+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Namibia: Klassische Selbstfahrer-Rundreise

21-tägige Selbstfahrertour ab/bis Windhoek mit Verlängerungsmöglichkeit

Die Autorenmeinung:
„Auf dieser Routenführung erleben Sie „alle“ Höhepunkte Namibias. Sie haben die Wahl zwischen drei Preisversionen und übernachten stets in landesüblichen Hotels sowie auf ausgewählten Gästefarmen. Wenn Sie Wert legen auf gute Unterkünfte und die kommunikative Bereicherung eines Aufenthalts auf Gästefarmen, ist diese Reise für Sie die beste Alternative.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Mietwagen-Reise:

  • Individuelle Mietwagen-Tour zu den Höhepunkten Namibias
  • Für alle Namibia-Neulinge: Die beliebte „Bestseller-Tour“ im Iwanowski Programm
  • Buchbar in drei Versionen: Budget-, Mittel- oder Luxusversion
  • Je Tour auch 4-tägige Verlängerungsmöglichkeiten
  • Oft Halbpension bereits inklusive
Mehr erfahren Reiseroute MITTELKLASSEVERSION

1. Tag: Windhoek

Morgens in Windhoek Übernahme Ihres Mietwagens. Erkunden Sie Namibias Hauptstadt. 1 Ü The Elegant Guest House (o.ä.), Frühstück

2. Tag: Mariental

(ca. 270 km, ca. 4 h)

Fahrt nach Süden Richtung Mariental. Unterwegs machen Sie vielleicht Stopp am Hardap Damm. Die Lodge liegt am Rand der roten Dünen der Kalahari und verfügt über einen Swimming Pool. 1 Ü Bagatelle Kalahari Game Ranch (o.ä.), Halbpension

3. und 4. Tag: Fisch Fluss Canyon

(ca. 430 km, ca. 6 h)

Fahren Sie am Naute Damm vorbei zum Fish River Canyon und besuchen Sie die Aussichtspunkte und die warmen Quellen von Ai Ais. 2 Ü Canyon Lodge (o.ä.), Halbpension

5. Tag: Lüderitz

(ca. 410 km, ca. 6 h)

Fahrt durch das Diamantensperrgebiet der Namib nach Lüderitz. Sie können den Achatstrand und das Diaz-Kreuz besuchen, durch die nahegelegene Geisterstadt Kolmanskop schlendern und abends die herrlichen Langusten kosten. 1 Ü Alte Loge Lüderitz (o.ä.), Frühstück

6. und 7. Tag: Tirasberge/ Namib South

(ca. 270 km, ca. 4 h)

Sie durchqueren die Namib und fahren auf einer der schönsten Strecken Namibias zwischen den roten Namibdünen und den Tirasbergen zu Ihrer Unterkunft, wo Sie das ursprüngliche Namibia in typisch nami-bischen Unterkünften im Farmstil erleben. 2 Ü Kanaan N/a’an ku se Desert Retreat (o.ä.), Vollpension, 2 Aktivitäten

8. und 9. Tag: Sesriem/Sossusvlei

(ca. 210 km, ca. 3 h)

Die Strecke führt am Namib Naukluft Park entlang mit seiner endlosen unberührten Wüstenlandschaft. Unternehmen Sie einen Ausflug zu den höchsten Dünen der Welt ins Sossusvlei und zum Sesriem. Ein 4×4 Shuttle kann vor Ort gebucht werden. 2 Ü Desert Homestead Outpost (o.ä.), Halbpension

10. und 11. Tag: Swakopmund

(ca. 350 km, ca. 5 h)

Durch den Kuiseb Canyon und den Namib Naukluft Park erreichen Sie Walvis Bay und Swakopmund. Sie können u.a. das schöne Städtchen erkunden und Ausflüge zum Kreuzkap (Robbenkolonie) sowie in die benachbarte Wüste mit der einmaligen Pflanzenwelt (Weltwitschias) unternehmen. 2 Ü Central Guest House (o.ä.), Frühstück

12. und 13. Tag: Usakos

(ca. 170 km, ca. 2½ h)

Sie fahren an der Spitzkoppe vorbei und können die herrlichen Felsformationen auf der Farm Ameib besuchen, wo Sie auch berühmte Felszeichnungen bewundern können. Weiterfahrt Richtung Usakos. 2 Ü Hohenstein Lodge (o.ä.), Halbpension

14. und 15. Tag: Nähe Khorixas

(ca. 300 km, ca. 4 h)

Fahrt durch das Land der Damaras vorbei am Brandberg. Unternehmen Sie eine Tagestour zum Versteinerten Wald, den Felsgravuren von Twyfelfontein und zum Verbrannten Berg. 2 Ü Vingerklip Lodge (o.ä.), Halbpension

16. Tag: Nähe Etosha National Park

(ca. 215 km, ca. 2½ h)

