+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Reise unverbindlich anfragen

Fly In Safari Botswana: Linyanti, Delta, Kalahari

9-tägige Fly-in Lodge-Safari ab/bis Maun

Die Autorenmeinung:
„Bei dieser luxuriösen Fly-In-Safari wohnen Sie inmitten der unberührten Natur der schönsten Landschaften Botswanas. Die fantastische Tier- und Pflanzenwelt erleben Sie zu Fuß, vom Landrover aus oder per Mokoro-Boot.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Bequemes reisen – Charterflüge direkt zu allen Lodges
  • Einzigartige Naturerlebnisse in den verschiedenen Nationalparks
  • Optimale Tierbeobachtungsmöglichkeiten
  • Luxuriöse Lodge-Unterkünfte mit Vollpension und Getränken
  • Viele Aktivitäten wie Pirschfahrten, Bootsfahrten, Fußsafaris

Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: Zentral Kalahari Wildreservat

Nach der Ankunft am Flughafen Maun Weiterflug mit einem Kleinflugzeug nach Tau Pan, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen. Im Sommer bilden sich am Himmel über der Kalahari gewaltige Wolken, und nach dem Sommerregen werden die weiten Ebenen und Salzpfannen mit saftigem, grünem Gras überzogen. Nur Wenigen ist bewusst, dass die Kalahari zu dieser Zeit eine der besten Gegenden zur Wildbeobachtung ist, sodass die Besucherzahlen sehr niedrig sind. Tausende von Springböcken, Oryxantilopen und Gnus füllen die weiten Ebenen. Raubtiere wie die berühmten schwarzmähnigen Kalahari-Löwen, Geparde, Leoparden und Schakale sind häufig anzutreffen. Tau Pan ist das erste permanente Camp im Central Kalahari Game Reserve und berühmt für seine atemberaubenden Sternenhimmel und die beeindruckende Landschaft. Das Camp liegt am Rand der Tau-Salzpfanne und bietet einen hervorragenden Ausblick auf das permanente Wasserloch und den endlosen Horizont der Kalahari. Auf einer Sanddüne liegend, fügen sich die 8 individuell gestalteten Unterkünfte, alle mit en-suite Badezimmern, in die umliegende Natur ein. Der Hauptbereich besteht aus einem Speisesaal, einer Lounge und einer Aussichtsplattform. Darüber hinaus bietet das Camp einen Swimmingpool, eine kleine Bücherei und einen Souvenirladen. Die Aktivitäten beinhalten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen, Sternenbeobachtung sowie Fußsafaris in Begleitung eines San Buschmanns. Da die Region ökologisch sensibel ist, dürfen keine Pirschfahrten abseits der Straßen bzw. nach Einbruch der Dunkelheit durchgeführt werden. 2 Ü Tau Pan Camp (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

3. und 4. Tag: Nxai Pan National Park

Nach der Morgenaktivität und dem Frühstück (wenn es die Zeit erlaubt) fliegen Sie mit dem Kleinflugzeug zum Nxai Pan Camp. Der Nxai Pan Nationalpark ist einer der wenigen Orte, an denen sowohl Springböcke als auch Schwarzfersenantilopen vorkommen. In den Monaten der Trockenzeit wird die Wüstenlandschaft hart und unwirtlich. Dann können an den Wasserlöchern des Parks eine Vielzahl an Tieren beobachtet werden. Nach den Sommerregen (zwischen Dezember und April) ändert sich die Landschaft dramatisch: Der Regen wäscht den Staub fort und lässt ein buntes und lebendiges Blumenmeer entstehen. Die Salzpfannen füllen sich wieder mit grasenden Herden und ziehen die Raubtiere an, welche die Zeit des Überflusses genießen. Eine weitere Attraktion sind Baines Baobabs, eine Ansammlung riesiger Baobab-Bäume.
Das kleine mit Solarenergie betriebene Camp am Rande eines Wäldchens verfügt über strohgedeckte Chalets mit en-suite Badezimmer, Lounge, Speisebereich, Aussichtsdeck und Swimming Pool. Zu den Aktivitäten des Camps zählen Pirschfahrten in offenen Allradfahrzeugen, Fußsafaris und Ausflug zu den Baines Baobabs (auf Anfrage). 2 Ü Nxai Pan Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

