+49 (0) 2133 26030   (Mo - Fr 9-18 Uhr)
Persönliche Beratung, nach Absprache, via Zoom oder in unserem Büro

Telefon

E-Mail

Etosha Nationalpark: Das Juwel Namibias

Der Etosha Nationalpark, einer der bedeutendsten Nationalparks Afrikas, erstreckt sich über 22.270 km² im Norden Namibias. Mit seiner faszinierenden Tierwelt und atemberaubenden Landschaften ist er ein unverzichtbares Highlight jeder Namibia-Reise. Hier erwarten Sie unvergessliche Safari-Erlebnisse, beeindruckende Salzpfannen und eine vielfältige Flora und Fauna.

Landschaftliche Höhepunkte und Tipps zur Tierbeobachtung

Der Etosha Nationalpark bietet zahlreiche landschaftliche Höhepunkte. Der Ghost Tree Forest, etwa 40 km westlich von Okaukuejo, ist eine Ansammlung urweltlicher Moringa-Bäume und bietet eine beeindruckende Kulisse. Währenddessen ermöglicht der Aussichtspunkt „Etosha“ nördlich von Halali einen hervorragenden Überblick über die scheinbar unendliche Salzpfanne. Für Vogelfreunde ist die Fisher’s Pan nordöstlich von Namutoni ein idealer Ort, besonders in der Regenzeit. Die Wasserlöcher um Namutoni sind ebenfalls ideal für Wildbeobachtungen geeignet.

Unsere Reisen, die im Etosha Nationalpark Halt machen

Erleben Sie unvergessliche Abenteuer auf unseren Namibia-Reisen, die einen Halt im Etosha Nationalpark beinhalten. Entdecken Sie die beeindruckende Tierwelt und die faszinierenden Landschaften!

Namibia Sesriem Hoodia Desert Lodge Pool Iwanowskis Reisen - afrika.de

Namibia: Klassische Selbstfahrer-Rundreise

ab 2.652 € p.P.
21-tägige Selbstfahrertour ab/bis Windhoek mit Verlängerungsmöglichkeit
Namibia Otjiwarongo Okonjima Plains Camp Pirschfahrt Leoparden Iwanowskis Reisen - afrika.de

Mietwagenreise: Naturally Namibia

ab 3.037 € p.P.
14-tägige Selbstfahrer-Rundreise ab/bis Windhoek
Namibia Etosha Nationalpark Iwanowski's Reisen - afrika.de

Namibia Wildlife Intensiv als Selbstfahrertour

ab 2.633 € p.P.
16-tägige Selbstfahrer-Rundreise ab/bis Windhoek
Namibia Twyfelfontein Adventure Camp Iwanowskis Reisenen - afrika.de

Mit Ondili zu den schönstgelegenen Lodges Namibias

ab 2.511 € p.P.
15-tägige Selbstfahrer-Rundreise ab/bis Windhoek
Namibia Sossusvlei Deadvlei NTT Iwanowskis Reisen - afrika.de

Geführte Kleingruppenreise: Klassisches Namibia

ab 3.015 € p. P.
12-tägige geführte Kleingruppenreise ab/bis Windhoek
Namibia Sesriem Campsite Iwanowskis Reisen - afrika.de

Camping-Rundreise Namibia für Selbstfahrer

ab 1.668 € p.P.
20-tägige Selbstfahrer-Camping-Rundreise ab/bis Windhoek mit Verlängerungsmöglichkeit im Norden oder im Süden
Namibia Pirschfahrt Etosha National Park Iwanowskis Reisen - afrika.de

Namibias Norden mit Caprivi und Victoria Falls (Simbabwe)

ab 4.133 € p.P.
22-tägige Selbstfahrertour ab Windhoek bis Victoria Falls
Namibia Epupa Fälle Iwanowskis Reisen - afrika.de

Namibia Mietwagen-Rundreise ins Himba- und Ovamboland

ab 3.152 € p.P.
20-tägige Selbstfahrer-Rundreise ab/bis Windhoek

Wetter und die beste Reisezeit im Etosha Nationalpark

Die Temperaturen im Etosha Nationalpark variieren stark. Die Sommer sind sehr heiß, während die Winter angenehm warm sind. Im Durchschnitt beträgt die Temperatur im Juni und Juli etwa 25 °C, während sie im Januar über 30 °C liegt. Die Regenzeit dauert von November bis April, wobei der westliche Teil des Nationalparks etwa 400 mm und der östliche Teil etwa 500 mm Niederschlag erhält. Insgesamt gibt es im Jahr durchschnittlich 42 Regentage, mit den höchsten Niederschlägen im Januar und Februar.

Während der besten Reisezeit, der winterlichen Trockenzeit, müssen die Tiere zum Trinken an die Wasserstellen kommen, was die Beobachtung erleichtert. In der Regenzeit verteilen sich die Tiere, da überall Wasser zur Verfügung steht. Große Herden von Springböcken, Gnus und Zebras sind dann im sogenannten Süßgrasveld im westlichen und nordwestlichen Teil des Parks anzutreffen. Elefantenherden bevorzugen während der Trockenzeit die ergiebigen Wasserstellen am Südrand der Pfanne.

Etosha Nationalpark

Lodges im/um den Etosha Nationalpark

Auf der Suche nach der passenden Übernachtungsmöglichkeit? Auf unserer Seite zu Lodges in und um den Etosha Nationalpark finden Sie die perfekte Unterkunft – von gemütlichen Camps bis hin zu exklusiven Lodges bieten wir die perfekte Unterkunft für jeden Geschmack und jedes Budget.

Praktische Tipps für Ihren Besuch im Nationalpark

  • Die allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 60 km/h.
  • An den Wasserlöchern frühzeitig den Motor abschalten und den Wagen ausrollen lassen.
  • Fernglas nicht vergessen!
  • In den ausliegenden Tierbeobachtungsunterlagen in den Rezeptionen der Camps nachschauen, wo und wann Wild gesichtet wurde.
  • Vorsicht bei Elefanten und Nashörnern, die den Weg kreuzen. Motor anlassen und jederzeit bereit sein zum Rückzug.
  • Reisepass am Gate vorzeigen, da durch zunehmende Wilderei erhöhte Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden.
  • Nur auf den offiziellen Wegen (Schotterpisten) auf die Pirsch gehen.
  • Aussteigen ist außer an explizit erlaubten Stellen streng verboten.
  • Tipp: Alle Camps haben mittlerweile künstliche Wasserlöcher, die nachts angestrahlt werden. Ideal zur Tierbeobachtung!

Ihr Besuch im Etosha Nationalpark mit Iwanowskis

Iwanowskis Reisen macht Ihren Namibia-Urlaub perfekt! Egal ob Sie auf Pirschfahrt  im Etosha gehen oder eine Wanderung am Sossusvlei machen möchten, wir sind Ihr Experte. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per Mail.

  • Per Telefon: 02133-26030
  • Per Mail: info(at)afrika.de

Unsere BeraterInnen stehen gerne für Sie bereit. Übrigens: Weitere Informationen für Ihren Urlaub haben wir in den Reiseinformationen Namibia für Sie bereitgestellt.