+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Namibia Expedition ins entlegene Kaokoveld

13-tägige individuelle und flexible Safari ab/bis Swakopmund

Endecken Sie Tierwelt, Kultur, Naturschutz und Expeditionen wie Wandern, Fotografie und Geologie in einem der wenig besuchten Gebiete Namibias – dem Kaokoveld. Eine Reise der Superlative und bestimmt für jeden Namibia- und Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis.

 Das Besondere dieser Reise:

  • Expedition in eine der entlegensten Gebiete Namibias
  • Besuch des ansässigen Himba-Stammes
  • Eine unserer Campingsafaris in Namibia, die Abenteuer und einzigartige Natur vereinen
  • Individuelle, persönliche Betreuung durch Garth Owen Smit und sein Team
  • Vollpension und Campingausrüstung im Preis enthalten

Mehr erfahren Reiseroute

Eine Expedition ins Kaokoveld ist eine Reise in eine spektakuläre, einzigartige Landschaft. Garth Owen Smith (Gewinner des Prince William Lifetime Conservation Awards) und sein Team kennen diese Gegend und seine Bewohner besser als jeder Andere. Garth setzt sich seit mehr als 40 Jahren für den Erhalt der Himba-Stämme in dieser Region ein. Wir sind in unwegsamen Gelände unterwegs und erleben ein harsches, aber eindrucksvolles und atemberaubend schönes Ökosystem.

Die einzelnen Tage dieser Namibia Expedition sind flexibel, um sie den saisonalen Gegebenheiten vor Ort anzupassen (z.B. Wildtiere, Wanderungen der Himba) und auf die speziellen Wünsche der Gäste einzugehen. Folgende Programmpunkte sind während Ihrer Reise inklusive:

  • Mindestens eine Campingübernachtung im Huab-Tal, wo wir während der Trockenzeit mit großer Wahrscheinlichkeit auf die seltenen Wüstenelefanten und vielleicht sogar auch auf Löwen treffen werden. Bei einem Gespräch mit ansässigen Farmern erfahren wir mehr über das Zusammenleben mit Raubtieren.
  • Ein Besuch von Wereldsend, dem Basiscamp der IRDNC, die sich für das gemeinsame Leben von Farmern und Wildtieren einsetzen. Hier erfahren wir, wie kommerzielles Wildern gestoppt wurde und wie mit der aktuellen Zunahme des Wilderns umgegangen wird.
  • Ein Nashorn-Tracking gemeinsam mit den Torra Conservancy Rangern, die sich für den Schutz dieser gefährdeten Tierart einsetzen.
  • Mindestens eine Campingübernachtung im Hoanib-Tal, der Heimat von Namibias Wüstenelefanten.
  • 1-2 Campingübernachtung in der Puros Conservancy. Wir haben ausreichend Zeit unter den großen, schattenspenden Bäumen entlang des Hoarusib Flusses zu Entspannen und die vorbei streifenden Elefanten und Giraffen zu beobachten. Hier haben wir auch die erste Gelegenheit, mit Mitgliedern des Himba-Stammes in Kontakt zu treten.
  • Auf dem Weg Richtung Kunene River campen wir in der wunderschönen nördlichen Namib-Wüste. Wir befinden uns in einem der entlegensten Gebiete des südlichen Afrikas, das nur selten von Besuchern dieser Region durchfahren wird.
  • Wir verbringen 2 Nächte in der Etambura Lodge, die sich optimal in die Landschaft integriert und im Besitz von fünf angrenzenden Conservancies ist. Die ansässige Himba-Gemeinschaft hat der Lodge ihren Namen gegeben, der so viel bedeutet wie „Von wo man den Regen sehen kann“.
  • Wir treffen ansässige Himba der Orupembe Conservancy in deren Hütten und erleben sie bei ihrer Arbeit, dem Tierhüten. Während unseres Aufenthalts in der Etambura Lodge wird ein Mitglied des Stammes unser Gastgeber sein.
  • Die Rückfahrt verläuft über eine andere, aber ähnlich reizvolle Route.
  • Zurück in Swakopmund endet die „Reise Ihres Lebens“.

Da fast jeden Tag eine Wanderung eingeplant ist, sollten Sie Ihre Wanderschuhe nicht vergessen. Mit unserem Guide Garth, der im Notfall auf modernen Service zurück greifen kann, werden sie jederzeit während dieser Expedition ein sicheres Gefühl haben. Für das leibliche Wohl während der Reise sorgt Sonia Hambos schmackhafte Lagerfeuer-Küche und auch unsere großen, komfortablen Zelte tragen zur Wohlfühlatmosphäre bei.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen

  • Campingübernachtungen in Zelten (3 x 3 x 1,8 m) mit Matratzen, Kissen und Bettdecke
  • Vollpension (gesundes Frühstück, leichtes Mittagessen, warmes Abendessen), nichtalkoholische Getränke und Wasser, am Abend auch Bier, Wein und Gin Tonic
  • Eimerdusche und Buschtoilette
  • Handtücher, Shampoo und Duschgel
  • Erfahrener, englischsprachiger Guide mit Back-up Team, das sich um den Auf-/Abbau der Zelte und um die Mahlzeiten kümmert

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Visagebühren
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Teilnehmer: mindestens 2, maximal 9

Preis pro Person bei 2-3 Personen bei 4-5 Personen ab 6 Personen
01.11.16 – 31.10.17 7.152 € 6.602 € 6.052 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise:

  •  Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise S….
  • Eine Malaria-Prophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Sollten Sie Medikamente benötigen, dann achten Sie bitte darauf, eine ausreichende Menge mitzunehmen, da unterwegs keine Apotheken gibt.
  • Ein Satelliten-Telefon wird bei jeder Expedition für Notfälle mitgeführt.
  • Ladegeräte für Batterien sind vorhanden (2-poliger Südafrika-Stecker sowie Stecker für KFZ-Zigarettenanzünder.
  • Ein Indemnity Form (Unbedenklichkeitsformular) muss vor Ort vor Safaribeginn unterschrieben werden.
  • Eine Ausrüstungs- und Gepäckliste erhalten Sie bei Buchung.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.