+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Luxusreisen: Südafrika vom Feinsten

14-tägige individuell geführte Tour ab Johannesburg/Nelspruit bis Kapstadt

Die Autorenmeinung:
„Wenn Ihnen das Besondere und Außergewöhnliche am Herzen liegt, dann ist diese Reise die richtige für Sie, denn sie verwirklicht weitestgehend Luxus in der Natur, der Landschaft, Unberührtheit, Einmaligkeit, einen Hauch von Abenteuer und Top-Service. Eine Reise ohne Stress und Hetze, dafür mit viel Zeit zum Genießen und Beobachten vor Ort. Erfahren Sie die vielseitige Fauna und Flora Südafrikas und erleben Sie die traumhaften Landschaften der Kap-Region. Belohnen Sie sich und gestatten Sie sich das Außergewöhnliche und kehren Sie zurück mit bleibenden Erinnerungen, die immer wieder Freude auslösen.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Luxusreise:

  • Unterbringung in exzeptionellen Lodges/Häusern
  • Pirschfahrten, traumhafte Landschaften und kosmopolitischer Flair
  • Privat geführte Besichtigungen mit meist deutschsprachigem Chauffeur
  • Individuell abänderbar nach persönlichen Interessensschwerpunkten
Mehr erfahren Reiseroute

1.  und 2. Tag: Blyde River Canyon / Sabie

Morgens Flug von Johannesburg nach Nelspruit/Kruger Mpumalanga. Nach Ankunft am Flughafen werden Sie empfangen und zur Unterkunft gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am nächsten Tag unternehmen Sie mit Ihrem englischsprachigem Chauffeur eine Fahrt auf der Panoramaroute zum Blyde River Canyon und besichtigen Bourke’s Luck Potholes, die Drei Rondavels, God’s Window und einen Wasserfall. Picknick-Mittagessen unterwegs.
Ihre Lodge liegt inmitten von Wäldern in malerischer Umgebung. 2 Ü Tanamera (o.ä.), Luxus-Chalet, Halbpension

3. und 4. Tag: Lion Sands Private Game Reserve

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und ins Lion Sands Game Reserve gefahren, das im südlichen Teil des 65.000 ha großen Sabi Sand Game Reserve liegt, angrenzend an den Kruger National Park. Die Tiere können frei ziehen, weil es keine Zäune gibt. Es ist das einzige Reservat mit direktem Zugang zum ganzjährig wasserführenden Sabi River, an dem viele Tiere ihren Durst stillen. Die Tierbeobachtungsmöglichkeiten sind hier exzellent.
Ihre Lodge liegt am Fluss und bietet traumhafte Ausblicke auf die Sandbänke des gegenüberliegenden Ufers. Die Suiten sind stilvoll eingerichtet und von unaufdringlicher Eleganz, modern mit afrikanischen Akzenten im Dekor. Jede Suite besteht aus einem Eingangsbereich, einer Lounge, einem Schlafzimmer, einem offenen Bad mit zusätzlicher Außendusche, einer Terrasse mit Liegestühlen und einem heizbaren kleinen Pool. An Aktivitäten werden Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländewagen mit einem erfahrenen Ranger und Tracker unternommen. 2 Ü Ivory Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

5. und 6. Tag: Sabi Sands Game Reserve / Mala Mala

Pirschend fahren Sie in das wildreiche Mala Mala Wildreservat mit einer Größe von 13.300 ha, angrenzend an den Kruger National Park. Auch hier gibt es keine Zäune, die Tiere können frei umherstreifen. Das Gebiet beherbergt über 200 Wildarten und eine artenreiche Vogelwelt.
Das Rattray’s on Mala Mala hat acht Zimmer/Suiten (Khaya), jedes mit eigenem Badezimmer und Außendusche, Innen- und Außen-Essecke, Fernseher, Mini-Safe und Barkühlschrank. Die Suiten sind von einem kleinen privaten Garten umgeben und verfügen über einen eigenen Planschpool und Holzdeck mit wunderschöner Aussicht auf den Sand River. Ein Fitnessraum, ein Massage-Raum und ein Swimmingpool ergänzen das Angebot. Pirschfahrten werden zweimal täglich im offenen Geländewagen mit einem erfahrenen Ranger und Tracker unternommen. 2 Ü Rattray’s on Mala Mala (o.ä.), Suite, Vollpension, Aktivitäten

7., 8. und 9. Tag: Kapstadt

Fahrt von Mala Mala zum Skukuza Flughafen (ca. 45 Minuten) und Flug nach Kapstadt. Dort werden Sie in Empfang genommen und zur Unterkunft gefahren. Während dieser Tage erkunden Sie eine der schönsten Städte der Welt und ihre nähere Umgebung: Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt, fahren auf den Tafelberg (wetterbedingt), machen einen Helikopterflug (wetterbedingt, ca. 20 Minuten), besuchen das Kap der Guten Hoffnung sowie das Cape Point Naturreservat und die Pelikane bei Boulders Beach (bei diesem Ausflug sind das Mittagessen sowie ein Sektempfang am Kap eingeschlossen).
Das Boutique-Hotel 21 Nettleton liegt hoch über Clifton, einem exklusiven Vorort von Kapstadt und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Küste. Eine gelungene Kombination aus Antiquitäten und modernem Ambiente macht diesen Ort einzigartig. Eine schöne Gartenanlage mit verschiedenen Terrassen und einem Swimming Pool runden das Angebot ab. 3 Ü 21 Nettleton (o.ä.), King Suite, Frühstück, lokale Getränke, Sunset Cocktails & Canapes, Wäscheservice

10. und 11. Tag: Hermanus

Nach dem Frühstück fährt Sie Ihr deutschsprachiger Chauffeur in südöstlicher Richtung zum Küstenstädtchen Hermanus, das die geschützte Walker Bay überblickt. Hierher kommen alljährlich die seltenen Southern Right Wale (Saison zwischen Juli und November) um zu kalben – der beste Küstenabschnitt für die Beobachtung der Wale. Aber auch außerhalb der Saison besticht die Landschaft durch die wunderschöne Kapflora und raue Küsten. Sie nehmen an einer Weinprobe teil und unternehmen einen Ausflug ins de Kelders Nature Reserve & Strand (während dieses Ausfluges ist das Mittagessen eingeschlossen). Ganz in der Nähe gibt es wunderschöne Wander- und Klippenwege.
Das herrschaftliche Birkenhead House liegt hoch auf den Klippen von Hermanus mit spektakulärem Blick über die Walker Bay. Jede der elf Zimmer-Suiten ist komfortabel eingerichtet, es gibt einen Swimmingpool sowie einen Innenhof mit wunderschön angelegten Blumenbeeten. 2 Ü Birkenhead House (o.ä.), Vollpension, locale Getränke, Wäscheservice

12. und 13. Tag: Stellenbosch/Franschhoek

Heute werden Sie in die traumhaft schöne Landschaft der Weinregion Stellenbosch/Franschhoek chauffiert. Sie unternehmen eine Weinverkostungstour mit Weinproben, einen Bummel durch Südafrikas zweitälteste Stadt Stellenbosch mit ihrer historischen Architektur und schlendern durch den „Weinort“ Franschhoek, 1688 von Hugenotten gegründet (Mittagessen eingeschlossen).
Ihre Unterkunft liegt hoch oben auf dem wunderschönen Helshoogte Pass mit traumhaftem Panoramablick auf die beiden führenden Weingebiete Südafrikas – Stellenbosch und Franschhoek. Es gibt nur zehn mit jeglichem Komfort eingerichtete Haus-Suiten, die alle ein Maximum an Privatsphäre bieten und über einen eigenen beheizten Überlauf-Swimming Pool verfügen. Nur natürliche Materialien aus der Umgebung wurden für den Bau verwendet. Die edle Einrichtung wird durch ausgesuchte Kunstwerke abgerundet. Die Gartenanlage verfügt über viele Skulpturen bester südafrikanischer Bildhauer. Das Delaire Graff Restaurant gehört zu den allerbesten im Kapland. Erleben Sie ein ultimatives Gefühl von Luxus inmitten der Weinanbauregion. 2 Ü Delaire Graff Estate (o.ä.), Suite, Frühstück, Mittagessen im Indochine Restaurant, 1 geführter Rundgang über das Landgut, Weinprobe

13. Tag: Kapstadt

Nun heißt es Abschied nehmen. Sie werden zurück nach Kapstadt zum Flughafen gefahren.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (12 x F, 7 x M, 7 x A) und Aktivitäten wie beschrieben
  • Innerafrikanische Flüge inkl. Flughafengebühren wie oben erwähnt
  • Private Transfers im Minibus mit deutschsprachigem Fahrer
  • Parkeintrittsgebühren im Lion/Sabi Sands Reserve
  • Pirschfahrten im Geländefahrzeug mit anderen Gästen der Lodge
  • Deutschsprachige Vertretung in Südafrika
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Südafrika

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Teilnehmerzahl: mindestens 2

Preise jeweils in € p.P. im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidung der Saisonzeiten sind Preisänderungen möglich)
01.11.16 – 30.11.16
10.093 €
01.12.16 – 31.12.16*
10.333 €
01.01.17 – 10.01.17*
11.097 €
11.01.17 – 30.04.17
11.477 €
01.05.17 – 31.07.17
10.714 €
01.08.17 – 31.08.17
10.906 €
01.09.16 – 31.10.17
11.645 €

*Mindestaufenthalt 4 Nächte in der Ivory Lodge vom 18.12.16 – 03.01.17.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Südafrika sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Selbstverständlich kann o.a. Tour auch nach Ihren individuellen Wünschen abgeändert werden!
  • Gepäckbegrenzung 20 kg p. P.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote zu passenden Flügen fragen Sie bitte an.