+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Persönliche Beratung via Zoom oder in unserem Büro.

Telefon

E-Mail

Nambwa Tented Lodge

Namibia Bwabwata National Park Nambwa Tented Lodge Feuerstelle Iwanowskis Reisen - afrika.de

Afrikanischer Traum am Ufer des Kwando-Flusses

In der Sambesi-Region am westlichen Ufer des Kwando-Flusses südlich von Kongola liegt eine Unterkunft der Extraklasse: die Nambwa Tended Lodge. Hier im Bwabwata Nationalpark, im Herzen der Kavango Zambezi Trans Frontier Conservation Area (KAZA) bietet die Lodge nur zehn außergewöhnliche Zeltsuiten, die sich allerdings auf Plattformen in etwa vier Metern Höhe in den Kronen ausladender Bäume befinden. Jede dieser exklusiven Suiten verfügt neben geschmackvoll dekorierten Räumlichkeiten über eine Aussichtsplattform von der aus man einen phantastischen Blick über die wunderschöne Landschaft aus Flussauenwäldern, Savannen, Schwemmland und der Kalahari-Wüste hat. Auf Stelzen gebaute Holzstege verbinden die einzelnen Einheiten mit dem Hauptgebäude, wo auch ein kostenloser Wifi-Zugang angeboten wird.

Übernachtung vier Meter über der Erde

Bei dieser Unterkunft möchte ich mich nicht mit Lobgesängen zurückhalten: Für mich ist die Nambwa Tented Lodge das Feinste und Beste, was es im Norden Namibias gibt. Die Anlage liegt im Einklang mit einer grandiosen, wilden Savannenlandschaft, welche sich zum Teil hüglig vor dem Betrachter ausbreitet und von den Auen des Kwando Flusses durchzogen ist. Große Elefanten- und Büffelherden, Wildhunde, Löwen, Leoparden, Flusspferde, Krokodile, Giraffen und fast die ganze Vielfalt der afrikanischen Antilopen entdeckt man auf den Pirschfahrten zu Land und zu Wasser. Da die Nambwa Tented Lodge direkt im Bwabwata National Park liegt, dürfen die Safariguides sogar Nachtpirschfahrten unternehmen.

„Bloß kein Zelt!“ denkt man zunächst, aber was ist denn eigentlich eine „Tented Lodge“ sonst? Es handelt sich in diesem Fall um eine sehr gelungene, helle und äußerst großzügige Zelt-Architektur: Luftig, unterteilt in Schlaf- und Wohnbereich, Dusche, abgetrenntem Toilettenraum und einer grandiosen Badewanne und Terrasse. Natürlich mit Ventilator, natürlich mit Safe, deutschen Steckdosen. Vom Design und von der baulichen Ausführung her ist alles wirklich mehr als gelungen.

Durchdachtes Design und exzellente Küche erlebt man hier wie aus dem Bilderbuch. Der Service sowie die Küche erfüllen alle Anforderungen. Insgesamt stehen zehn solcher Zeltchalets zur Verfügung, die sehr weit auseinander liegen und mit hohen Holzstegen verbunden sind, unter denen selbst Elefanten bequem durchspazieren können! Der Speisebereich sowie eine Bar und die Feuerstelle sind großzügig über eine Terrassenplattform verteilt. Essenszeiten und Unternehmungen werden individuell vereinbart.

Neben dem traumhaften und exponierten Wohnerlebnis bietet die Lodge viele Aktivitäten in dieser tierreichen Landschaft an: Buschwanderungen und Beobachtungsfahrten (mit dem Geländewagen oder per Boot). Sie ist die einzige Unterkunft in der Region, die Fahrten bei Dunkelheit anbietet – ein ganz besonderes Erlebnis, das man nicht verpassen sollte! Das Gebiet ist Rückzugsort für mehr als 35 Säugetierarten und etwa 330 Vogelarten, die mitunter äußerst selten oder sogar endemisch sind. Die Tiere können sich frei auf über 300.000 ha bewegen. Als Gast hat man außerdem die Möglichkeit, einen spannenden und interessanten Einblick in das kulturelle Leben der einheimischen Mayuni-Dorfgemeinden zu bekommen.

Urlaub und Nachhaltigkeit

Die Nambwa Lodge arbeitet eng mit der Mayuni Naturschutzbehörde zusammen, deren Ziel es ist, den lokalen Tourismussektor zu fördern, indem die örtlichen Dorfgemeinschaften in die Naturschutzbemühungen integriert werden. Ziel ist es, das außergewöhnliche Ökosystem am Flusslauf des Kwando vor schädigenden Eingriffen zu schützen: So wurden auch als wesentlicher Bestandteil der Wildschutzbemühungen, Maßnahmen gegen die Wilderei fest etabliert. Auch die Integration der Mayuni-Gemeinde ist hier selbstverständlich. Neben den Anteilen am Gewinn der Lodge, stammen 90 % des Personals aus der Gemeinde selbst. So profitieren die Dorfgemeinschaften aus den Naturschutzbemühungen der Lodge und machen dies so zu ihrem eigenen Anliegen – ein wirklich nachhaltiges Naturschutzmanagement.

Auf dem direkt am Kwando gelegenen Campingplatz ist Camping möglich (4 Stellplätze, Toilette, Dusche).

Text: Michael Iwanowski


Weitere Lodges aus der Region

Namibia Reise 2021: Wenn Sie über Iwanowski’s Reisen buchen, bietet Ihnen diese Unterkunft eine durch COVID-19 bedingte kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Reiseantritt an Namibia – Namibias Nordosten – Kongola   Die Namushasha River Lodge liegt direkt am Kwando-Fluss im Ost-Caprivi. Die insgesamt 24 Bungalow-Zimmer sind geschmackvoll […]
Land: Namibia Beschreibung: Direkt am Kwando, ca. 25 km südlich von Kongola, liegt das Camp Kwando, mit seinem rustikalen „Afrika-Flair“. 12 Strohdachchalets, drei Hochbungalows und ein Campingplatz sowie ein Restaurant, von dessen Plattform aus man beim Essen Krokodile und Flusspferde im Fluss beobachten kann, stehen den Gästen zur […]
Afrika-Feeling am Kwando River Die Lianshulu Lodge, mitten im Herzen des Mudumu National Parks, liegt direkt am Ufer des Kwando River. Die Lodge war eine der ersten privaten Unterkünfte, die innerhalb eines namibischen Nationalparks errichtet wurden. Höchstens 24 Gäste finden in elf geräumigen, riedgedeckten Chalets mit Blick auf […]

Zurück zur Übersicht