+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Erlebnissafari im Dreiländereck Sambia – Namibia – Botswana

12-tägige geführte Lodge-/Campsafari durch 3 Länder ab/bis Livingstone (Sambia)

Die Autorenmeinung:
„Diese Safari ist für alle geeignet, die die Flora und Fauna der verschiedenen Ökosysteme im südlichen Afrika erleben möchten. Der Caprivizipfel im Nordosten Namibias, das Okavango Delta in Botswana, das Moremi Reservat und der Chobe Nationalpark sind einzigartig an Landschafts- und Tierreichtum. Den Abschluss Ihrer Reise bilden die grandiosen Victoria-Wasserfälle in Simbabwe. Genießen Sie das afrikanische Flair und erleben Sie die einmalige faszinierende Natur!“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser geführten Rundreise:

  • Safari in drei Ländern: Botswana, Namibia, Sambia
  • Pirschfahrten und Flussfahrt im Einbaum (Mokoro) inklusive
  • Einzigartige Flora und Fauna im Okavango Delta
  • meist Halbpension oder Vollpension eingeschlossen
  • Erfahrener, englischsprachiger Safarileiter
Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: West Caprivi (Namibia)

(ca. 340 km)

Nach einer kurzen Einführung in die Safari geht es am Morgen von Livingstone in Sambia westwärts über die Grenze nach Namibia. In Katima Mulilo wird eine Mittagspause eingelegt (Mittagessen nicht eingeschlossen), dann geht es weiter durch den Caprivi zum Kwando-Fluss, Nebenfluss des Chobe, Grenzfluss zwischen Namibia und Botswana. Wir übernachten im Camp Kwando, das am Ufer des Kwando Flusses liegt. Am Vormittag des nächsten Tages erfolgt eine Pirschfahrt im nahegelegenen Mudumu Nationalpark, Heimat von Elefanten, Kudu und anderen Antilopenarten. Am Nachmittag erkunden wir die Umgebung während einer geführten kurzen Buschwanderung. 2 Ü Camp Kwando (o.ä.), Abendessen am 1. Tag, Frühstück, Abendessen am 2. Tag, Buschwanderung, Pirschfahrt

3. und 4. Tag: Okavango Delta (Botswana)

(ca. 350 km)

Früh am Morgen brechen wir auf und fahren den Caprivi-Streifen entlang bis zu den Popa Fällen. Hier unternehmen wir eine kurze Wanderung zur Erforschung der Stromschnellen und der Umgebung. Danach führt die Strecke in das Mahango Game Reserve, das in den Flutebenen des Kavango-Flusses liegt. Hier haben die Säbelantilope und die Red Letchwe Antilope ihre Heimat, und große Baobab-Bäume prägen die Landschaft. Wir überqueren die Grenze nach Botswana und fahren zu unserem Camp im nordwestlichen Okavango-Delta. Das Camp liegt direkt an einer Lagune und ist für Vogelliebhaber und Angler ein Paradies. Frühmorgens unternehmen wir eine Fahrt mit dem Motorboot durch die Kanäle des Deltas bis zur Mokoro Station. Dort steigen wir in die traditionellen Einbaum-Boote um und entdecken vom Wasser aus die faszinierende Flora und Fauna des Deltas. 2 Ü Nxamaseri Lodge (o.ä.), Vollpension, Ganztagesausflug

5. Tag: Maun

(ca. 290 km)

In südlicher Richtung geht es heute nach Maun. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Optional besteht die Möglichkeit eines unvergesslichen Fluges über das Delta (45 Min. ab/bis Maun, ca. 130 € p.P., min. 3 Personen). Ihr Guide holt Sie nach dem Flug am Flughafen in Maun ab und fährt Sie zur Lodge außerhalb von Maun. 1 Ü Maun Lodge (o.ä.), Frühstück, Abendessen

6. und 7. Tag: Khwai River / Moremi

(ca. 160 km)

