+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Hochzeit in Namibia: Heiraten und Flitterwochen Safari

16-tägige Selbstfahrer-Tour ab/bis Windhoek mit Hochzeitszeremonie und anschließenden Flitterwochen

Die Autorenempfehlung:
„Eine Heirat ist ein einmaliges Erlebnis. Heiraten in Namibia aber ist einzigartig. Wir haben das gesamte ‚Drumherum’ für Sie organisiert, und Sie können sicher sein, dass alles in einer traumhaften Umgebung perfekt arrangiert wird. Ausgewählte Landschaften, ausgewählte Unterkünfte und natürlich Sightseeing werden ein Leben lang unvergesslich bleiben! Ein Start ins Eheleben, der Sie im siebten Himmel schweben lässt.“
Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe

Das Besondere dieser Mietwagenreise:

  • Inmitten rot leuchtender Dünen und unendlicher Weite: Romantische Trauungszeremonie in einer kleinen, blumengeschmückten Wüsten-Hochzeitslaube
  • Festliches Ambiente mit Canapés, Hochzeitskuchen, Sekt sowie Brautstrauß, einheimische Trauzeugen und englischsprachiger Standesbeamter
  • Traumhafte Unterkünfte, oft inmitten unberührter Natur
  • Die Hauptsehenswürdigkeiten Namibias während der anschließenden Flitterwochen erleben
Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Nähe Windhoek

(ca. 60 km, ca. 1 h)

Nach Ankunft am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zur ca. 40 km östlich von Windhoek gelegenen Lodge inmitten eines etwa 1.500 ha großen Wildparks nahe des Otjihase River. Die luxuriös ausgestattete Lodge bietet romantische Abgeschiedenheit, Ruhe und Naturidylle in einem Savannen-Paradies vor einer atemberaubenden Bergkulisse. Die Lodge wurde in Harmonie mit der Umgebung aus ökologischen Materialien wie soliden Hölzern, Gestein und Glas entworfen, um die wunderschöne Wildnis-Umgebung des N/A’Ankuse Schutzgebietes zu ergänzen. Verschiedene Antilopenarten, Meerkatzen und andere Kleintiere streifen ungehindert durch die Vegetation. 1 Ü N/a’ankuse Lodge (o.ä.), Chalet, Halbpension

2., 3. und 4. Tag: NamibRand Naturschutzgebiet

(ca. 490 km, ca. 6 h)

Sie fahren Richtung Süden in eines der wohl größten privaten Naturschutzgebiete in Afrika. Das NamibRand Nature Reserve besticht durch eine einzigartige Vielfalt unterschiedlicher Wüstenlandschaften: Große Sand- und Schotterflächen, Kalkebenen, Grassteppen, beeindruckende Bergketten, rote Dünengürtel in unterschiedlichen Farbnuancen…. Hier finden Bergzebras, Springböcke, Antilopen, Leoparden, Löffelhunde und viele Vogelarten Lebensraum. In dieser einzigartigen, unberührten und abgelegenen Natur ist Ihre Hochzeit ein ganz besonderes Erlebnis. Das Ja-Wort gibt sich das Brautpaar hoch oben auf den rot leuchtenden Dünen in einer kleinen ro-mantischen Wüsten-Hochzeitslaube, geschmückt mit (Wüsten-) Blumen. Die im Sonnenlicht wechselnden Farben der Landschaft kontrastieren mit dem tiefen Blau des Himmels, die unendliche Weite und die stille Schönheit der hoch aufragenden Dünen machen diese Hochzeit unvergesslich. Snacks, Hochzeitskuchen und Sekt werden nach der Zeremonie gereicht. 3 Ü Wolwedans Dunes Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Hochzeitszeremonie, Rundfahrten im Nature Reserve

5. Tag: Sesriem/Sossusvlei

(ca. 110 km, ca. 1½ h)

Die Fahrt geht heute in den Namib-Naukluft Park. Ihre Lodge ist umweltverträglich in erster Linie aus Holz, Leinen und Stroh im attraktiven ‘afro-village’ Stil erbaut. Die Lodge bietet fakultativ einen Ausflug ins Sossusvlei zu den höchsten Dünen an, und da die Lodge direkt im Park liegt, kann man bis zum Sonnenuntergang die Stille und die Schönheit der Wüste unter einem spektakulären afrikanischen Himmel genießen. 1 Ü Sossus Dune Lodge (o.ä.), Honeymoon-Chalet, Frühstück

6. und 7. Tag: Swakopmund

(ca. 350 km, ca. 4-4½ h)

Auf dem Weg an die Atlantikküste durchqueren Sie die atemberaubenden Landschaftsszenerien des Ghaub- und Kuiseb-Passes. Das Atlantikstädtchen Swakopmund ist von seiner deutschen Vergangenheit geprägt. Sie haben Gelegenheit, aus den vor Ort angebotenen optionalen Aktivitäten auszuwählen. Besuchen sollten Sie auf alle Fälle die unwirklich wirkende Mondlandschaft sowie die Welwitschia mirabilis, die zu den ältesten Wüstenpflanzen der Welt zählt. 2 Ü Villa Margherita (o.ä.), DZ, Frühstück

