+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Südafrika: Krüger Nationalpark Safari

4-tägige geführte Safari mit inkludierten Pirschfahrten ab Johannesburg bis Skukuza

Die Autorenmeinung:
„Diese Krüger Nationalpark Safari ist besonders für Afrikaneulinge bestens geeignet. Sie können den wohl berühmtesten Nationalpark Südafrikas in aller Ruhe und in Begleitung erfahrener Guides kennenlernen und ein erstes Gefühl für das Land bekommen. Diese Safari gibt es in drei verschiedenen Unterkunftskategorien, so ist für jeden Geschmack und auch jeden Geldbeutel etwas dabei. Nach einigen spannenden Safaritagen organisieren wir gerne ein passendes Anschlussprogramm für Sie.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Südafrika Safari

  • Pirschfahrten im Krüger National Park bereits inkludiert
  • Deutschsprachige Reiseleitung bei Buchung mindestens 21 Tage vor Safaribeginn
  • Drei verschiedene Unterkunftskategorien möglich
  • Kein Einzelzuschlag
Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Johannesburg – Krüger Nationalpark

(ca. 465 km)

Wir starten in Johannesburg zwischen 06:30 Uhr – 08:00 Uhr. Unsere Route führt uns durch das weite und offene Hochland. Von den Klippen des Highveld geht es hinab und durch die malerische Lowveld Region. Unterwegs machen wir Halt für das Mittagessen (auf eigene Kosten) und erreichen den Krüger National Park und das Pretoriuskop Camp am frühen Nachmittag. Nach Ankunft in unserer Unterkunft starten wir unsere erste Pirschfahrt, welche von den SAN PARKS Guides durchgeführt wird. Zum Sonnenuntergang bietet sich die Gelegenheit, nachtaktive Tiere zu beobachten. Die Guides haben die Erlaubnis, auch nach den normalen Parköffnungszeiten ins Camp zurückzukehren. Das 3-Gang Menü inkl. Wein zum Abendessen wird im Freien in unserem Privat Camp im Pretoriuskop Rest Camp serviert. Weitere Getränke können gern mitgebracht werden. 1 Ü Pretoriuskop Rest Camp (o.ä.), Abendessen & Nachmittagspirschfahrt

2. und 3. Tag: Krüger Nationalpark

Bei einer Safari geht es immer darum, in den frühen Morgenstunden aufzubrechen, um die Tiere zu beobachten! Nach dem morgendlichen Weckruf (die Zeiten variieren je nach Saison und Parköffnungszeiten) gibt es Tee, Kaffee und Muffins. Nach dieser kleinen Stärkung starten wir mit der morgendlichen Safari, die ungefähr 3 bis 4 Stunden dauern wird. Ihr Guide ist mit dem Park sehr vertraut und verfügt über vielerlei Kenntnisse, um Sie mit brillanten Tierbeobachtungen zu begeistern. Nach der Rückkehr ins Camp erwartet Sie bereits das Frühstück / Brunch. Sie haben danach ausreichend Zeit, um im Pool zu schwimmen, Souvenirs im Parkshop zu kaufen oder sich auszuruhen. Erkunden Sie bei einem Spaziergang das Camp oder genießen Sie einfach von der Aussichtsplattform des Restaurants den Blick auf den Sabie River. Pretoriuskop eignet sich auch sehr gut zur Vogelbeobachtung! Bringen Sie unbedingt Ihr Fernglas mit! Nach dieser kleinen Pause starten wir zu unserer Nachmittagspirschfahrt. Alle Pirschfahrten werden in einem speziell für Safaris umgebauten Allrad-Geländewagen durchgeführt, welcher jedem Gast die bestmögliche Aussicht bietet. Nach einem schmackhaften Abendessen sitzen wir gemeinsam am Lagerfeuer unter dem afrikanischen Sternenhimmel und erzählen von unseren Safari Erlebnissen. 2 Ü Pretoriuskop Rest Camp (o.ä.), Halbpension, 2 Pirschfahrten pro Tag

4. Tag: Krüger National Park – Flughafen Skukuza

(ca. 240 km)

Die Sonne geht über unserem letzten Tag im Krüger Park auf, und wir nutzen diese finale Möglichkeit, um die Tiere in freier Wildbahn zu finden, die wir bis dahin noch nicht entdecken konnten. Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir zum Flughafen Skukuza. Von hier aus können Sie Ihre Reise z.B. mit einem Inlandsflug nach Kapstadt und einer Selbstfahrerreise durch die Kapregion fortsetzen. Auf Wunsch können Sie auch nach Johannesburg zurückgebracht werden.

