+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Tansania Safari barrierefrei

9-tägige privat geführte, rollstuhlgerechte Lodge-Safari ab/bis Arusha

Die Autorenmeinung:
Diese Tansania Safari eignet sich bestens für Rollstuhlfahrer, da alle Unterkünfte barrierefrei gestaltet sind. Die Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem kompakten Zeitrahmen die Vielfalt und Harmonie von Landschaft und Wildleben dieses fantastischen Landes kennenzulernen. Sie fahren in einem für Safaris ausgestatteten Geländefahrzeug mit exklusiver Benutzung.
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser behindertengerechten Reise:

  • Viel Sehen, viel erleben, wenig organisieren
  • Unbegrenzte Pirschfahrten in der Serengeti und im Tarangire
  • Termine individuell vereinbar
  • Alle Unterkünfte sind rollstuhlgeeignet

Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Arusha

Nach Ankunft am Flughafen Kilimanjaro Privattransfer nach Arusha zum African Tulip Hotel, das ca. 35 Minuten vom Flughafen entfernt liegt und herrlich in eine tropische Gartenanlage eingebettet ist. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um sich an das afrikanische Klima zu gewöhnen. 1 Ü African Tulip Hotel (o.ä.)

2. Tag: Lake Manyara National Park

Nach dem Frühstück geht es zum Lake Manyara National Park, der berühmt ist für seine auf Bäume kletternden Löwen. Hier gibt es die größte Anzahl von Dickhäutern pro Quadratkilometer in Afrika. Der Manyara See beherbergt außerdem 400 Vogelarten wie z. B. Pelikane, Kormorane und Tausende von Flamingos auf ihrer immerwährenden Wanderschaft. Picknick Mittagessen unterwegs. Sie unternehmen ausgedehnte Pirschfahrten im Park. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft. 1 Ü Lake Manyara Serena Lodge (o.ä.), Vollpension, Pirschfahrt

3., 4. und 5. Tag: Serengeti National Park

Nach dem Frühstück geht es weiter in die berühmte Serengeti. Auf dem Weg durchqueren Sie das Ngorongoro Gebiet und können bereits einen ersten Blick in den atemberaubenden Ngorongoro Krater werfen. Zum späten Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft. Am Nachmittag und an den nächsten beiden Tagen haben Sie ausreichend Zeit, ausgedehnte Pirschfahrten im Park zu unternehmen. Sie alleine bestimmen, wohin und wie lange Sie unterwegs sein möchten und Sie sind dabei an keine festen Zeiten gebunden.
Die Serengeti ist eine der einzigartigsten Regionen der Welt mit atemberaubenden Landschaften voll natürlicher Schönheit, und von hohem wissenschaftlichem Wert. Der Park beheimatet die weltweit höchste Konzentration an Savannentieren von verschiedensten Antilopenarten, über Giraffen, Büffel und Elefanten bis zu hohen Populationen an Großkatzen.
Eines der faszinierendsten Naturschauspiele sind die beinahe unüberschaubar großen Herden an Gnus, Zebras und Thomson’s Gazellen, die im ewigen Kreislauf des Jahres dem frischen Grün im gesamten Ökosystem Serengeti-Maasai Mara hinterher ziehen, dabei Flüsse durchqueren, sich gegen Krokodile zur Wehr setzen müssen und ihre Jungtiere in den Weiten der Savannen aufziehen. 3 Ü Serengeti Sopa Lodge (o.ä.), Vollpension, Pirschfahrten

6. Tag: Ngorongoro National Park

Nach einer frühen Pirschfahrt und dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro Krater, den Sie gegen Mittag erreichen. Sie machen eine Pirschfahrt hinunter in die 600 m tiefer gelegene Talsohle des Kraters. Der Krater hat eine unvergleichlich hohe Wilddichte und ist mit 20 km Durchmesser eine der Größten der Erde. Er ist auch eines der letzten Refugien für das hier lebende schwarze Nashorn. Nach einem Picknick-Mittagessen geht es wieder hinauf und weiter zu Ihrer Unterkunft. 1 Ü Ngorongoro Sopa Lodge (o.ä.), Vollpension, 5-stündige Kratertour

7. und 8. Tag: Tarangire National Park

Heute fahren Sie weiter in den Tarangire Nationalpark. Sie erreichen Ihre Unterkunft rechtzeitig zum Mittagessen. Der Tarangire Nationalpark ist berühmt für die größten Elefantenherden Tansanias. Meist bevölkern diese Herden das Flussbett des Tarangire Rivers auf der Suche nach Grundwasser, während Gnus, Zebras, Büffel, Impalas, Gazellen und Kuhantilopen sich an den Lagunen aufhalten. Am Nachmittag und am darauffolgenden Tag stehen wieder unbegrenzte Pirschfahrten auf dem Programm. Sie selbst bestimmen wie Ihr Tagesverlauf aussehen soll und wie lange Sie sich im Park aufhalten möchten. 2 Ü Tarangire Sopa Lodge (o.ä.), Vollpension, Pirschfahrten

9. Tag: Arusha

Nach einer letzten Pirschfahrt am Morgen stärken Sie sich noch einmal bei einem reichhaltigen Frühstück. Danach geleitet Sie eine letzte Pirschfahrt aus dem Park. Rückfahrt nach Arusha zum Flughafen. Hier endet Ihre erlebnisreiche Safari.
Gerne planen wir für Sie einen Anschlussaufenthalt auf Sansibar.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie oben angegeben im 4×4 Geländewagen mit Dachluke und mit exklusiver Nutzung
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (8 x F, 7 x M, 7 x A) und Aktivitäten wie beschrieben
  • Flughafentransfers in Arusha
  • Parkeintrittsgebühren
  • Mineralwasser während der Fahrten, Tee und Kaffee während der Morgenpirschfahrten
  • Erfahrener englischsprachiger Fahrer/Guide
  • Flying Doctors’ Insurance

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visa- und Flughafengebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Teilnehmer: mindestens 2, maximal 2 Rollstuhlfahrer plus 2 Begleitpersonen pro Fahrzeug

Termine: auf Wunsch

Preis pro Person im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)
bei 2 Personen    bei 4 Personen    EZ-Zuschlag
01.11.16 – 20.12.16 3.957 € 3.154 € 444 €
21.12.16 – 06.01.17 4.385 € 3.523 € 463 €
 07.01.17 – 28.02.17 4.385 € 3.523 € 463 €
 01.03.17 – 31.03.17 3.957 € 3.154 € 444 €
 01.04.17 – 31.05.17 3.303 € 2.559 € 63 €
 01.06.17 – 31.10.17 4.385 € 3.529 € 463 €
 Weihnachts-/Osterzuschläge auf Anfrage

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Tansania sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für diese Tour ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig.
  • Die Pirschfahrten richten sich innerhalb der gesetzlichen Vorschriften in den Nationalparks ganz nach Ihren Wünschen, auch Ganztagespirschfahrten sind kein Problem. Fahrer und Fahrzeug stehen Ihnen exklusiv und uneingeschränkt zur Verfügung. Nur Sie bestimmen wann, wie lange und wie oft die Pirschfahrten gemacht werden.
  • Änderungen des Tourverlaufes sind je nach Verhältnissen oder Wetterbedingungen vor Ort möglich.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.