Sie fahren morgens weiter bis kurz vo den Etosha National Park und können in eigener Regie Pirschfahrten unternehmen oder sich im herrlichen Garten am Swimming Pool von staubiger „Pad-Fahrt“ erholen. 1 Ü Etosha Safari Lodge (o.ä.), Halbpension

17. und 18. Tag: Nähe Etosha National Park

(ca. 190 km, ca. 4 h)

Sie fahren heute zum Etosha National Park und durchqueren den Park pirschfahrend. Sie erreichen den östlichen Teil des Nationalparks Etosha, verlassen ihn bei Namutoni und fahren zur Lodge. Zeit für weitere Pirschfahrten im östlichen Teil des National Parks oder Zeit zur Erholung in der Lodge. 2 Ü Mushara Lodge (o.ä.), Halbpension

19. und 20. Tag: Bei Otjiwarongo

(ca. 380 km, ca. 5½ h)

Sie fahren heute am Otjikoto See vorbei über Tsumeb (Minenmuseum) zum Hoba-Meteoriten und weiter in die Region Waterberg. 2 Ü Mount Etjo Safari Lodge (o.ä.), Halbpension

21. Tag: Windhoek

(ca. 260 km, ca. 4 h)

Rückfahrt nach Windhoek und nachmittags Abgabe Ihres Mietwagens.

Verlängerungsmöglichkeiten wie u.a.:
Diese Fahrt kann um 4 Tage verlängert werden, so dass Sie unterwegs mehr Zeit und Muße haben.

Verlängerungsvorschlag Mittelklasseversion:
Keetmanshoop, 1 Ü Gessert’s Guest House (o.ä.), Frühstück (nach Mariental)
Kamanjab, 1 Ü Farm Otjitotongwe (o.ä.), Halbpension (nach Khorixas)
Nähe Etosha National Park, 2 Ü Hobatere Lodge (o.ä.), Halbpension (nach Kamanjab)

Mehr erfahren Reiseroute Budgetversion

In einer “Sparversion” ermäßigt sich der Preis dieser Reise. Die Route ist etwas abgeändert. Wir haben preiswerte, aber saubere Mittelklasse-Hotels bzw. einfache Restcamps ausgewählt sowie einen Mietwagen Gruppe C (Toyota Corolla 1,6 o.ä. mit Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung). Ansonsten Leistungen wie o.a.

Zugrunde gelegte Hotels Budgetversion:
Windhoek, 1 Ü Casa Piccolo Gästehaus (o.ä.), Frühstück
bei Mariental (ca. 190 km), 1 Ü Teufelskrallen Tented Lodge (o.ä.), Halbpension
Fish River Canyon, (ca. 425 km), 2 Ü Canyon Road House (o.ä.), Halbpension
Lüderitz (ca. 385 km), 1 Ü Kairos Cottage (o.ä.), Frühstück
Tiras (ca. 280 km), 2 Ü Namtib Desert Lodge (o.ä.), Halbpension
bei Sesriem (ca. 300 km), 2 Ü Weltevrede Gästefarm (o.ä.), Halbpension
Swakopmund (ca. 300 km), 2 Ü Orange House (o.ä.), Frühstück
Omaruru (ca. 220 km), 2 Ü Namib Gästefarm Onduruquea (o.ä.), Halbpension
bei Khorixas (ca. 335 km), 2 Ü Gästefarm Omburo Ost (o.ä.), Halbpension
beim Etoscha N.P. (ca. 200 km), 1 Ü Eldorado Gästefarm (o.ä.), Halbpension
beim Etoscha N.P. (ca. 190 km), 2 Ü Mushara Bush Camp (o.ä.), Halbpension
beim Waterberg (ca. 300 km), 2 Ü Waterberg Rest Camp (o.ä.), Bush Chalet, Frühstück

Verlängerungsvorschlag Budgetversion:
bei Keetmanshoop, 1 Ü Bird’s Mansion Guest House (o.ä.), Frühstück (nach Mariental)
bei Kamanjab, 2 Ü Rustig Toko Lodge (o.ä.), Halbpension (nach Khorixas)
beim Etosha National Park, Eldorado Gästefarm (o.ä.), zusätzlich 1 Ü mit Halbpension

Mehr erfahren Reiseroute Luxusversion

In der Luxusversion bieten wir Ihnen beste Unterkünfte und Lodges sowie einen Mietwagen der Gruppe K (Mitsubishi ASX o.ä. mit Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung) an. Die Route ist etwas abgeändert, ansonsten Leistungen wie o.a.

