+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Namibia für Einsteiger

16-tägige Selbstfahrer-Rundreise ab/bis Windhoek

Die Autorenmeinung:
„Diese Reise wird Sie mit dem Afrika-Virus infizieren: Sie erfahren hautnah, was afrikanische Weite bedeutet. Sie atmen die Luft der Savannen, der Wüste und des Meeres. Sie lernen die großartige Vielseitigkeit Namibias kennen. Und Sie lassen alles am Abend in wunderschönen authentischen Unterkünften „sacken“, um Luft für die Erlebnisse des nächsten Tages zu holen.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Mietwagen-Reise

  • Ideale Einsteigertour zu den Highlights Namibias
  • Ausgewählte Unterkünfte in landschaftlich reizvoller Lage
  • Persönliche Freiheit unterwegs genießen
  • Überwiegend Halbpension inklusive, deutschsprachige Ansprechpartner in Namibia
  • Viele Aktivitäten bereits im Preis enthalten
Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: Mariental

(ca. 240 km ab Flughafen, ca. 4 h)

Nach Ankunft Übernahme Ihres Mietwagens. Sie fahren Richtung Süden in die riesigen roten Sanddünen der Kalahari. In der Nähe von Kalkrand liegt die Kalahari Red Dunes Lodge. Eigentümer ist der deutsche Apotheker Hermann Rohlfs, der Lodge seit Oktober 2010 als edle Öko-Lodge und Naturschutzprojekt in einem privaten Wildpark betreibt. Sie nehmen an einer Pirschfahrt zum Sonnenuntergang teil. 2 Ü Kalahari Red Dunes Lodge (o.ä.), DZ, Halbpension, Sundowner-Fahrt

3., 4. und 5. Tag: Sesriem / Sossusvlei

(ca. 310 km, ca. 5 h)

Die heutige Fahrt geht westlich zu den Naukluft Bergen. Inmitten eines 7.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebietes Liegt Ihre Unterkunft. Genießen Sie den Panorama-Rundumblick von Ihrem Zimmer auf die weiten Ebenen. Sie unternehmen eine ganztägige Wanderung durch umliegende Bergwelt sowie einen halbtägigen geführten Ausflug zum Sossuvlei. 3 Ü Desert Homestead Outpost (o.ä.), DZ, Halbpension, Aktivitäten

6 und 7. Tag: Swakopmund

(ca. 355 km, ca. 5 h)

Heute führt die Strecke an die Küste nach Swakopmund. Sie können u.a. das schöne Städtchen erkunden und Ausflüge zum Kreuzkap (Robbenkolonie) sowie in die benachbarte Wüste mit der einmaligen Pflanzenwelt (Weltwitschias) unternehmen. 2 Ü Beach Hotel (o.ä.), Comfort-DZ, Frühstück

8. und 9. Tag: Erongo Gebirge

(ca. 210 km, ca. 3 ½ h)

Weiter geht es über Usakos ins Erongo Gebirge zur Hohenstein Lodge. Begleitet von einem erfahrenen Wanderführer wandern Sie durch die spektakuläre Felsenlandschaft des Boulder Forest zu den „Small Miners“ am Hohenstein. Am nächsten Tag führt die Reise durch die reizvolle Landschaft auf einer der schönsten Straßen Namibias durch das Erongo Gebirge zur Farm Etemba, einer Felskugellandschaft, deren Buschmannzeichnungen Nationalmonumente Namibias sind. Bei einer geführten Wanderung auf gut ausgebauten Wegen erkunden Sie diese einzigartige Landschaft. 1 Ü Hohenstein Lodge (o.ä.) und 1 Ü Etemba (o.ä.), DZ, Halbpension, Aktivitäten

10., 11. und 12. Tag: Nahe Etosha National Park

(ca. 390 km, ca. 5 ½ h)

Die Strecke Richtung Nordosten führt Sie in die Nähe des Etosha National Parks. Nur ca. 22 km vom Eingangtor zum Park entfernt liegt Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte. Unternehmen Sie Pirschfahrten in eigener Regie oder nehmen Sie an den angebotenen Aktivitäten der Lodge teil. 3 Ü Okutala Etosha Lodge (o.ä.), Luxury-DZ, Halbpension

13. und 14. Tag: Nähe Otjiwarongo

(ca. 200 km, ca. 3 h)

Sie fahren an Outjo und Otjiwarongo vorbei Richtung Süden. Ihre heutige Etappe bringt Sie in die atemberaubend schöne Landschaft des Waterbergs. Hier können Sie bei geführten Wanderungen die herrliche Landschaft und vielfältige Tierwelt erkunden. 2 Ü Otjiwa Safari Lodge (o.ä.), DZ, Halbpension

15. Tag: Windhoek

(ca. 200 km, ca. 3 h)

Heute geht es wieder zurück nach Windhoek. Sie übernachten ein letztes Mal am ruhigen Stadtrand ca. 10 Autominuten vom Zentrum entfernt. Entspannen Sie im üppigen Garten Ihrer schönen Unterkunft, erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder besorgen Sie letzte Mitbringsel. 1 Ü Ti Melen (o.ä.), DZ, Frühstück

16. Tag: Windhoek

(ca. 40 km, ca. ½ h)

Fahrt zum internationalen Flughafen und Abgabe Ihres Mietwagens.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen (andere Mietwagengruppe bei Preisänderung möglich):

  • Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe K (Mitsubishi ASX o. ä. mit Handschaltung, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung) mit Super Cover Versicherung ohne Selbstbehalt inkl. aller km, Steuern, Diebstahl-/Unfallversicherung (detaillierte Mietwagenbedingungen s. S. 250/251)
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen (15 x F, 12 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Aeromed Versicherung innerhalb Namibias (24-Stunden-Service, bei Unfall Transport per Kranken- wagen oder Flugzeug ins nächstgelegene Krankenhaus, Stabilisierung während des Transports; alle    weiteren Kosten wie Arzt, Krankenhaus, Medizin  sind nicht eingeschlossen)
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Namibia

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kaution (zzt. 2.840 NAD, vor Ort bei Wagenübernahme per Kreditkartenabzug als Deposit zu hinterlegen), Vertragsgebühr (zzt. 80 NAD), Einwegmiete, Benzinkosten (detaillierte Mietwagenbedingungen s. S. 250/251)
  • Visagebühren
  • Parkeintrittsgebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Preise pro Person im DZ
bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit. Bei Überschneidung der Saisonzeiten Preisänderungen möglich.
01.11.16 – 14.06.17 2.780 €
15.06.17 – 30.06.17 2.867 €
01.07.17 – 31.10.17 3.142 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für die Regenzeit (ab November bis März/April) raten wir dringend die Anmietung eines 4×4 Fahrzeuges
  • Für den Norden Namibias wird ganzjährig eine Malaria-Prophylaxe
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.