der Canyon Lodge zwischen die mächtigen Granitfelsen im tierreichen Gondwana Canyon Park schmiegen. Und märchenhaft geht es weiter, im Savannen-Pool, bei den sagenumwobenen Köcherbäumen und am 20 km entfernten Aussichtspunkt des gigantischen Fischfluss-Canyons.

Nicht weit davon erzählt das Canyon Village die Geschichte der ehemals sesshaften Bondelswart-Nama. Die komfortablen Bungalows im kapholländischen Stil und der „Pool with a view“ gleichen der Filmkulisse einer Westernstadt, die sich an hohe Felsen schmiegt.

Ein legendärer Amarula-Käsekuchen inmitten liebevoll arrangierter Oldtimer-Exponate: Das Erlebnis-Restaurant des Canyon Roadhouse hat Kultstatus. Gepflegte Zimmer mit Bad, Klima und Pool laden zum Verweilen ein, kurz bevor es 500 Meter tief in den Fischfluss-Canyon geht.

Mehr erfahren Kolmanskuppe / Gondwana Sperrgebiet Rand Park

Die einen sagen, die Lage der weit verstreuten Bungalows des Desert Horse Inn hoch oben in den Aus-Bergen sei das Schönste. Andere begeistert die fantastische Aussicht beim Sundowner-Drink auf dem Sonnendeck oder die stimmungsvolle Wild Horse Bar.

Nur Sie, die Natur, die Vögel, die Sterne. In den versteckt liegenden Naturstein-Bungalows der Eagle’s Nest Chalets mit Bad, Kochnische, Kamin und privater Veranda wohnt die Einsamkeit aus unendlicher Weite, Stille und unbeschreiblich dramatischen Sonnenuntergängen.

Mehr erfahren Sossusvlei / Namib Wüste / Gondwana Namib Park

Die Namib Desert Lodge liegt im Schutz der roten Riesen, vor sich das Wüstenmeer mit Oryxantilopen und Springböcken an der beleuchteten Wasserstelle. Komfortable Zimmer mit Klima, Bad, Terrasse und zwei tiefblaue Pools machen die faulen Momente des Tages zum Genuss.

Nicht allzu weit entfernt befindet sich das Namib Dune Star Camp mit seinen idyllischen Bungalows und einem unvergleichlichen Blick auf die Namib. Und sobald das Naukluft-Gebirge violett im Abendlicht verglüht, heißt es Betten rausrollen für eine selige Nacht unter dem funkelnden Sternenzelt.

95.000 km² ist die Namib groß und an einem seiner schönsten Plätzchen wurde mit dem genetischen Code der ältesten Wüste der Welt eine luxuriöse Lodge errichtet. Sack für Sack wurde dafür der feine rote Wüstensand als Baumaterial angeschleppt. The Desert Grace hat 20 exklusive Villen mit privatem Mini-Pool und widerspiegelt den Zauber der Namib. Ein Refugium in der Wüste, nah am Abenteuer Namib Sand Sea mit seinen 380 Meter hohen Sanddünen.

Allein zu zweit mit einem Naturwunder aus 80 Millionen Jahren. Wenn es schon immer Ihr Traum war, in der Namib einmal nichts außer dem Flüstern der Genesis zu hören, dann geht er im Desert Whisper mit allem erdenklichen Luxus in Erfüllung.

Mehr erfahren Swakopmund

Wenn Sie ausgerechnet an der Stelle, wo die Namib geradewegs auf den kalten Benguelastrom des Atlantiks trifft, die Lust auf ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte packt, kann Ihnen geholfen werden. In Swakopmund, wo mit Café Anton, Hohenzollernhaus und Bars von gestern und heute das alte und das neue Namibia miteinander verschmelzen. Alles vom stylischen Designhotel The Delight Swakopmund zu Fuß erreichbar. Und wenn Sie alle Gassen durchhaben, beginnt die Zeit der Abenteuer mit Wüstentouren, Fallschirmspringen oder einer Katamaranfahrt.

Mehr erfahren Twyfelfontein / Damaraland

Afrikanische Savanne mit Sträuchern und Akazien, sandige Trockenflüsse und mächtige Granitkuppen prägen das wildromantische Damaraland mit seinem Weltkulturerbe, den Felsgravuren von Twyfelontein, und den legendären Wüstenelefanten. Mittendrin versprüht die Damara Mopane Lodge einen Hauch von Luxus in einem riesigen afrikanischen Garten.