5. und 6. Tag: Okavango Delta / Kwara-Konzession

Nach der Morgenaktivität und dem Frühstück (wenn es die Zeit erlaubt) fliegen Sie mit dem Kleinflugzeug ins Okavango Delta. Das Splash Camp befindet sich innerhalb der privaten Kwara-Konzession im Herzen des Okavango Deltas. Diese exklusive Umgebung inmitten von schattigen Bäumen bietet permanentes Wasser und saisonale Überschwemmungsgebiete kombiniert mit klassischer Buschwildnis.
Das neu eröffnete Camp verfügt über 12 komfortable Safarizelte mit Bad, Innen- und Außendusche sowie eigener Terrasse. Der Hauptbereich des Camps verfügt über Lounge, Bar, Souvenirladen und Swimming Pool. Die Mahlzeiten werden im Freien im Boma-Bereich vor dem Camp serviert. Zur reichen Auswahl an Aktivitäten zählen Pirschfahrten tagsüber und nachts, geführte Buschwanderungen und, abhängig vom Wasserstand, Mokorotrips sowie Motorbootfahrten. 2 Ü Splash Camp (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

7. und 8. Tag: Linyanti / Kwando Konzession

Nach der Morgenaktivität und dem Frühstück (wenn es die Zeit erlaubt) fliegen Sie in einem Kleinflugzeug ins Lagoon Camp. Das Camp liegt im Kwando Wildschutzgebiet. Der Westen des Reservats besteht überwiegend aus dichten Mopane Wäldern, während sich entlang dem Kwando-Fluss ein schmaler Streifen Galeriewald erstreckt, mit offenen Lichtungen durchsetzt. Das Gebiet ist für sein Großwild bekannt und besonders in Botswanas Trockenzeit sind Elefanten allgegenwärtig. Das Lagoon Camp kann insgesamt 16 Gäste in komfortabel eingerichteten Safarizelten beherbergen. Jedes Zelt verfügt über einen geräumigen Schlafbereich mit zwei Betten, en-suite Badezimmer mit jeweils zwei Waschbecken, WC und einer großzügig angelegten Außendusche. Das Camp verfügt über ein kleines Schwimmbecken, eine Lounge, eine Bar, einen Souvenirshop und einen Speisebereich, von wo aus die Lagune und die dort trinkenden Elefanten bestaunt werden können. Die Aktivitäten konzentrieren sich auf Pirschfahrten, tagsüber und nachts, sowie Bootsausflüge. Das Camp bietet ein einmaliges Angebot für Sportfischer, die hier den kampflustigen Tigerfisch, Brassen, Welse und Hechte fangen können. Aufgrund der Lage des Camps an der Lagune kann direkt vom Zelt aus geangelt werden. 2 Ü Lagoon Camp (o.ä), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

9. Tag: Maun

Nach dem Frühstück Flug zurück nach Maun. Hier endet Ihre Safari.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (8 x F, 8 x M, 8 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Lokale Getränke
  • Transfers und Flüge im Kleinflugzeug zwischen den Camps
  • Parkeintrittsgebühren
  • Deutschsprachige Vertretung in Botswana
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Importierte alkoholische Getränke

Teilnehmer: mindestens 2

Termine: nach Wunsch 

Preis in € pro Person
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)
im DZ EZ-Zuschlag 3. Pers.*
01.11.18 – 14.11.18 5.574 € 2.047 €
15.11.18 – 31.03.19 4.302 € 0 €
01.04.19 – 30.06.19 5.775 € 2.126 €
01.07.19 – 31.10.19 6.798 € 2.531 €
*Der Aufpreis für Alleinreisende gilt nur für die Unterkunft und beinhaltet nicht den Aufpreis für Flüge.
Festtagszuschlag 20.12.18 – 04.01.19: 97 € pro Person/Tag

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Botswana sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Gepäckbegrenzung pro Person 20 kg in weichen Reisetaschen (maximal 25 cm x 30 cm x 62 cm) ohne Räder (keine Koffer!) inkl. Kamera-Ausrüstung und Handgepäck; maximales Personengewicht 100 kg pro Person. Bei Überschreitung bitte bei Buchung mitteilen, da dann ein weiterer Platz dazu gebucht und bezahlt werden muss.
  • Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeuge im Lagoon Camp und im Kwara Camp kein Sonnendach haben, um optimale Fotos zu ermöglichen. Eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz werden daher empfohlen.
  • US-Dollar in kleiner Stückelung sowie Pula sind die praktischsten Währungen.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.