+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Kalahari Red Dunes Lodge

Namibia – Namibias Süden – Kalahari

Nur zwei Stunden südlich von Windhoek und ca. 7 km von der Hauptstaße B1 Richtung Mariental entfernt liegt in der Nähe von Kalkrand die Kalahari Red Dunes Lodge. Eigentümer ist der deutsche Apotheker Hermann Rohlfs, der die ehemalige Schaffarm seit Oktober 2010 als edle Öko-Lodge und Naturschutzprojekt in einem privaten Wildpark betreibt. Erleben Sie eine der schönsten und komfortabelsten Lodges in Namibias Süden.

Kalahari Red Dunes Lodge in Namibia
Kalahari Red Dunes Lodge in Namibia – Traumhaft schöne Gästehäuser

Kalahari Red Dunes Lodge  – komfortable Öko-Lodge nahe Kalkrand

Mitten zwischen den roten Dünen der Kalahari und der typischen Kameldornbaumsavanne findet sich die Kalahari Red Dunes Lodge. Als Teil der Ondili-Gruppe ist sie mit Sicherheit ein Höhepunkt jeder Namibia Reise in den südlichen Teil des Landes.

Dabei ist die Unterkunft fester Bestandteil eines am Rande von Kalkrand gelegenen 4000 Hektar großen privaten Wildreservats, in dem u.a. Giraffen, Eland, Impala, Springbock sowie viele weitere Tiere leben. Die Öko-Lodge verfügt über 12 Zelthäuser auf Stelzen im afrikanischen Stil mit großen Panoramafenstern zur Tierbeobachtung, die um einen Trockensee angesiedelt sind. Das gesamte Gelände der Lodge ist barrierefrei angelegt und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Schauen Sie sich hier den Imagefilm über die Kalahari Red Dunes Lodge an:

  • Ausstattung: Im Haupthaus befinden sich Restaurant, Rezeption, Bar, Sundowner-Terrasse mit Swimmingpool und Blick auf die Wasserstelle, an der sich viele der ansässigen Wildtiere beobachten lassen.
  • Zimmer und Unterkünfte: Alle Gästehäuser der Kalahari Red Dunes Lodge verfügen über eine Grundfläche von 50 – 60 qm, afrikanische Reetdächer und luftdurchlässige Zeltwände, die zu jeder Tageszeit ein gesundes Raumklima garantieren. Die einzelnen Unterkünfte tragen die Namen der größten Wildtierarten, die im Reservat leben. Alle Badezimmer sind ummauert, herrliche Teakholzböden sorgen für das entsprechende Flair und den Besuchern wird sogar eine Außendusche geboten.
  • Aktivitäten: Neben Pirschfahrten über die Farm, auch zum Sundowner, gibt es angelegte Wanderwege zwischen 5 und 20 km sowie geführte Mountain-Bike Touren (Radverleih vorhanden). Für Gäste der Lodge bietet der Betreiber exklusive Exkursionen zur Teufelskrallenplantage an.

Hermann Rohlfs und das Umweltschutzprojekt Teufelskrallenplantage

Neben dem Tourismusbetrieb kümmert sich Lodge-Besitzer Hermann Rohlfs mit seiner Stiftung auch um den Anbau der Teufelskralle. Sie wird hauptsächlich nach Deutschland geliefert, wo man sie zu einem Schmerz- und Rheumamittel verarbeitet. Diese Wüstenpflanze kommt auf dem Gelände natürlicherweise vor, ist durch Übererntung aber nach wie vor stark gefährdet.

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet von Prof. v. Willert, der ausführliche Forschungsarbeiten an der Teufelskralle durchgeführt hat. Neben dem Artenschutz steht auch die Schaffung von Arbeitsplätzen im Fokus. Die jährliche Produktion von etwa zehn Tonnen getrocknetem Wurzelmaterial soll vor Ort weiter verarbeitet werden.

Das Besondere der Kalahari Red Dunes Lodge auf einen Blick

  • 12 individuelle Gästehäuser
  • WIFI
  • Swimming Pool
  • Barrierefreie Lodge
  • Die Kalahari Red Dunes Lodge gehört zur Gruppe der Ondili-Lodges.

Lassen auch Sie sich von einer der beliebtesten Namibia Lodges in Programm von Iwanowskis Reisen verzaubern.

Weitere Informationen zur Kalahari Red Dunes Lodge in Namibia


Weitere Lodges aus der Region


Zurück zur Übersicht