Es ist wie eine Rückkehr ins Paradies, wenn Sie nach Ihren Abenteuern im Palmwag Schutzgebiet, das für seine bedrohten Spitzmaulnashörner und die größte Raubtierdichte außerhalb des Etosha-Nationalparks bekannt ist, wieder da sind. Die Zeit bis zum abendlichen Buffet in Palmwag Lodge & Camp füllen Sie mit einem erfrischenden Bad im Pool und einem Drink auf dem idyllischen Bardeck.

Kaokoland, Abenteuerland. Halbnomadische Himba, weite Buschsavanne, schroffe Bergketten und der Lebensspender Kunene ganz im Norden. Nur ein paar Schritte vom Ufer entfernt liegen die Komfortchalets des Omarunga Epupa-Fall Camps unter dem grünen Dach der Palmen. Gerade mal 200 m entfernt stürzen die Epupa-Fälle in die Tiefe.

Mehr erfahren Etosha National Park

Er erholt sich hoch auf dem Sundowner-Deck der luxuriösen Etosha Safari Lodge oder eingebettet in die afrikanische Lebensart des Etosha Safari Camps vom Nervenkitzel am Wasserloch. Nur 10 km sind es von unseren Lodges zum Andersson-Tor, wo mit jeder aufgehenden Sonne ein neues Abenteuer beginnt.

Etosha ist das Wohnzimmer nahezu aller Großtiere im südlichen Afrika, nördlich davon pulsiert das Leben in den kommunalen Gebieten des sogenannten Owambolands. Genau im Schnittpunkt liegt Etosha King Nehale mit stilvollen Bungalows und privaten Mini-Pools. Die Luxus-Lodge würdigt das reiche kulturelle Erbe der Region und lädt dazu ein, die Naturwunder des touristisch wenig erschlossenen nördlichen Teils des Etosha-Nationalparks mit der Kultur und Lebensweise der Owambo zu kombinieren.

Über hunderte Kilometer bildet er die Grenze zwischen Angola und Namibia und an seinem Südufer, nicht weit von Rundu, fließt der Okavango in unbeschreiblicher Idylle unmittelbar an den Bungalows der Hakusembe River Lodge vorbei. Erleben Sie Ihren Urlaubstraum am Pool im üppigen Garten, bei Bootsfahrten voller Zauber und romantischen, vogelstimmenbegleiteten Abendessen im offenen Restaurant.

Mehr erfahren Sambesi-Region

Ganz oben, an seiner nördlichen Grenze, ist Namibia doch noch nicht ganz zu Ende. Dort schiebt sich ein begnadetes Stückchen Land ostwärts bis an den Sambesi. Ein Köngreich afrikanischer Kulturen, vollgestopft mit Nationalparks. Hier ruht am Ufer des Kwando unsere Namushasha River Lodge, unbeschreiblich idyllisch mit Bungalow-Zimmern, Pool und Erlebnisgarantie. Und versteckt in einem Nebenarm des Kwando-Flusses liegt fest verankert unser exklusives Hausboot, die Namushasha River Villa, für romantische Stunden zu zweit.

An einem glückseligen Fleckchen Erde, wo sich Elefantenfamilien und ganze Herden von Zebras, Büffeln und Antilopen zum Baden treffen, liegt das Chobe River Camp. Die komfortablen Zelt-Chalets verschmelzen mit der Flusslandschaft. Gleich gegenüber, am anderen Ufer, liegt das wilde Reich des Chobe-Nationalparks mit der offiziell größten Elefantendichte Afrikas.

Das bunte Glitzern auf dem Sambesi hat uns dazu verführt, die Zambezi Mubala Lodge in den Farben Blau, Grün und Gold zu planen. Bei so viel Gleichklang mit der Natur, ist es beinahe schon selbstverständlich, dass wir Sie mit dem Boot zu den luxuriösen Bungalows am Ufer des Sambesi bringen.

Im Zambezi Mubala Camp erleben Naturliebhaber und begeisterte Angler die Hochkultur des Gefühls, eins mit der Natur zu werden.  In den Safari-Zelten für jeweils vier Personen mit Badezimmer, Küchenzeile und einer Veranda vereinen sich Naturverbundenheit mit dem individuellen Anspruch einer komfortablen Grundversorgung.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtung im DZ mit der genannten Verpflegung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Parkgebühren

Nicht erwähnte Mahlzeiten

Getränke

Trinkgelder

Ausgaben persönlicher Art

Fakultative Ausflüge

Reisetermine: nach Wunsch

Anzahl an Übernachtungen: mindestens 4

Teilnehmer: mindestens 2

Preise 2021: Aktuelle Informationen zu Preisen für die neue Saison 2021 finden Sie hier.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für den Norden Namibias wird ganzjährig eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.
  • Passende internationale Flüge für Namibia-Reisen buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.