+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Persönliche Beratung via Zoom oder in unserem Büro.

Telefon

E-Mail

Sambia und Simbabwe kompakt

11-tägige individuelle Lodge-/Campsafari ab Livingstone bis Lusaka

Die Autorenempfehlung:
„Diese Tour ist für Reisende, die in kurzer Zeit viel erleben möchten. Neben dem Besuch der beeindruckenden Victoria-Wasserfälle stehen Aufenthalte in den noch weitgehend unberührten Nationalparks Mana Pools (Simbabwe) und South Luangwa (Sambia) auf dem Plan. Die Transfers zwischen den Stationen erfolgen im Kleinflugzeug, sodass Sie auch tolle Panoramen aus der Luft geboten bekommen.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Besuch der berühmten Victoria-Wasserfälle
  • Erleben Sie den Tierreichtum im Mana Pools National Park
  • Vielfältige Aktivitäten bereits inkludiert
  • Möglichkeit zu Fußsafaris im South Luangwa National Park 

Aufklappen Reiseroute

1., 2. und 3. Tag: Livingstone (Sambia)

Nach Ankunft am Flughafen Livingstone werden Sie von einem Mitarbeiter empfangen und zur Lodge gebracht, die direkt am Sambesi-Fluss liegt, ca. 22 km außerhalb von Livingstone. Die kleine, ungezwungene Lodge mit nur sieben Zimmern ist der ideale Ort, um die beeindruckenden Wasserfälle zu besuchen und die zahlreichen Aktivitäten in der Umgebung von Livingstone zu nutzen. In der Lodge können Sie entspannen und vom schwimmenden Pontoon aus, den Sonnenuntergang genießen. An Aktivitäten werden der Besuch der Wasserfälle, eine Bootsfahrt, Vogelbeobachtungen mit Guide, der Besuch eines Dorfes sowie ein Picknick auf einer Insel angeboten. 3 Ü Waterberry Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, 2 Aktivitäten pro Tag, Wäscheservice

4., 5. und 6. Tag: Mana Pools National Park (Simbabwe)

Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie zum Flughafen Victoria Falls gebracht und fliegen zum Mana Pools National Park. Es ist schwierig, nicht allzu dramatisch zu werden, wenn man die Schӧnheit von Mana Pools in Worte fassen will. Dieser Park im Norden Simbabwes ist eine einzigartige Oase, die oft als „Garten Eden“ beschrieben wird. Mana ist berühmt für seine riesigen Elefantenbullen, und wirklich kann man die Dickhäuter oft dabei beobachten, wie sie auf ihren Hinterbeinen stehen, um die Früchte der gigantischen Bäume auf den Ebenen zu erreichen. Während der Safaris können Sie neben Elefanten viele Antilopenarten erspähen und natürlich auch Raubkatzen, die den Grasfressern folgen. 3 Ü John’s Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

7. bis 10. Tag: South Luangwa National Park (Sambia)

Es heißt Abschied nehmen von Simbabwe. Sie machen sich auf den Weg zurück nach Sambia zum South Luangwa National Park. Transfer nach Lusaka und von dort Flug nach Mfuwe. Hier werden Sie abgeholt und durch Buschlandschaft, farbenfrohe Dörfer und landwirtschaftlich genutzte Gebiete zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht. Am Nachmittag steht bereits die erste Safariaktivität an. Die nächsten Tage können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen verbringen. Wer sich mit den Kulturen des Landes beschäftigen und gerne örtlich gefertigte Souvenirs kaufen möchte, kann zum Beispiel nach Tribal Textiles fahren und sich mit den dort gefertigten wunderschönen Batiken eindecken. Eine weitere Option ist ein Besuch des Kawaza-Dorfes: In dieser Gemeindeinitiative haben Sie die einmalige Gelegenheit, die lokale Bevölkerung zu erleben, ohne dabei in einer touristischen Einrichtung zu sein. Tierbeobachtungen kommen natürlich nicht zu kurz, und morgens und abends werden Pirschfahrten und/oder Fußpirschen angeboten. 4 Ü Luangwa River Camp (o. ä.), Vollpension, lokale Getränke, Aktivitäten, Wäscheservice

11. Tag: Ende der Safari

Nach dem Frühstück werden Sie per Straßentransfer nach Mfuwe gebracht und fliegen von dort im Kleinflugzeug zurück nach Lusaka. 

Aufklappen Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Flüge im Kleinflugzeug wie o. a.
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (10 x F, 9 x M, 10 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Getränke wie genannt
  • Wäscheservice
  • Parkeintrittsgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Importierte Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmerzahl: mindestens 2 

Reisetermine: 01.05.23 – 31.10.23

Preis pro Person im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Reisen mit Saisonüberschneidungen sind Preisänderungen möglich)
01.05.23 – 21.05.23 7.437 €
22.05.23 – 30.06.23 7.572 €
01.07.23 – 31.10.23 8.215 €

Aufklappen Wichtige Hinweise

  • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Pauschalreise.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Bitte beachten Sie, dass sämtliche Ausflüge bzw. Pirschfahrten englischsprachig
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Simbabwe und Sambia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe wird dringend empfohlen.
  • Gepäckbegrenzung pro Person 20 kg in weichen Reisetaschen (maximal 25 cm x 30 cm x 62 cm) ohne Räder (keine Koffer!) inkl. Kamera-Ausrüstung und Handgepäck; maximales Personengewicht 100 kg pro Person. Überschreitung bitte bei Buchung mitteilen, da dann ein weiterer Platz dazugebucht und bezahlt werden muss.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise. Tagesaktuelle Sonderpreise fragen Sie bitte an.