Optionaler Ausflug (kostenfrei)

Am 2. oder 3.Tag bieten wir Ihnen wahlweise einen Ausflug entlang der Panorama Route an, um ausgesuchte Attraktionen zu besichtigen. Wir halten in kleinen Dörfern entlang der Route und besuchen Attraktionen wie den Blyde River Canyon, den Aussichtspunkt „Three Rondavels“, die Lisbon Wasserfälle oder den Aussichtspunkt „God’s Window“. Nach der morgendlichen Pirschfahrt und dem Frühstück verlassen wir Pretoriuskop gegen 11:00 Uhr. Dieser Ausflug ist für Sie kostenfrei, er ersetzt eine der nachmittäglichen Pirschfahrten und wird vor Ort koordiniert. Die Rückkehr nach Pretoriuskop ist für 17:00 Uhr angesetzt.

Mehr erfahren Auswahl an Unterkünften

Classic Krüger

Unterbringung im Chalet des Pretoriuskop Restcamps mit bezogenen Betten, Handtüchern und Seife. Diese Chalets verfügen über ein eigenes Bad, einen Balkon, einen kleinen Kühlschrank, Klimaanlage und Moskito Schutz an den Fenstern und Türen.

Budget Krüger

Unterbringung in einem fest aufgebauten Zelt auf dem Gelände des Pretoriuskop Restcamps mit Bett, Bettwäsche, Handtüchern und Seife. Saubere Gemeinschaftswaschräume stehen zur Verfügung. Die Zelte haben einen kleinen Kühlschrank, einen Ventilator und Moskito Schutz an den Fenstern und Türen.

Camping Krüger

Geräumige Kuppelzelte auf dem Gelände des Pretoriuskop Restcamps mit Betten, Matratzen, Kissen, Bettdecke, Handtücher und Seife. Saubere Gemeinschaftswaschräume stehen zur Verfügung. Allen Gästen wird empfohlen eine Taschenlampe mitzubringen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie oben angegeben in gut ausgestattetem Safarifahrzeug
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen (3 x F, 3 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben bzw. laut gewählter Unterkunftskategorie
  • Eintrittsgelder für die Reservate/Nationalparks
  • Professionelle Fahrer / Guides
  • Alle Parkeintrittsgebühren und Naturschutz Abgaben
  • Mineralwasser in Flaschen während des Tages im Krüger National Park
  • Wein mit Abendessen im Krüger National Park
  • optionaler Ausflug zu Aussichtspunkten an der Panorama Route

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  •  Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke

Teilnehmerzahl: mindestens 1, maximal 12

Reisetermine: auf Wunsch

Preis pro Person Classic Krüger Budget Krüger Camping Krüger
01.11.16 – 31.12.16 697 € 559 € 443 €
01.01.17 – 31.12.17 762 € 610 €  482 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Südafrika sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Übernachtung vor Beginn und nach Ende der Safari buchen wir gerne gegen Aufpreis dazu.
  • Auf Wunsch kann die Safari auch ab Skukuza Airport gestartet werden, dann fällt der Transfer von Johannesburg weg. Preis auf Anfrage.
  • Bei den Safaris handelt es sich um keine Privat-Safari und es ist immer davon auszugehen, dass weitere Gäste Sie im Fahrzeug auf der Pirschfahrt, in den klimatisierten Minibussen und beim Abendessen begleiten werden.
  • Mindestalter: 6 Jahre
  • Als Gepäck sind wegen der Staufächer nur weiche Reisetaschen zugelassen mit einer Gepäckbegrenzung von 500mm x 300mm x 650mm sowie zusätzlich eine kleine Tagestasche.
  • Die Reiseroute ist flexibel und von den jeweiligen Verhältnissen oder Wetterbedingungen vor Ort abhängig. Teamgeist, Anpassungsvermögen und guter gesundheitlicher Zustand sind Voraussetzung für diese Reise.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.