+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Südafrikas malariafreier Nordosten als Mietwagen-Rundreise

14-tägige Selbstfahrertour ab/bis Johannesburg

Die Autorenmeinung:
„Der Pilanesberg National Park mit über 8.000 Großtieren grenzt an den Sun City Komplex, einer gelungenen Mischung aus Natur, Sporterlebnis und Glitzerwelt der Casinoszene. Im Kontrast dazu steht die unberührte Wildnis der Waterbergkette. Diese Tour in ein malariafreies Gebiet ermöglicht Ihnen hervorragende Tierbeobachtungen und erstklassige Naturerlebnisse.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Selbstfahrer-Reise:

  • Individuelle Mietwagenreise durch das weniger bekannte Südafrika
  • In zwei Versionen – Mittelklasse- oder gehobene Mittelklasse – buchbar
  • Mietwagen inklusive Super Cover Versicherung (ohne Selbstbehalt)
  • Detaillierter, deutschsprachiger Reiseplan und deutschsprachige Ansprechpartner in Südafrika
  • Viele Aktivitäten wie Pirschfahrten in den Nationalparks inklusive
Mehr erfahren Reiseroute Mittelklasse

1. Tag: Pretoria

(ca. 60 km)

Nach Übernahme Ihres Mietwagens fahren Sie aus Johannesburg heraus nach Pretoria. Hier haben Sie Gelegenheit, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie z. B. das Voortrekker Monument, Unions Buildings, den Botanischen Garten, den Church Square… zu besichtigen. 1 Ü Court Classique Hotel (o.ä.), DZ, Frühstück

2. und 3. Tag: Nahe Ohrigstad

(ca. 420 km)

Weiter geht es zur schön gelegenen Lodge in den nördlichen Drakensbergen. Die Gegend eignet sich hervorragend Ausflüge in die Drakensberge, zum Blyde River Canyon oder nach Pilgrim’s Rest. 2 Ü Hannah Lodge (o.ä.), DZ, Frühstück

4. Tag: Agatha/Nähe Tzaneen

(ca. 150 km)

Heute fahren Sie in die herrliche Bergregion bei Tzaneen mit wunderschönen Wanderwegen durch Wälder und entlang kristallklarer Bäche. Oberhalb von Tzaneen im Agatha Wald liegt das im viktorianischen Stil erbaute Sherwood’s Country House inmitten einer herrlichen Bergregion, idealer Ausgangspunkt für einen Abstecher in den King’s Walden Garden mit seinen fantastischen Ausblicken oder für Vogelbeobachtungen am Sherwood’s Damm. 1 Ü Sherwoods Country House (o.ä.), DZ, Frühstück (vom 23.12.17 – 03.01.18 geschlossen)

5., 6. und 7. Tag: Southpansberg

(ca. 180 km)

Die Fahrt führt weiter in die Limpopo-Region. Ihre Lodge liegt hoch oben in den Southpansberg Mountains im Leshiba Wilderness Reserve, einem ca. 2.600 h großen Wild- und Naturpark. An optionalen Aktivitäten werden Pirschfahrten, Wanderungen, Ausritte sowie Sternenbeobachtung angeboten. 3 Ü Leshiba Wilderness, Venda Village (o.ä.), DZ, Vollpension, 1 Aktivität pro Tag, Bergtransfer vom Parkplatz zur Lodge um 16 Uhr

8. und 9. Tag: Waterbergregion

(ca. 250 km)

Der Waterberg ist Südafrikas letzte große Wildnis. Die Gegend ist malariafrei und sehr verschiedenartig: Es gibt Busch, offenes Grasland, Täler und Berge mit verschiedenen Antilopenarten, Elefanten, Leoparden, Nashörnern und Giraffen. 2 Ü Entabeni Game Reserve, Wildside Camp (o.ä.), DZ, Vollpension, Pirschfahrten (Sie sollten gegen 14 Uhr ankommen)

10. und 11 Tag: Pilanesberg National Park

(ca. 320 km)

