+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Geführte Rundreise: Abenteuer Oman

7-tägig geführte Komfort-Kleingruppen-Abenteuerreise in 4 x 4 Jeeps ab/bis Maskat

Die Autorenmeinung:
„Diese Kleingruppenreise führt Sie durch einzigartige Naturräume voller Kontraste. Erleben Sie fruchtbare Küstenebenen, bizarre Gebirgsketten und eine facettenreiche Wüstenlandschaft im 4×4-Jeep. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der die Tradition noch gelebte Gegenwart ist und lernen Sie den Alltag einer omanischen Familie kennen.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Die Schätze Omans erleben
  • Besuch der prunkvollen Sultan-Qabus-Moschee
  • Besichtigung einer Dhau-Werft
  • Grandiose Natur voller Kontraste
  • Traditionelles Abendessen unter dem Sternenhimmel der Wüste

 

Mehr erfahren Reiseroute
 

1. Tag (So): Maskat

Ihr persönlicher Chauffeur erwartet Sie bereits am Flughafen und begleitet Sie zum Ramada Muscat. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 1 Ü Ramada Muscat (o. ä.)

2. Tag (Mo): Maskat

Eine Erkundungstour durch Maskat zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: die prunkvolle Sultan-Qabus-Moschee, das Botschaftsviertel, die Altstadt und den Hafen mit dem Fisch- und Gemüsemarkt, mit Muttrah Souk einen der ältesten Märkte Arabiens, das Museum Bait Al Zubair, einem wahren Schatz omanischer Kultur und Geschichte. Der Tag endet mit einer abendlichen Dhau-Bootsfahrt entlang der Küste. 1 Ü Ramada Muscat (o. ä.), Halbpension

3. Tag (Di): Sur – Turtle Beach

Fahrt auf der Panoramastraße in Richtung Sur. Sie besuchen das Senkloch Bimmah und das Wadi Tiwi. Das palmengesäumte Wadi Shab lädt zu einer Wanderung durch seine von kleinen Dattelplantagen umgebene Schlucht ein. In der Hafenstadt Sur unternehmen Sie eine kleine Stadtrundfahrt und besichtigen eine Dhau-Werft. Am Abend haben Sie die großartige Gelegenheit, in Begleitung eines Ranges Wasserschildkröten bei der nächtlichen Eiablage zu beobachten. 1 Ü Ras Al Jinz Turtle Reserve (o. ä.), Halbpension

4. Tag (Mi): Wahiba Sand

Das Wadi Bani Khalid ist eine immergrüne Oase, deren mit saphirfarbenem Wasser gefüllte Pools zu einer Abkühlung einladen. Danach bringt Sie die atemberaubende Fahrt durch die Dünen zu Ihrem Camp. Besteigen Sie vor Sonnenuntergang eine einsame Düne, um das einzigartige Farbenspiel fern vom Alltagsstress zu genießen. Am Lagerfeuer und mit omanischen Spezialitäten klingt der Tag aus. 1 Ü Al Wasil Desert Camp (o. ä.), Halbpension

5. Tag (Do): Nizwa

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste in Richtung Hajar-Gebirge. Auf dem Weg lohnt sich ein Halt in Ibra, einem mittelalterlichen Dorf, das von unzähligen Wachtürmen umgeben ist. Bevor Sie die Berge erreichen, geht es nach Birkat Al Mauz, einem verlassenen Lehmdorf am Fuße des Jebel Akhdar. Spazieren Sie vorbei an Dattelplantagen und Wasserkanälen (Aflaj) zum alten Ortskern. Genießen Sie anschließend die Panoramafahrt auf der Gebirgsstraße, ehe Sie am späten Nachmittag Ihr Hotel erreichen. 1 Ü Nizwa Hotel Apartments (o. ä.), Halbpension

6. Tag (Fr): Nizwa

Nizwa gilt als geistliches Zentrum des Landes. Der Morgen beginnt mit dem Besuch des Tiermarktes. Erkunden Sie den traditionellen Souk, der für seine herrlichen Silberwaren sowie die getöpferten Produkte aus Bahla bekannt ist. Das Fort bietet eine wunderbare Vogelperspektive über die Stadt und das umliegende Gebirge. Weiterhin besichtigen Sie das Schloss Jabrin und die Festung von Bahla (von außen). Das zum Welterbe der UNESCO gehörende Bahla Fort ist die älteste und größte aller omanischen Burgen. Der nächste Halt ist Al Hamra, ein Dorf, das den Besuchern zeigt, wie Omans Bevölkerung in früheren Zeiten lebte. Im Bait Al Safah entführen wir Sie in den Alltag einer wohlhabenden omanischen Familie. Eine Fahrt auf den Jebel Shams, mit 3.009 m der höchste Berg Omans, bietet atemberaubende Blicke in tiefe Felsschluchten und auf die endlos erscheinende Bergkulisse. Sie kommen am alten Dorf Ghul vorbei, ehe Sie in Ihr Bergcamp einchecken und die Nacht auf dem Sonnenberg verbringen. 1 Ü Jebel Shams Resort (o. ä.), Vollpension

7. Tag (Sa): Maskat

Heute starten Sie den Tag mit einer Wanderung in den Bergen. Der sogenannte „Balcony Walk“ zum verlassenen Dorf As-Sab ist ein echtes Highlight! Weiter geht es mit der Überquerung des westlichen Hajar-Gebirges. Bilad Sayt ist eines der kleinen Dörfer, in denen die traditionelle Architektur noch erhalten ist. Das Wadi Bani Awf liegt in einer tiefen Felsschlucht. Sie erreichen Nakhl, wo Sie an der 350 Jahre alten Burg Nakhl anhalten. Kurze Zeit später Rückkehr nach Maskat und Transfer zum Flughafen.

Verlängerungsmöglichkeit:

Gerne planen wir für Sie eine Badeverlängerung in Salalah oder Musandam. Details und Preise auf Anfrage.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfer vom/zum Flughafen Maskat
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen wie beschrieben (6 x F, 2 x M, 4 x A)
  • Reise wie oben angegeben in 4×4-Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Dhau-Fahrt bei Sonnenuntergang
  • Schildkrötenbeobachtung mit Ranger
  • Besuch des Bait Al Safah
  • Deutschsprachige Reiseleitung im ersten Auto, englischsprachige Reiseleiter in den restlichen Autos
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski-Reiseführer Oman

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visum
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmerzahl: mindestens 2, maximal 12

 

Reisetermine
19.11.17 – 25.11.17 18.02.18 – 24.02.18
17.12.17 – 23.12.17 04.03.18 – 10.03.18
07.01.18 – 13.01.18 01.04.18 – 07.04.18
04.02.18 – 10.02.18 29.04.18 – 05.05.18

 

 Preise pro Person
Reisetermine im DZ EZ-Zuschlag
01.11.17 – 30.04.18 1.531 € 409 €
01.05.18 – 31.10.18 Die Tour wird wegen Hitze nicht angeboten.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Oman sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Gepäckbegrenzung: 1 Koffer pro Person
  • Die Reiseroute ist von den jeweiligen Verhältnissen/osmanischen Feiertagen und Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote zu passenden Flügen fragen Sie bitte an.