8. und 9. Tag: Damaraland / Nähe Twyfelfontein

(ca. 315 km, ca. 4 h)

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Damaraland, das durch seine raue Schönheit den Besucher fasziniert. Unternehmen Sie eine Tour zum Versteinerten Wald, wo von urzeitlichen Fluten bis zu 30 Meter lange Baumstämme angeschwemmt wurden, die im Laufe der Jahrmillionen versteinerten. Besuchen Sie die Felsgravuren von Twyfelfontein, einer der reichsten Fundorte an Felsgravuren, und fahren Sie zum Verbrannten Berg und den Orgelpfeifen, die von erdgeschichtlicher Bedeutung sind. 2 Ü Mowani Mountain Camp (o.ä.), View Tent, Halbpension

10. und 11. Tag: Etosha National Park

(ca. 320 km, ca. 4 h)

Heute geht es in Richtung des berühmten Etosha National Parks mit seiner reichhaltigen Tierwelt. Unternehmen Sie eine Pirschfahrt in eigener Regie oder nehmen Sie an einer der angebotenen Aktivitäten teil. 2 Ü Okutala Etosha Lodge(o.ä.), 1 Luxuszimmer, Halbpension

12. und 13. Tag: Nähe Etosha National Park

(ca. 230 km, ca. 3 h)

Pirschend durchfahren Sie den Nationalpark in Richtung Osten. Unterwegs können Sie in einem der staatlichen Camps eine Mittagspause einlegen. Im Laufe des Nachmittages verlassen Sie den Park und fahren zur Ihrer in der Nähe des Nationalparks gelegenen Lodge. Nutzen Sie die Zeit zum Entspannen in der Lodge oder für weitere Pirschfahrten im östlichen Teil des Nationalparks. 2 Ü Mushara Lodge (o.ä.), 1 DZ, Halbpension

14. und 15. Tag: Nähe Otjiwarongo

(ca. 360 km, ca. 5 h)

Die Fahrt führt nach Okonjima, Heimat der AfriCat Foundation, die sich dem Schutz und Erhalt speziell von Geparden und Leoparden widmet. Es bietet sich die beste Gelegenheit, diese wundervollen Tiere zu beobachten und zu fotografieren. 2 Ü Okonjima Plains Camp (o.ä.), DZ (View Room), Halbpension

16. Tag: Windhoek

(ca. 260 km, ca. 3-3½ h)

Sie fahren zurück nach Windhoek und geben am Flughafen oder im Stadtbüro Ihren Mietwagen ab.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen (andere Mietwagengruppe bei Preisänderung möglich):

  • Safe!Cars® operated by Bidvest Mietwagen der Gruppe K (Mitsubishi ASX o. ä. mit Handschaltung, Airbag, ABS, Klimaanlage und Servolenkung), mit Super Cover Versicherung ohne Selbstbehalt inkl. aller km, Steuern, Diebstahl-/Unfallversicherung (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sier hier)
  • Übernachtungen und Verpflegungsleistungen (15 x F, 3 x M, 12 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Hochzeitszeremonie im NamibRand Reserve/Wolwedans mit englischsprachigem Standesbeamten/Priester/Pastor in der „Wüsten“-Hochzeitslaube, Canepés, Hochzeitskuchen und Sekt nach der Zeremonie, Brautstrauß sowie Stellung von Trauzeugen durch das Wolwedans Personal
  • Nachbereitung/Zurverfügungstellung aller Dokumente nach der Trauung durch den Priester/Pastor
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan
  • Pro DZ ein Iwanowski Reiseführer Namibia

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kaution (zzt. 2.840 NAD, vor Ort bei Wagenübernahme per Kreditkartenabzug als Deposit zu hinterlegen), Vertragsgebühr (zzt. 80 NAD), Einwegmiete, Benzinkosten (detaillierte Mietwagenbedingungen finden Sie hier)
  • Visagebühren
  • Parkeintrittsgebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art

Reisetermine: auf Wunsch

Preise pro Person im DZ
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidung der Saisonzeiten Preisänderungen möglich.)
01.11.16 – 14.06.17
4.190 €
15.06.17 – 30.06.17
4.251 €
01.07.17 – 31.10.17
4.493 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Namibia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für den Norden wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.
  • Für die Hochzeit sind folgende Dokumente notwendig:
    – Geburtsurkunde
    – Beglaubigte, englische Übersetzung der Scheidungs- bzw. Sterbeurkunde bei zweiter oder wiederholter Eheschließung
    – Evtl. notarielle Bescheinigung der Heiratsfähigkeit
    – Evtl. englische Übersetzung des Ehevertrages sowie eine beglaubigte Kopie
    – Drei gleiche Passfotos pro Ehepartner (zum Einheften in die Dokumente)
    – Gültiger Reisepass sowie Fotokopie des Reisepasses (Hauptseite) und Fotokopie des Einreisestempels (Touristenvisum)
  • Für die Regenzeit (ab November bis März/April) raten wir dringend die Anmietung eines 4 x 4 Fahrzeuges an.
  • Sie erhalten einen individuellen Reiseplan mit Routenhinweisen.
  • Selbstverständlich kann o.a. Hochzeitsreise auch nach Ihren individuellen Wünschen abgeändert werden!
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote fragen Sie bitte an.