+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Botswana im Flug: Von Victoria Falls nach Maun

11-tägige Fly-in Lodge-Safari ab Victoria Falls bis Maun – mit Verlängerungsmöglichkeit Makgadikgadi Nationalpark

Die Autorenmeinung:
„Dank der Flüge bleibt mehr Zeit für das Wesentliche: Die wahnsinnig beeindruckenden Victoria – Fälle, die erlebnisreichen Tage im Chobe National Park mit seinen riesigen Elefanten-, Büffel- und Antilopenherden, das wilde Gebiet am Khwai im tiefen afrikanischen Busch – und dann der krönende Abschluss in der Wasserwildnis des Okavango – Deltas. Empfehlenswert ist der Abstecher in die schier endlosen Weiten der einmaligen Makgadikgadi Salzpfannen, eine Naturerfahrung der besonderen Art. Eine tolle konzentrierte Tour zu einem günstigen Preis.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Flug-Safari:

  • Konzentrierte Fly-in Safari zwischen den Victoria Wasserfällen und dem Okavango – Delta
  • Nette, eher legere und originelle Unterkünfte in der afrikanischen Wildnis
  • Erlebnisreiche Safaris im Geländewagen, per Motorboot und im Mokoro (Einbaum)
  • Buschwanderungen mit Führer
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: Victoria Falls

Nach der Ankunft am Victoria Falls Flughafen bringt Sie ein privater Straßentransfer zu Ihrer Lodge in einem Vorort von Victoria Falls, ca. fünf Kilometer von den Victoria Wasserfällen entfernt. Die familiengeführte Lodge strahlt Wärme und Freundlichkeit aus und verfügt über 25 rustikal eingerichtete Zimmer, jeweils mit einem privaten Badezimmer und einer Klimaanlage ausgestattet, umgeben von einem wunderschönen Garten. 2 Ü Bayete Guest Lodge (o. ä.), Frühstück

3., 4. und 5. Tag: Kasane / Chobe National Park (Botswana)

Nach dem Frühstück erfolgt der Sammelstraßentransfer nach Kasane in Botswana. Von hier ist der Chobe National Park leicht zu erreichen. Der Anblick der zahlreichen Wildtierherden, welche sich am Fluss einfinden um zu trinken und ausgelassen herumzutollen, ist besonders während der Trockenzeit (Mai – Oktober) beeindruckend, wenn der Fluss die einzige Wasserquelle bietet. Der Nationalpark ist für seine Elefanten und seine Vielzahl an Raubtieren berühmt. Außerdem sind die Chancen gut, große Büffelherden und sogar die seltenen Pferde- und Rappenantilopen zu beobachten. Ihr Gästehaus verfügt über nur neun Zimmer mit en-suite Badezimmer. Ein Swimmingpool ist vorhanden. An Aktivitäten werden Bootsfahrten am Tag und zum Sonnenuntergang, Pirschfahrten, Angeln und Kanuausflüge angeboten. 3 Ü The Old House (o. ä.), Vollpension, 5 Aktivitäten und 3 Tage Parkgebühren

6., 7. und 8. Tag: Khwai Konzessionsgebiet

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Kasane gebracht für Ihren Charterflug im Kleinflugzeug in das Khwai Konzessionsgebiet. Elefanten, Büffel, Löwen, Leopard, Geparden und Wildhunde sind regelmäßige Besucher der Gegend. Die Vogelvielfalt ist enorm und zahlreiche Vogelarten können beobachtet warden. Ihr Gästehaus inmitten des Dorfes im Khwai Konzessionsgebiet verfügt über fünf mit Bad ausgestattete Bungalows und ist der perfekte Ausgangspunkt, um die kleine Gemeinde und das Wild-Gebiet zu erkunden. Zu den angebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten, traditionelle Ausflüge in einem Mokoro (Einbaum) und kulturelle Ausflüge zur Khwai Gemeinde. Auch Pirschfahrten im angrenzenden Moremi Wildreservat werden angeboten (Parkeintrittsgebühren Moremi nicht im Preis enthalten). 3 Ü Khwai Guest House (o. ä.), Vollpension, 2 Aktivitäten pro Tag