Heute fahren wir in das Khwai River Gebiet, das direkt an das Moremi Game Reserve, eines der besten Wildschutzgebiete des südlichen Afrikas, grenzt. Auf täglichen Pirschfahrten gehen wir auf Großwild-Safari mit der Kamera. Sie übernachten in einem kleinen, gemütlichen Gästehaus inmitten des botswanischen Buschs. 2 Ü Khwai Guest House (o.ä.), Vollpension, Pirschfahrten

8. Tag: Nata

(ca. 480 km)

Über Maun fahren wir heute weiter nach Nata, am Rande der Makgadikgadi Pfannen gelegen. Unterwegs stoppen wir für eine Mittagspause (Mittagessen nicht eingeschlossen). Am späten Nachmittag erreichen wir die Lodge. 1 Ü Nata Lodge (o.ö.), Frühstück, Abendessen

9. und 10 Tag: Kasane / Chobe National Game Reserve

(ca. 320 km)

Am Morgen besichtigen wir das Nata Bird Sanctuary. Abhängig von der Jahreszeit können hier große Schwärme Flamingos und Pelikane beobachtet werden. Wir fahren weiter nach Kasane, am Rande des Chobe National Parks gelegen. Der Chobe National Park hat ein hohes Aufkommen an Wildtieren und verfügt über die höchste Elefantendichte der Welt. Oft wandern große Herden am Chobe-Fluss entlang und im dichten Busch lauern Raubtiere wie Löwen und Leoparden auf Beute. 2 Ü The Old House (o.ä.), Frühstück, Abendessen, Pirschfahrten

11. Tag: Livingstone (Sambia)

(ca. 100 km)

Am Morgen überqueren wir mit der Fähre den Zambezi und fahren nach Livingstone auf der zambezischen Seite der Victoria-Fälle. Neben einem Besuch der Wasserfälle können weitere fakultative Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle unternommen werden. 1 Ü Maramba Lodge (o.ä.), Frühstück

12. Tag: Livingstone

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari und es heißt Abschied nehmen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie oben angegeben im klimatisierten Fahrzeug
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (11 x F, 4 x M, 10 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Parkeintrittsgebühren in Namibia und Botswana für eingeschlossene Aktivitäten
  • Professioneller, englischsprachiger Safari-Guide

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke

Teilnehmer: mindestens 4, maximal 10

Termine:
Das (D) zeigt die Touren an, die von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet werden.
09.11.17 – 20.11.17 (Low)
26.07.18 – 06.08.18 (High)
07.12.17 – 18.12.17 (Low)
09.08.18 – 20.08.18 (High) (D)
01.03.18 – 12.03.18 (Low)
30.08.18 – 10.09.18 (High)
05.04.18 – 16.04.18 (Low)
13.09.18 – 24.09.18 (High) (D)
10.05.18 – 21.05.18 (Low) (D)
27.09.18 – 08.10.18 (High)
07.06.18 – 18.06.18 (Low)
11.10.18 – 22.10.18 (High) (D)
12.07.18 – 23.07.18 (High) (D)
25.10.18 – 05.11.18 (High)
Vorschau:

08.11.18 – 19.11.18 (Low)

06.12.18 – 17.12.18 (Low)
Preis in € pro Person im DZ/Zelt:
Abfahrten 2017 Low:
2.800 €
Abfahrten 2018 Low:
2.940 €
Abfahrten 2018 High:
3.220 €
EZ-Zuschlag:
550 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Sambia, Namibia und Botswana sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe ist dringend erforderlich. Für alle Reisende aus Sambia nach Botswana ist zzt. eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben.
  • Gepäckbegrenzung: 18 kg pro Person in strapazierfähigen Reisetaschen (keine Koffer, keine Rücksäcke mit Gestell!!) sowie eine Fototasche.
  • Der Transfer vom Flughafen Livingstone (mindestens 2 Personen) in die Stadt sowie eine Übernachtung im DZ in der Maramba Lodge River Chalet inkl. Frühstück vor Beginn der Safari kann gegen einen Aufpreis von zzt. 86 € p. P. im DZ dazu gebucht werden.
  • Ein Transfer am Ende der Safari zum Flughafen Livingstone kann gegen eine Gebühr von zzt. 22 € (mindestens 2 Personen) dazu gebucht werden.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu.