+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Shongololo Express: Kaleidoskop auf Schienen durch 4 Länder

12-tägige Zugreise von Victoria Falls nach Pretoria (Südroute) oder umgekehrt (Nordroute)

Die Autorenmeinung:
„Der Shongololo Express operated by Rovos Rail ist ein „fahrendes Zughotel“, das heißt: kein tägliches Kofferpacken, denn Ihr Hotel fährt mit. Es erwartet Sie ein funktionales Abteil, in dem Sie sich während Ihrer gesamten Reise ausbreiten können. Die eindrucksvolle Panoramafahrt zwischen den Victoria Fällen und Pretoria führt Sie zu selektierten Sehenswürdigkeiten in vier Ländern des südlichen Afrika.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Bequemes Reisen im eigenen Zugabteil ohne ständiges Kofferpacken
  • Ideal für alle, die lieber schauen als selber fahren wollen
  • Besuch von UNESCO Weltkulturstätten
  • Viele verschiedene Ausflugsmöglichkeiten bereits inklusive
  • Englischsprachige Reiseleitung und Halbpension inklusive
Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Victoria Falls (Simbabwe)

Am Morgen werden Sie vom Victoria Falls Hotel zu einem Rundgang durch den Ort und zu den Wasserfällen abgeholt (Ihr Gepäck verbleibt im Victoria Falls Hotel). Am späten Nachmittag gibt es einen Empfang im Hotel und anschließend Abfahrt Richtung Hwange. Abendessen

2. Tag: Hwange National Park

Simbabwes größter Nationalpark bietet zahlreichen Säugetier- und Vogelarten eine Heimat. Er ist bekannt für seine Löwenpopulation sowie die große Anzahl an Elefantenherden. Aber auch Rappenantilopen und Büffel sind hier anzutreffen. Nach der ganztägigen Pirschfahrt fahren Sie weiter nach Bulawayo. Frühstück, Abendessen

3. Tag: Matobo National Park

Der Tagesausflug führt zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Matobo National Park, der durch seine Schönheit und die einzigartigen Felsformationen fasziniert. Bei „World’s View“ sehen Sie das Grab von Cecil Rhodes und statten einer Buschmannhöhle einen Besuch ab. Am Abend Abfahrt nach Somabhula. Frühstück, Abendessen

4. Tag: Antelope Park

Bei Ihrem Ganztagsausflug in den Park erfahren Sie unvergessliche Erlebnisse des afrikanischen Busches. Sie haben optional auch die Möglichkeiten zu einer Reitsafari oder zum Elefantenreiten. Am späten Nachmittag fährt der Zug weiter nach Bannockburn. Frühstück, Abendessen

5. Tag: Great Zimbabwe Ruinen

Besuch des UNESCO Weltkulturerbes Great Zimbabwe und Besichtigung der 700 Jahre alten, größten und bedeutendsten Ruinenstätte Afrikas südlich der Sahara. Die aus massiven Granitblöcken gebauten Mauern wurden ohne Mörtel errichtet. Anschließend Fahrt nach Rutenga zum Zug. Frühstück, Abendessen

6. Tag: Tag im Zug (Südafrika)

Den heutigen Tag verbringen Sie im Zug, der sich durch die Landschaften schlängelt. Bei Beitbridge werden die Grenzformalitäten erledigt und es geht weiter nach Klaserie. Frühstück, Abendessen

7. Tag: Kapama Game Reserve

Am Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt im berühmten Wildreservat Kapama, Sie besuchen das Wildhund und Geparden Projekt und fahren dann weiter nach Kaapmuiden Richtung Königreich Swasiland. Frühstück, Abendessen

8. Tag: Königreich Swasiland

Dieser Tag im Swasiland gibt Ihnen einen Einblick in das alltägliche Leben der Bevölkerung des kleinsten afrikanischen Königreiches. Sie besuchen die Glasmanufaktur Ngwenya, Mbabane und Manzini mit den majestätischen Ausblicken auf das Ezulwini Tal. Die Swazi-Märkte bieten eine Fülle an handwerklichen Produkten wie Holzschnitzereien, farbige Textilien und bunten Korbflechtwaren. Am Abend Abfahrt nach Maputo. Frühstück, Abendessen

9. Tag: Maputo (Mosambik)

Während der geführten Stadttour sehen Sie die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der vom portugiesischen Einfluss geprägten Hauptstadt Mosambiks. Zum Nachmittagstee kehren Sie zum Zug zurück und fahren weiter nach Malelane. Frühstück, Abendessen

10. Tag: Kruger National Park (Südafrika)

Auf dem Programm stehen heute ausgedehnte und intensive Pirschfahrten im Kruger National Park, Heimat der „Big Five“ und einer großen Anzahl von Vogelarten. Am frühen Abend Rückkehr zum Zug und Abfahrt nach Nelspruit. Frühstück, Abendessen

11. Tag: Panorama Route

Heute erleben Sie eine landschaftlich spektakuläre Fahrt auf der Panorama-Route. Stopps am Blyde River Canyon, an den Bourke’s Luck Pot Holes, an God’s Window und in der alten Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest. Am späten Nachmittag Abfahrt nach Witbank. Frühstück, Abendessen

