+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Reise unverbindlich anfragen

Flugsafari: Klassisches Simbabwe

9-tägige individuelle Lodge-/Campsafari ab Victoria Falls bis Harare

Die Autorenempfehlung:
„Lernen Sie das klassische Simbabwe bequem und zeitsparend mit Flugtransfers kennen. Simbabwe liegt als Binnenland zwischen den Flussläufen von Limpopo und Sambesi und ist bekannt für dramatische Landschaften und eine artenreiche Tierwelt, die überwiegend in Nationalparks, Reservaten und Safarigebieten konzentriert ist.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Besuch des Hwange National Park – das größte Wildschutzgebiet des Landes
  • Transfer in Kleinflugzeugen mit atemberaubenden Ausblicken
  • Vollpension & Aktivitäten bereits inkludiert
  • Große Auswahl an verschiedenen Safariaktivitäten

Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Hwange National Park

Nach der Ankunft am Victoria Falls Airport erledigen Sie die Einreiseformalitäten und wechseln zu ihrem planmäßigen, nur 45 Minuten dauernden Weiterflug von Victoria Falls zum Hwange National Park. An der Landebahn erwartet Sie ein Mitarbeiter Ihrer Unterkunft und bringt Sie zu Ihrer Lodge. Je nach Ankunftszeit im Camp haben Sie am Nachmittag bereits Zeit für eine erste Safariaktivität. 1 Ü The Hide (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

2. und. 3. Tag: Hwange National Park

Auf Wanderungen frühmorgens kann es zu aufregenden Tierbegegnungen kommen. Später am Tag begeben Sie sich zur Wildbeobachtung auf Pirschfahrt. Der Hwange National Park ist der größte Nationalpark des Landes und der drittgrößte in ganz Afrika. Berühmt für seine enorme Elefantenpopulation, beruht seine Schönheit auf der abwechslungsreichen Landschaft: Weite, palmengesäumte Ebenen und klassische Grünflächen sind von Akazien und Teakwäldern durchsetzt. Und eben diese Vielfalt garantiert ganzjährig die Beobachtung zahlreicher Tierarten. 2 Ü The Hide (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

4. Tag: Matusadona National Park / Lake Kariba

Nach einem ca. 90-minütigen Flug erreichen Sie das nächste Ziel Ihrer Reise, den Kariba-See. Ihre Unterkunft liegt im beeindruckenden Matusadona National Park. Umspült vom Wasser des Kariba-Sees, in schattigem Mopane-Wald und vor der Welt versteckt, ist Ihr Camp eine Oase der Ruhe. Sie genießen das Mittagessen mit Blick auf den See, anschließend können Sie am Pool entspannen, sich der Nachmittags-Safari anschließen oder Ihr Glück beim Fang des berühmt-berüchtigten Tigerfisches versuchen. 1 Ü Changa Safari Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

5. Tag: Matusadona National Park / Lake Kariba

Der typische Tagesverlauf im Camp beginnt in aller Frühe, um die beste Zeit für die Tierbeobachtung zu nutzen. Sie werden durch das traditionelle Klopfen an Ihrer Tür geweckt, und je nach Wunsch serviert man Ihnen Tee oder Kaffee. Anschließend geht es los zur Morgenaktivität – entweder eine Safariausfahrt, eine Wanderung oder aber eine Angelsafari. Die Tierdichte in der Gegend ist ausgezeichnet, mit einer großen Vielfalt an Säugetieren und mehr als 350 Vogelarten. 1 Ü Changa Safari Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

6. Tag: Mana Pools National Park

Nach dem zeitigen Frühstück werden Sie zum Flugfeld zurückgebracht, von dem aus Sie zum 30-minütigen Flug nach Mana Pools starten. „Mana“ bedeutet in der lokalen Sprache Shona „vier“ und bezieht sich auf die vier großen Senken im Hinterland des Sambesi. 1 Ü John’s Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten 

7. und 8. Tag: Mana Pools National Park

Der Tag beginnt mit dem ersten Morgengrauen und einem schnellen Kaffee/Tee, dazu Porridge und Muffins. Und schon geht es in die Wildnis, sei es zu Fuß oder motorisiert. Mana Pools gilt als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Afrikas, weil hier besonders viele Tiere auf der Suche nach Wasser zusammenkommen. Am Abend lassen Sie am Lagerfeuer die Erlebnisse des Tages Revue passieren. 2 Ü John’s Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke & Safariaktivitäten

9. Tag: Ende der Safari

Sie brechen früh von John’s Camp auf, um Ihren planmäßigen Charterflug nach Harare zu erreichen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Flüge im Kleinflugzeug wie o. a.
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (9 x F, 8 x M, 8 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Getränke wie genannt
  • Wäscheservice
  • Parkeintrittsgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Importierte Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmerzahl: mindestens 2 

Reisetermine: 01.05.19 – 31.10.19

Preis pro Person im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Reisen mit Saisonüberschneidungen sind Preisänderungen möglich)
01.05.19 – 30.06.19 4.369 €
01.07.19 – 31.10.19 5.304 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ausflüge bzw. Pirschfahrten englischsprachig
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Simbabwe sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe wird dringend empfohlen.
  • Gepäckbegrenzung pro Person 20 kg in weichen Reisetaschen (maximal 25 cm x 30 cm x 62 cm) ohne Räder (keine Koffer!) inkl. Kamera-Ausrüstung und Handgepäck; maximales Personengewicht 100 kg P. Überschreitung bitte bei Buchung mitteilen, da dann ein weiterer Platz dazugebucht und bezahlt werden muss.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise. Tagesaktuelle Sonderpreise fragen Sie bitte an.