Kommentare 2

Iwanowski’s Top 10 – Mittelpreisige Unterkünfte in Namibia

Bei einer Rundreise durch Namibia hat man mittlerweile die Qual der Wahl bei der Suche nach den perfekten Unterkünften. Das Team von Iwanowski’s Reisen ist immer wieder selber im Land der Weite unterwegs und kann selbstverständlich auch auf reichlich Feedback unserer reisebegeisterten Kunden zurückgreifen. Aus dieser Fülle an Infos und Erfahrung haben wir für Sie unsere persönlichen Top 10 Unterkünfte aus der mittleren Preisklasse zusammengestellt, jede für sich etwas Einzigartiges.

Kalahari Red Dunes Lodge

Im Süden des Landes befindet sich die komfortable Öko-Lodge inmitten eines 4000 Hektar großen, privaten Wildreservats. Um einen Trockensee herum sind 12 Zelthäuser auf Stelzen angeordnet, in afrikanischem Stil und mit großen Panoramafenstern, die einen grandiosen Ausblick auf Tiere wie Giraffen, Impalas, Springböcke und viele weitere Arten bieten. Auf dem Gelände finden sich Wanderwege (5 – 20 km Länge), es werden Pirschfahrten und Mountain-Bike-Touren angeboten.

Etosha Safari Lodge

Durch ihre Lage auf einer Anhöhe lockt die Lodge mit einem grandiosen Ausblick über die Weite der Landschaft. Nah am Etosha Nationalpark gelegen, bieten sich hier viele Touren und Ausflüge an, oder auch eine Pirschfahrt mit dem eigenen Wagen. Nach einem aufregenden Safari-Tag kann an einem der drei Pools, im Restaurant oder in der Bar mit Lounge entspannt werden.

Etosha: Mushara Lodge

Die traditionell-afrikanisch eingerichtete Lodge hat ein gemütliches Flair mit vielen Kunstwerken – darunter so manches Originalgemälde –, eine Bar mit umfangreichem Weinkeller, eine Bibliothek und eine Lounge mit Kamin. Sie liegt an der Ostseite des Etosha Nationalparks und eignet sich Ideal als Ausgangspunkt für Ausflüge.

Windhoek : Voigtland Guesthouse

Inmitten einer hügeligen und ursprünglichen Landschaft mit exotischen Bäumen und Wiesen findet sich das europäisch und afrikanisch eingerichtete Haus und überrascht mit seinem besonderen Baustil: ursprünglich wurde das Gästehaus um die Jahrhundertwende erbaut und kombiniert heute seinen nostalgischen Charme mit modernen afrikanischen Elementen.

Waterberg Region: Mount Etjo Safari Lodge

Die Unterkunft liegt in der Nähe von Otjiwarongo und bietet im eigenen Garten Beobachtungsmöglichkeiten für Wildtiere wie Elefanten, Zebras, Antilopen und Nashörner. Die Zimmer im maurischen Baustil sind komfortabel eingerichtet und mit vielen afrikanischen Accessoires geschmückt.

Sossusvlei: Rostock Ritz

Einen beeindruckenden Blick über die endlose Weite der Namib bietet die Rostock Ritz Desert Lodge. Sie liegt in der Nähe der größtenteils noch unberührten Landschaft des Namib Naukluft Parks. Jedes der zwanzig geschmackvoll eingerichteten Zimmer besitzt eine eigene Terrasse, die zum „in die Ferne schauen“ einlädt.

Tiras Berge: Ranch Koiimasis

Besonders beim Sonnenuntergang lässt sich ein Sundowner auf dem Sonnendeck mit Blick auf die Tiras Berge so richtig genießen. Die Ranch bietet Reit- und Autotouren, sowie Ausflüge zu den Buschmann-Zeichnungen an. Naturliebhaber werden von dem Kontrast zwischen Wüste und Köcherbaumwald begeistert sein.

Spitzkoppe: Spitzkoppen Lodge

Wanderer und Kletterfans kommen auf der rund 700 Meter hohen Spitzkoppe auf ihre Kosten. Die Spitzkoppen Lodge ist um den einzigartigen Berg verteilt und hat sich perfekt in seine Umgebung eingepasst. Es werden dort Wanderungen und Führungen zu den Felszeichnungen angeboten.

Erongo: Hohenstein Lodge

Südwestlich des Erongo-Gebirges gelegen, bieten die geschmackvoll eingerichteten Zimmer der Unterkunft einen einzigartigen Blick auf den gewaltigen Hohenstein. Zudem verfügt die Lodge Vielfalt an Aktivitäten, von Birdwatching-Touren bis hin zu Panoramafahrten.

Swakopmund: Cornerstone

Für wen Swakopmund auf der Reise nicht fehlen darf, ist im Cornerstone Gästehaus gut aufgehoben. Auf der zimmereigenen kleinen Veranda lässt es sich mit einem leckeren Frühstück perfekt in den Tag starten.

Weitere Unterkünfte, Aktivitäten und Tipps zu Namibia finden Sie auf unserer Homepage oder in unserem prall gefüllten Namibia-Reiseführer.

2 Kommentare

  1. Ihr seid ja ein richtiger Namibia Reisespezialist. Echt gute Tipps dabei, das Land würde mich auch wirklich mal reizen!

Schreiben Sie eine Antwort


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.