9. und 10. Tag: Okavango Delta

Nach einer Aktivität am frühen Morgen (wenn es je nach Abflug die Zeit erlaubt) und dem Frühstück Charterflug in einem Kleinflugzeug ins Okavango Delta, dem weltweit größten Binnendelta im größten, mit Sand gefüllten Gebiet der Welt – dem Kalahari-Becken. Diese Oase inmitten der Wüstenlandschaft ist ein reiches, zugleich aber sensibles Ökosystem, das die Lebensgrundlage für eine unglaublich vielfältige Tierwelt darstellt. Eine Fülle an Tierarten hat sich diesen gegensätzlichen Lebenskonditionen angepasst, die einerseits durch die raue Kalahari-Wüste, andererseits durch die jährliche Ankunft des Delta-Flutwassers aus Angola bestimmt werden. In den Sommermonaten (April bis Oktober) konzentrieren sich die Wildtiere an den permanenten Wasserstellen. Die Regenzeit (November – April) schmückt die üppige Landschaft mit Wildblumen, sorgt für dramatische Gewitter und atemberaubende Sonnenuntergänge. Außerdem ziehen die vielen Jungtiere, welche in dieser Zeit geboren werden, zahlreiche Raubtiere an. Die einfachen en-suite Rundzelte des Camps sind auf erhöhten Holzplattformen errichtet und bieten eine großartige Aussicht auf den Busch und das Überflutungsgebiet des Deltas. Vom zentralen Essensbereich kann man den Boro-Fluss überblicken. An Aktivitäten werden Buschwanderungen und Mokoro-Ausflüge (abhängig vom Wasserstand) angeboten. 2 Ü Oddballs Camp (o. ä.), Vollpension, Wäscheservice, Aktivitäten, Parkeintrittsgebühren (alle Getränke müssen bar bezahlt werden!)

11. Tag: Maun

Nach der Morgenaktivität (je nach Zeit) und dem Frühstück werden Sie nach Maun geflogen. Hier endet Ihre Safari.

Mehr erfahren Verlängerung Makgadikgadi Nationalpark

11. und 12. Tag: Gweta / Makgadikgadi Nationalpark

Vom Flughafen Maun bringt Sie ein planmӓßiger Straßentransfer zum Makgadikgadi Nationalpark. Das Netzwerk an Salzpfannen ist eine bemerkenswerte geologische Besonderheit. In diesem absoluten Nichts liegt gleichzeitig die Schönheit der Makgadikgadi Salzpfannen: der Anblick der gewaltigen Pfannen, der nahtlose Übergang von Himmel und Erde, der weit entfernte Horizont als flimmerndes Band. Große Tierherden sind nicht zu erwarten, aber eine Naturerfahrung voller Abenteuer. 2 Ü Planet Baobab (o. ä.), Vollpension, Aktivitäten

13. Tag: Maun

Nach dem Frühstück erfolgt ein planmӓßiger Straßentransfer zum Maun Flughafen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Flüge im Kleinflugzeug wie angegeben
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (10 x F, 8 x M, 8 x A; Verlängerung 12 x F, 10 x M, 10 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Parkeintrittsgebühren
  • Deutschsprachige Vertretung in Botswana
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Getränke
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Zusätzliche Aktivitäten

Teilnehmer: mindestens 2

Termine: nach Wunsch

 Preis in € pro Person
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)
 im DZ EZ- Zuschlag für die 3. Person
 01.11.17 – 30.11.17 2.637 € 163 €
 01.12.17 – 31.12.17 2.519 € 168 €
 01.01.18 – 31.01.18 2.607 € 166 €
 01.02.18 – 31.03.18 2.628 € 177 €
 01.04.18 – 30.06.18 2.803 € 177 €
 01.07.18 – 31.10.18 3.027 € 579 €
Der Aufpreis für Alleinreisende gilt nur für die Unterkunft und beinhaltet nicht den Aufpreis für Flüge.

 Aufpreis für die Verlängerung Makgadikgadi Nationalpark in € pro Person
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)

 im DZ  EZ- Zuschlag für die 3. Person
01.11.17 – 31.12.17 464 € 0 €
01.01.18 – 24.04.18 535 € 0 €
25.04.18 – 31.10.18 618 € 0 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Simbabwe und Botswana sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Gepäckbegrenzung pro Person 20 kg in weichen Reisetaschen (maximal 25 cm x 30 cm x 62 cm) ohne Räder (keine Koffer!) inkl. Kamera-Ausrüstung und Handgepäck; maximales Personengewicht 100 kg pro Person. Bei Überschreitung bitte bei Buchung mitteilen, da dann ein weiterer Platz dazu gebucht und bezahlt werden muss.
  • US-Dollar in kleiner Stückelung sowie Pula sind die praktischsten Währungen.
  • Bitte beachten Sie, dass alle Getränke im Oddballs Camp bar bezahlt werden müssen, da es keine Kreditkartenmaschine gibt!
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.