+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Meno A Kwena

Meno A Kwena bedeutet übersetzt so viel wie „Zahn des Krokodils“ und liegt an der Grenze zum Makgadikgadi Pan National Park, unweit des Nxai Pan National Parks. Das Camp befindet sich auf traditionellem Stammesgebiet und wurde auf einer Klippe errichtet, von der man einen einmaligen Ausblick auf den Boteti Fluss genießen kann, welcher zum ersten Mal seit fast 20 Jahren wieder Wasser führt. Das rustikale Camp im Stil ostafrikanischer Zeltcamps ist in seiner Ausstattung einfach, jedoch mit sehr viel Liebe zum Detail. Die insgesamt acht einfach eingerichteten Safarizelte mit bequemen Betten verfügen über Schränke und ein offenes Badezimmer mit traditioneller Eimerdusche, die jeden Tag mit warmem Wasser gefüllt wird. Das Hauptgebäude umfasst den Speisebereich, eine Bar und einen Wohnbereich mit einer kleinen Bibliothek. Besonders beliebt ist der überdachte Sitzbereich am Rande einer Klippe mit atemberaubendem Blick auf den Fluss und die zahlreichen Zebra- und Gnuherden, die sich während der Migration (Juni bis November) am Fluss aufhalten. Darüber hinaus können Sie sich in einem kleinen, aus Natursteinen gebauten Pool erfrischen oder von einem schwimmenden Floß die Tiere aus nächster Nähe (jedoch vollkommen sicher) beobachten.
© Iwanowski Reiseführer Botswana

Bilder:
Tipp – Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergößern.

 


Weitere Lodges aus der Region


Zurück zur Übersicht