Zugrunde gelegte Hotels Luxusversion C:
Windhoek, 1 Ü Heinitzburg Hotel (o.ä.), Frühstück
bei Kalkrand/Mariental (ca. 253 km), 1 Ü Intu Africa Zebra Kalahari Lodge (o.ä.), Halbpension, Bushmen Walk
beim Fish River Canyon (ca. 470 km), 2 Ü Fish River Lodge (o.ä.), Halbpension
Lüderitz (ca. 370 km), 1 Ü Nest Hotel (o.ä.), Frühstück
Tiras (ca. 250 km), 2 Ü Koiimasis Ranch (o.ä.), Halbpension
beim Sossusvlei (ca. 260 km), 2 Ü Hoodia Desert Lodge (o.ä.), Halbpension
Swakopmund (ca. 345 km), 2 Ü Villa Margherita (o.ä.), Frühstück
bei Omaruru (ca. 250 km), 2 Ü Erongo Wilderness Lodge (o.ä.), Halbpension, Tee/Kaffee, Kuchen, geführte Wanderungen
Nähe Twyfelfontein (ca. 270 km), 2 Ü Camp Kipwe (o.ä.), Halbpension
beim Etosha N.P. (ca. 340 km), 1 Ü Ongava Game Lodge (o.ä.), Halbpension
beim Etosha N.P. (ca. 190 km), 2 Ü Onguma Plains (o.ä.), The Fort Bush Suite, Vollpension, Aktivitäten
bei Otjiwarongo (ca. 360 km), 2 Ü Okonjima Bush Camp (o.ä.), Halbpension

Verlängerungsvorschlag Luxusversion:
Namib Rand, 2 Ü Wolwedans Dune Camp (o.ä.), Vollpension, Aktivitäten (nach Tiras)
Grootberg Plateau, 2 Ü Grootberg Lodge (o.ä.), Halbpension, Nashorn Tracking (nach Twyfelfontein)

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen (andere Mietwagengruppe bei Preisänderung möglich):

  • Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen mit Super Cover Versicherung ohne Selbstbehalt inkl. aller km, Steuern, Diebstahl-/Unfallversicherung (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier)
  • Budget-Version: Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe C (Toyota Corolla o. ä. mit Handschaltung, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung);
  • Normal- sowie Luxus-Version: Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe K (Mitsubishi ASX o. ä. mit Handschaltung, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung)
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (Budgetversion – 21 Tage: 20 x F, 14 x A; Budgetversion – 25 Tage: 24 x F, 17 x A; Mittelklasseversion – 21 Tage: 20 x F, 2 x M, 16 x A; Mittelklasseversion – 25 Tage: 24 x F, 2 x M, 19 x A; Luxusversion – 21 Tage: 20 x F, 2 x M, 16 x A; Luxusversion – 25 Tage: 24 x F, 4 x M, 20 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie angegeben
  • Aeromed Versicherung innerhalb Namibias (24-Stunden-Service, bei Unfall Transport per Krankenwagen oder Flugzeug ins nächstgelegene Krankenhaus, Stabilisierung während des Transports; alle weiteren Kosten wie Arzt, Krankenhaus, Medizin usw. sind nicht eingeschlossen; ersetzt nicht den Abschluss einer Krankenversicherung)
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Namibia

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kaution (zzt. 2.840 NAD, vor Ort bei Wagenübernahme per Kreditkartenabzug als Deposit zu hinterlegen), Vertragsgebühr (zzt. 80 NAD), Einwegmiete, Benzinkosten (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier)
  • Visagebühren
  • Parkeintrittsgebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Preise pro Person im DZ (bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit. Bei Überschneidung der Saisonzeiten Preisänderungen möglich.)

Saisonzeit
Budgetversion
21 Tage
25 Tage
01.11.16 – 14.06.17
1.738 €
2.067 €
15.06.17 – 30.06.17
1.815 €
2.159 €
01.07.17 – 31.10.17
1.843 €
2.204 €
Saisonzeit
Mittelklasseversion
21 Tage
25 Tage
01.11.16 – 14.06.17
3.090 €
3.580 €
15.06.17 – 30.06.17
3.192 €
3.701 €
01.07.17 – 31.10.17
3.192 €
3.701 €
Saisonzeit
Luxusversion
21 Tage
25 Tage
01.11.16 – 14.06.17
3.922 €
5.370 €
15.06.17 – 30.06.17
4.023 €
5.492 €
01.07.17 – 31.10.17
4.247 €
5.715€

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für den Norden wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.
  • Sie können in einem normalen Fahrzeug ca. 60 km ins Sossusvlei hineinfahren und für die letzten fünf sandigen Kilometer einen 4×4-Shuttle buchen. Gerne buchen wir aber auch für Sie gegen Aufpreis einen geführten 4×4-Ausflug von Ihrer Übernachtungsstelle ins Sossusvlei.
  • Aufgrund der Straßenverhältnisse in Namibia empfehlen wir nicht nur für die Regenzeit sondern generell dringend die Anmietung eines 4×4 Fahrzeuges – oder zumindest eines Fahrzeuges mit höherer Bodenfreiheit.
  • Je nach Wahl der Versionen verschiebt sich der Aufenthalt an den einzelnen Orten.
  • Sie erhalten einen individuellen Reiseplan mit Routenhinweisen.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.