Bis vor ca. 2 Jahrzehnten wurden große Teile dieses Gebietes als Farmland genutzt. In einer aufwendigen Umsiedlung wurden aus verschiedenen Nationalparks Afrikas über 5.000 Tiere in den Pilanesberg-Krater gebracht. Heute leben hier u.a. auch die Big 5 (Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel und Elefant). Inmitten des Kraters liegt der große aufgestaute Mankwe-See. Am Manyane Gate, dem Haupteingang zum Park befindet, sich das Restcamp. 2 Ü Black Rhino Game Lodge (o.ä.), DZ, Vollpension, Pirschfahrten

12. und 13. Tag: Madikwe Wildreservat

(ca. 140 km)

Das Madikwe Wildreservat mit seinen 60.000 Hektar liegt zwischen den Dwarsberg Mountains und Botswana. Gras- und Buschebenen herrschen hier vor, von einzelnen Inselbergen unterbrochen. Im Wildreservat sind sämtliche Großwildarten vertreten, einschließlich Breit- und Spitzmaul-Nashörner, Büffel, Giraffen, Zebras und einer Vielzahl von Antilopen. Vogelliebhaber können hier mehr als 350 Vogelarten beobachten. 2 Ü The Bush House (o.ä.), DZ, Vollpension, Aktivitäten

14. Tag: Johannesburg

(ca. 380 km)

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Johannesburg und Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen oder im Stadtbüro.

Mehr erfahren Reiseroute Gehobene Mittelklasse

In dieser Version bieten wir Ihnen beste Unterkünfte und Lodges.

Zu Grunde gelegte Hotels und Lodges:

1 Ü Pretoria, Bohemian House (o.ä.), DZ, Frühstück
2 Ü Nahe Ohrigstadt, Iketla Lodge (o.ä.), Cottage, Halbpension
1 Ü Nähe Tzaneen, Kings Walden Lodge (o.ä.), DZ, Frühstück
3 Ü Southpansberg, Sigurwana Lodge (o.ä.), DZ, Vollpension, Aktivitäten
(Um zur 1.250 m hoch gelegenen Sigurwana Lodge zu kommen, benötigt man für die letzten 19 km einen 4×4-Wagen. Eine Abholung vom Fuße des Berges muss im Voraus vereinbart werden!)
2 Ü Waterbergregion, Entabeni Game Reserve, Hanglip Lodge (o.ä.), DZ, Vollpension, Aktivitäten
2 Ü Pilanesberg, Ivory Tree Game Lodge (o.ä.), DZ, Vollpension, Aktivitäten
2 Ü  Madikwe, Impodimo Game Lodge (o.ä.), DZ, Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen (andere Mietwagengruppe bei Preisänderung möglich):

  • Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe L (Toyota RAV o. ä. mit Automatik, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung) mit Super Cover Versicherung ohne Selbstbehalt inkl. aller km, Steuern, Diebstahl-/Unfallversicherung (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier)
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen (Mittelklasse: 13 x F, 9 x M, 9 x A; gehobene Mittelklasse: 13 x F, 9 x M, 11 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Deutschsprachige Vertretung in Südafrika
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kaution (zzt. 2.980 ZAR, vor Ort bei Wagenübernahme per Kreditkartenabzug als Deposit zu hinterlegen), Vertragsgebühr (zzt. 84 ZAR), Benzinkosten (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier)
  • Visagebühren
  • Parkeintrittsgebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: nach Wunsch

Preise jeweils in € p.P. im DZ bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit. Bei Überschneidung der Saisonzeiten sind Preisänderungen möglich.

Mittelklasse wie o.a.
01.11.17 – 31.12.17*
2.376 €
01.01.18 – 30.04.18*
2.551 €
01.05.18 – 31.08.18
2.287 €
01.09.18 – 31.10.18
2.516 €

*Während der Hochsaisonzeit 16.12.17 – 02.01.18 Aufpreis Mietwagen. Details auf Anfrage.

gehobene Mittelklasse wie o.a.
01.11.17 – 31.12.17*
3.548 €
01.01.18 – 30.04.18*
3.562 €
01.05.18 – 31.08.18
3.338 €
01.09.18 – 31.10.18
3.530 €

*Während der Hochsaisonzeit 16.12.17 – 02.01.18 Aufpreis Mietwagen. Details auf Anfrage.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Südafrika sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Selbstverständlich kann o.a. Tour auch nach Ihren individuellen Wünschen abgeändert werden!
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.