+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Geführte Rundreise Tansania: Safari & Kultur

10-tägige geführte Kleingruppenreise ab/bis Arusha

Die Autorenmeinung:
„Tansania kombiniert ostafrikanische Kultur mit Wildtierbeobachtungen vom Feinsten. Die weltberühmten und tierreichen Nationalparks Serengeti, Ngorongoro und Tarangire lassen das Herz jedes Safarireisenden höher schlagen. Erleben Sie reiche Kultur und atemberaubende Landschaft während dieser interessanten Kleingruppen-Safari.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Berühmte Nationalparks: Serengti, Ngrorongoro Krater, Tarangire
  • Besuch einer lokalen Schule und eines Dorfes
  • Einblick in das Leben der Hadzabe, Datoga und Maasai
  • An bestimmten Terminen deutschsprachige Reiseleitung
Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Arusha

Nach Ankunft am Flughafen Kilimanjaro werden Sie zu Ihrer Lodge gebracht, die etwas außerhalb von Arusha im Grünen liegt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 1 Ü Moivaro Coffee Plantation Lodge (o.ä.), Abendessen

2. Tag: Tarangire National Park

(ca. 250 km, 4-5 Stunden mit Pirschfahrten)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Safari mit einem kurzer Stopp in Arusha, um letzte Vorräte einzukaufen. Danach führt die Fahrt zum Tarangire National Park, den Sie zum Mittagessen (Picknick) erreichen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im National Park, der für seine großen Elefantenherden bekannt ist. Es ziehen jährlich bis zu 3.000 Elefanten, 25.000 Gnus und 30.000 Zebras durch den Park. 1 Ü Rift Valley Photographic Lodge (o.ä.), Vollpension

3. Tag: Kulturelle Vielfalt in Manyara

Nach dem Frühstück entdecken Sie die kulturelle Vielfalt in Mto-wa-Mbu. Auf dem Markt beobachten Sie eine Chagga Familie bei der Herstellung von Bananenbier. Während der Weiterfahrt passieren Sie viele Farmen, die unterschiedliche Früchte und Gemüsesorten anbauen. Sie erfahren Details über das lokale Bewässerungssystem, das diesen Anbau ermöglicht. Danach lassen Sie sich ein hausgemachtes Mittagessen bei einer einheimischen Familie schmecken. Für eine kurze Mittagspause kehren Sie zur Lodge zurück. Am Nachmittag besuchen Sie ein nahegelegenes Zentrum für behinderte Kinder sowie eine Schule. Weiter geht es zu den Maasai. Die Mitglieder des Maasai Stammes sind Halbnomaden, die einen traditionellen Lebensstil pflegen und für ihre unverwechselbare Kleidung bekannt sind. 1 Ü Rift Valley Photographic Lodge (o.ä.), Vollpension

4. Tag: Lake Manyara National Park

(ca. 120 km, 3-4 Stunden mit Pirschfahrten)

Der heutige Fahrt führt Sie zum Lake Manyara National Park. Schon früh morgens unternehmen Sie eine  erste Pirschfahrt. Dieser spektakuläre Nationalpark befindet sich in der nordwestlich Ecke des Lake Manyara, einem seichten Salzwassersee, der am Fuße des Great Rift Valley (Großer Afrikanischer Grabenbruch) liegt. Nach einem Picknick-Mittagessen und einer kurzen Pirschfahrt fahren Sie zu Ihrer Lodge am Lake Eyasi. 1 Ü Lake Eyasi Safari Camp (o.ä.), Vollpension

5. Tag: Lake Eyasi

Heute besuchen Sie die einheimischen Buschmänner und die Gemeinschaft der Schmiede. Die Buschmänner des Hadzabe Stamms leben in Gruppen. Sie jagen mit Pfeil und Bogen und sammeln Wurzeln, Knollen und wilde Früchte, ganz wie in der Steinzeit. Sie erfahren mehr über ihr Leben und wie sie es schaffen die nomadische Existenz heute aufrechterhalten. Die Hadzabe haben ein enges Verhältnis den Schmieden des Datoga Stamms. Sie produzieren die Pfeilspitzen für die Hadzabe und Schmuckstücke aus Messing, die Sie erwerben können. 1 Ü Lake Eyasi Safari Camp (o.ä.), Vollpension

6. Tag: Serengeti National Park

(ca. 290 km, 5-6 Stunden mit Pirschfahrten)

