+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Persönliche Beratung via Zoom oder in unserem Büro.

Telefon

E-Mail

Lüderitz Nest Hotel

Umgeben stürmischen Südatlantik

Das vergessen-wirkende Lüderitz mit seinem bekannten und solitären Nest-Hotel ist ein ganz besonderes Ziel in Namibia. Die total abseitige Lage macht den Ort zu einer ganz besonderen Stelle im Lande. Der morbide Charme des kleinen historischen Städtchens hat seine treuen Liebhaber und gehört beim Namibia-Kenner auf die Bucket-Liste. Die raue Natur am Rande der Namib und umgeben vom stürmischen Ozean fasziniert in besonderer Weise.

Namibia Lüderitz Nest Hotel Iwanowskis Reisen - afrika.de

Lüderitz Nest Hotel – Komfort, Wohlbefinden und Kulinarik

In dieser rauen und ungebändigten Landschaft und Natur muss man aber auf ausgefeilten Komfort und Wohlbefindlichkeit beim Wohnen und ausgezeichneter Kulinarik nicht verzichten. Vor über 20 Jahren baute man, im Glauben an die Zukunft des fast vergessenen Ortes, die sehr ansprechende, heiter wirkende und großzügige Unterkunft – das Lüderitz Nest Hotel: Wahrlich ein Nest zum Wohlfühlen mit freundlichen Zimmern zur Seeseite, viel frischer Atlantikbrise und einem Füllhorn an Genuss und Aktivitäten. Die gesamte Anlage verteilt sich über ein großes Areal – gut zum Abstandhalten.

Alles wurde erst vor 3 Jahren total renoviert. Ein windgeschützter Swimmingpool sowie eine Sauna garantieren Erholung. Die Küche verwöhnt sowohl mit namibischem Wild als auch mit den Köstlichkeiten des Atlantiks: Austern und Langusten findet man auf der inspirierenden Speisekarte. Und „um die Ecke“ befinden sich für Sportbegeisterte die besten Windsurf-Gelegenheiten der Welt. Hier wurden schon Weltrekorde erzielt!

Diamanten, Geisterstädte und Historie

Vor mehr als hundert Jahren wurden in der Umgebung die ersten Diamanten von Deutschen entdeckt. Ein Bahnmeister namens Stauch fand im April 1908 zufällig einen Rohdiamanten an seiner Schienenstrecke, die er stets vom angewehten Wüstensand säubern musste. Etliche deutsche Diamantengesellschaften teilten später das Fundgebiet unter sich auf und förderten immer mehr Diamanten zu Tage.

Heute sind viele der Siedlungen in dem Gebiet nur noch Geisterstädte, z. B. Kolmannskuppe oder Elisabethbucht, einst wahre Luxusinseln am Rande der Welt. Kolmannskuppe kann man auf eigene Faust besuchen, nur ca. 20 Fahrminuten vom Nest Hotel entfernt, und taucht dort ein in die Welt der Diamantschürfer. Was für ein Gefühl, eine längst vergangene Zeit authentisch zu erleben. In der Sperrzone überlebten Biotope ungestört.

Die Region um die Jugendstilstadt Lüderitz bietet die größte Artenvielfalt in ganz Namibia! Große Populationen von Gemsböcken, Springböcken, braunen Hyänen und anderen Wildtieren leben hier genauso wie 776 unterschiedliche Pflanzenarten. In und um Lüderitz leben etwa 20.000 Menschen. Viele Gebäude stammen aus der wilhelminischen Kaiserzeit und wurden in den 1990er Jahren liebevoll restauriert.

Das historische Städtchen selbst, in Gehweite gelegen, bietet pittoreske Ein- und Anblicke. Alte historische Gebäude sowie die nicht zu übersehende Felsenkirche locken zu einem Foto-Spaziergang.

Was für eine besondere Stelle in Namibia, sie sollte auf möglichst keiner Reise fehlen.

Text: Michael Iwanowski


Weitere Lodges aus der Region

Namibia – Namibias Süden – Lüderitz Namibia Reise 2021: Wenn Sie über Iwanowski’s Reisen buchen, bietet Ihnen diese Unterkunft eine durch COVID-19 bedingte kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Reiseantritt an Das Besondere dieser Namibia Unterkunft – Alte Villa Lüderitz: 5 Zimmer Kostenloses WLAN Parkplätze kostenlos Namibia Unterkunft […]
Namibia Reise 2021: Wenn Sie über Iwanowski’s Reisen buchen, bietet Ihnen diese Unterkunft eine durch COVID-19 bedingte kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Reiseantritt an Das Kairos Cottage liegt auf der Shark Halbinsel in Lüderitz in prominenter Lage und mit einzigartigem Meerblick inklusive Sonnenuntergang. Das Cottage verfügt über […]

Zurück zur Übersicht