12. Tag: Pretoria (Tshwane)/Johannesburg

Morgens Ankunft am Bahnhof Rovos Rail im Capital Park, Pretoria. Sie checken aus (Ihr Gepäck wird am Bahnhof verwahrt) und begeben sich auf eine Stadtbesichtigung Pretoria (mit Soweto). Gegen 17 Uhr kehren Sie zum Zug zurück, wo Ihre Panoramafahrt mit unvergesslichen Eindrücken endet.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie o. a. (oder umgekehrt) im Zugabteil der gewählten Klasse
  • Übernachtungen im Zug, Verpflegungsleistungen (11 x F, 11 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Qualifizierte Reiseführer während der Ausflüge
  • 1-Liter Flasche Wasser pro Tag pro Abteil
  • Eintrittsgelder für die beschriebenen Aktivitäten
  • englischsprachiger Reiseleiter

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fakultative Ausflüge
  • Mittagessen
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Visagebühren
Reisetermine Südroute
Victoria Falls – Pretoria
Reisetermine Nordroute
Pretoria – Victoria Falls
19.01.17 – 30.01.17 05.01.17 – 16.01.17
27.04.17 –  08.05.17 13.04.17 – 24.04.17
03.08.17 – 14.08.17 20.07.17 – 31.07.17
Vorschau
18.01.18 –  29.01.18 04.01.18 – 15.01.18
26.04.18 – 07.05.18 12.04.18 – 23.04.18
24.05.18 – 04.06.18 10.05.18 – 21.05.18
20.09.18 –  01.10.18 06.09.18 – 17.09.18

 

Reisepreis p.P. im Doppelabteil
Gold Class Emerald Class
3.189 € 3.987 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Simbabwe, Mosambik, Swasiland und Südafrika sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malariaprophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Gold Class (ca. 7 m²): zwei Einzelbetten, Klimaanlage, Safe, Dusche und Toilette im Abteil
  • Emerald Class (ca. 10 m²): Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Klimaanlage, Safe, Dusche und Toilette im Abteil, kleiner Lounge-Bereich
  • Kreditkarten (MasterCard oder Visa) werden an Bord des Zuges akzeptiert.
  • Ein Generator an Bord des Zuges liefert Elektrizität (220 Volt Steckdosen), es gibt keinen Internetzugang und keinen Telefonservice an Bord des Zuges.
  • Das Mindestalter beträgt 10 Jahre (kein Kinderrabatt!)
  • Ein Wäscheservice ist an Bord des Zuges gegen Bezahlung möglich.
  • Die Mahlzeiten finden in der Regel zu folgenden Zeiten statt: F: 7:00 – 8:30 Uhr, A: 19:30 Uhr.
  • Kosten für Käufe an Bord während der Reise werden unterschrieben und am Abend vor der Abreise beglichen (per ZAR, gängigste ausländische Währungen oder Kreditkarte). Getränke, die am letzten Abend konsumiert werden, können nur noch bar bezahlt werden.
  • Die Bettwäsche wird alle drei Tage gewechselt und die Handtücher jeden zweiten Tag.
  • Bitte beachten Sie: Rauchen ist im Speisewagen, im Badezimmer, in der Kabine, auf Gängen sowie in den Ausflugsfahrzeugen nicht erlaubt.
  • Es gibt eine Raucherlounge, in der aber nur geraucht werden darf, wenn der Zug fährt.
  • Safaris werden im offenen Safari-Fahrzeug durchgeführt. Warme Kleidung und eine Kopfbedeckung und Sonnencreme sind nötig.
  • Als Trinkgeld wird ein Betrag zwischen 5 – 15 USD pro Person pro Tag empfohlen.
  • Bitte beachten Sie, dass der Shongololo Express das öffentliche Schienennetz benutzt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass es aufgrund von Zugverspätungen oder Bahnnetz-Routen-Änderung zu Änderungen im Reiseprogramm kommen kann.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.
Mehr erfahren Weitere Zugfahrten im Südlichen Afrika

Details auf Anfrage

  • Good Hope Südafrika: 15-tägige Zugreise ab Pretoria nach Kapstadt oder umgekehrt. Route mit Besichtigungen unterwegs: Pretoria mit Soweto, Panorama Route/Blyde River Canyon, Kruger National Park, Swasiland, Hluhluwe/Umfolozi Park, !Simangaliso Wetland Park, Durban, Battlefields, Bloomfontein, Kimberley mit Big Hole und Diamantenmuseum, Oudtshoorn mit Straußenfarm und Kango Caves, Knysna, Kapstadt mit Stadtbesichtigung, ab 4.599 € p.P. (Gold Class)
    Der Good Hope Südafrika kann auch als „Golfversion“ gebucht werden. Dann entfallen einige Ausflüge, stattdessen stehen 5 Tee Offs auf dem Programm.
  • Dune Namibia: 12-tägige Zugreise ab Pretoria nach Swakopmund oder umgekehrt. Route mit Besichtigungen unterwegs: Big Hole und Diamantenmuseum in Kimberley, Weinprobe im Weinkeller, Fish River Canyon, Kolmanskop und Lüderitz, Keetmanshoop, Sesriem Canyon, Sossusvlei/Dune45, Namib Naukluft Park, Windhoek, Etosha National Park, Walvis Bay, ab 3.668 € p.P. (Gold Class)