Morgens fahren Sie durch das Ngorongoro Schutzgebiet über die Eyasi Böschung in die Ndutu Gegend des Serengeti National Parks, wo Sie zum Mittagessen picknicken. Danach unternehmen Sie eine Pirschfahrt zu Ihrer Lodge. 1 Ü Kisrua Kenzan Zeltcamp (o.ä.), Vollpension

7. Tag: Serengeti National Park

Die heutige Pirschfahrt führt Sie in den zentralen Teil des Serengeti National Parks. Sie begeben sich auf die Suche nach den großen Gnu-Herden, die diese Weiten durchqueren, gefolgt von hungrigen Raubtieren wie Löwen, Leoparden und Geparde. 1 Ü Kisura Kenzan Zeltcamp (o.ä.), Vollpension

8. Tag: Serengeti National Park

Sie verbringen den ganzen Tag mit Pirschfahrten im Serengeti National Park. Die Serengeti ist bekannt durch die jährliche Wildtierwanderung, wenn im Frühjahr über eine Millionen Gnus auf der Suche nach Weideland die Gegend durchqueren. Sie ist aber auch Heimat von Löwen, Leoparden, Zebras, Thomson-Gazellen, Impalas, Grant-Gazellen und Büffeln. 1 Ü Kisura Kenzan Zeltcamp (o.ä.), Vollpension

9. Tag: Ngorongoro Krater

(ca. 400 km, 6-7 Stunden mit Kratertour)

Nach einem zeitigen Frühstück im Camp fahren Sie zum Ngorongoro Krater. Sie genießen einen herrlichen Tag mit spannenden Wildtierbeobachtungen im Krater. Hier finden Sie auf vergleichsweise kleiner Fläche die höchste Konzentration an Wildtieren in ganz Anfrika. Unterwegs stoppen Sie für ein Picknick-Mittagessen bevor es mit einer weiteren Pirschfahrt wieder auf den Krater hinauf geht. 1 Ü Rift Valley Photographic Lodge (o.ä.), Vollpension

10. Tag: Arusha

(ca. 250 km, 3-4 Stunden)

Heute erkunden Sie die farbenfrohe Stadt Mto-wa-Mbu und haben Gelegenheit ein für paar letzte Fotos und Souvenireinkäufe. Anschließend Transfer zum zum Flughafen Kilimanjaro, wo Ihre erlebnisreiche Safari endet. Gerne planen wir für Sie eine Badeverlängerung auf Sansibar.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie oben angegeben im 4×4 Geländewagen mit Dachluke
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (9 x F, 8 x M, 9 x A) und Aktivitäten wie beschrieben
  • Flughafentransfers in Arusha
  • Erfahrener englischsprachiger Reiseführer, bestimmte Termine mit deutschsprachiger Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visa- und Flughafengebühren
  • Parkeintrittsgebühren (zahlbar vor Ort 665 USD)
  • Fakultative Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmer: mindestens 4, maximal 12

Reisetermine:
14.11.17 – 24.11.17 11.07.18 – 20.07.18 (G)
15.12.17 – 24.12.17 21.07.18 – 30.07.18 (D
14.01.18 – 23.01.18 28.07.18 – 06.08.18 (G)
01.02.18 – 10.02.18 (G) 17.08.18 – 26.08.18 (G)
19.02.18 – 28.02.18 04.09.18 – 13.09.18 (G)
15.03.18 – 24.03.18 23.09.18 – 02.10.18 (G)
05.04.18 – 14.04.18 11.10.18 – 20.10.18 (D)
07.05.18 – 16.05.18 (D) 20.10.18 – 29.10.18
27.06.18 – 06.07.18
(D) Diese Touren werden von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet.
(G) Diese Touren haben eine garantierte Abfahrt.
Vorschau:
15.11.18 – 24.11.18 15.12.18 – 24.12.18
Preis pro Person im DZ EZ-Zuschlag
Abreisen 2017 2.741 € 382 €
Abreisen 2018 2.933 € 424 €
Die Parkgebühren in Höhe von 665 USD sind vor Ort zahlbar

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Tansania sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für diese Tour ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig.
  • Am Abend des ersten Tages findet um 18 Uhr in der Lodge ein Informationstreffen statt.
  • Gepäckbeschränkung während der Safari: 12 kg (Rucksack oder weiche Reisetasche) plus Kameraausstattung
  • Das Mittagessen besteht teilweise aus Lunchpaketen der Lodges, die unterwegs eingenommen werden.
  • Die Reiseroute ist von den jeweiligen Verhältnissen und Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Ein Indemnity Form (Unbedenklichkeitsformular) muss vor Ort vor Safaribeginn unterschrieben werden.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.