+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Hotel-Rundreise zu Madagaskars Reize im Norden

14-tägige individuell geführte Hotelreise ab/bis Antananarivo

Die Autorenmeinung:
„Bei dieser Rundreise erleben Sie Madagaskars reizvollen Norden mit seiner Vielfalt: Nationalparks mit ganz besonderer Flora und Fauna, die quirlige Stadt Diego Suarez, eindrucksvolle und einmalige Landschaften, traumhafte Sandstrände und Buchten. Während der Trockenzeit Juni bis Oktober sind die Temperaturen angenehm gemäßigt.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Hotelreise:

  • In Nationalparks endemische Flora und Fauna bestaunen
  • An traumhaften Sandstränden entspannen
  • Eine bunte Unterwasserwelt erkunden
  • Besichtigung von Ambohimanga, UNESCO-Weltkulturerbe
  • In zwei verschiedenen Versionen buchbar (Mittelklasse oder gehobene Mittelklasse)
  • Meist Vollpension inklusive

Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Antananarivo

Nach Ankunft am Flughafen von Ivato werden Sie empfangen und zum Hotel gefahren.
Mittelklasse: 1 Ü Hotel Les Trois Metis (o. ä.)
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Hotel Relais des Plateaux (o. ä.)

2. Tag: Antananarivo – Diego Suarez

Transfer zum Flughafen und Flug nach Diego Suarez. Sie werden am Flughafen empfangen und zum Hotel gebracht. Während einer anschließenden Rundfahrt lernen Sie die Stadt Diego mit den vielen architek-tonischen Zeugnissen aus der französischen Kolonialzeit kennen. Die zahlreichen Straßencafés laden Sie ein, das eigene Flair dieser Stadt mit ihren farbenfrohen Bewohner auf sich wirken zu lassen. Ein besonde-res Erlebnis bieten die bunten Obst-, Fisch- und Kleidermärkte.
Mittelklasse: 1 Ü Hotel Suarez (o.ä.), Vollpension  
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Grand Hotel (o.ä.), Vollpension 

3. Tag: Diego Suarez: Entdeckung der drei Buchten

Nach dem Frühstück geht es per Allradwagen zum Traumstrand Sakalava am Indischen Ozean. Hier gibt es den Nosy Lonjo, einen verwitterten Vulkankegel, der an den Zuckerhut von Rio erinnert. Es ist Tabu, den Vulkankegel zu betreten. Eine Wanderung entlang des azurblauen Wassers führt zum idyllischen Nachbarstrand von Sakalava, der zum Baden einlädt. Und dann erwartet Sie der Höhepunkt des Tages am Strand Baie des Dunes. Der Kontrast zwischen dem weißen Strand, dem tiefblauen Wasser und den bizarren dunklen Korallenfelsen ist einmalig. Beim Schnorcheln in der geschützten Bucht können Sie die traumhafte Unterwasserwelt erleben. Eine abenteuerliche Fahrt durch Dünen führt über das Fischerdorf Ramena nach Meva Plage. wo Sie bei einem Abendessen den Sonnenuntergang genießen können.
Mittelklasse: 1 Ü Hotel Suarez (o.ä.), Vollpension  
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Grand Hotel (o.ä.), Vollpension 

4. Tag: Tagesausflug Smaragdsee und Baobabs

Der Tagesausflug führt über den Ramena Strand zu einer einsamen Insel mit einer spektakulären Koral-lenwelt. Anschließend Fahrt zum Montagne des Francais, wo Sie Baobabs und verschiedene endemische Pflanzen sehen werden. Am Spät-Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.
Mittelklasse: 1 Ü Hotel Suarez (o.ä.), Vollpension  
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Grand Hotel (o.ä.), Vollpension 

5. Tag: Tsingys und der Montagne d’Ambre

Nach einer ca. einstündigen Fahrt erreichen Sie den Nationalpark Montagne d’Ambre. In diesem grünen Nebelurwald erwarten Sie Lemuren und Chamäleons sowie der höchste Wasserfall Madagaskars. Während einer Wanderung zu einem See in einem erloschenen Vulkankrater können Sie mächtige Baumfarne bestaunen.
Mittelklasse: 1 Ü Nature Lodge (o.ä.), Vollpension 
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Litchi Tree Lodge (o.ä.), Vollpension 

6. Tag: Ankarana

Heute geht es Richtung Ankarana, vorbei an den Tsingys Rouge, einem „Meer“ von feuerroten leuchtenden hohen Türmen, einem wahren Wunderwerk der Erosion. Am See Lac Sacre sehen Sie viele der heiligen Krokodile.
Mittelklasse/Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Ankarana Lodge (o. ä.), Vollpension

7. Tag: National Park von Ankarana / Tsingys

Heute erwartet Sie im National Park von Ankarana eine der einzigartigen Landschaften der Erde. Das hier vor 200 Millionen Jahren entstandene Korallenriff wurde aus dem Meer gehoben und verwitterte und dem Einfluss von Regen und Wind. Es entstand eine Welt aus spitzen Kalksteinnadeln und messerscharfen Kämmen, die bis zu 50 Meter hoch sind. Sie erkunden diesen Irrgarten von fast unzugänglichen Schluchten und tiefen, engen Spalten und Höhlen.
Mittelklasse/Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Ankarana Lodge (o. ä.), Vollpension

8. Tag: Nosy Be, die duftende Insel

Nach einem zeitigen Frühstück geht es nach Ankify, vorbei an Kakaoplantagen von Ambilobe. Mit einem Privatboot setzen Sie zur Insel Nosy Be über. Neben einer üppigen, grünen Vegetation bietet die Insel wunderschöne Sandstrände. Bei einer Insel-Rundfahrt lernen Sie die Insel näher kennen.
Mittelklasse: 1 Ü Anjiamarango Beach Resort (o.ä.), Vollpension
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Palm Beach Resort (o.ä.), Vollpension

9. , 10. und 11.Tag: Nosy Be:  Entspannung am Meer

Während dieser Tage haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen optionalen Angeboten auszuwählen, z.B. Besuch der Insel Nosy Komba mit ihren schwarzen Lemuren, Besuch der Insel Nosy Tanikely, beliebt für ihre Unterwasserwelt, schwimmen, schnorcheln, baden, faulenzen….
Mittelklasse: 2 Ü Anjiamarango Beach Resort (o.ä.), Vollpension
Gehobene Mittelklasse: 2 Ü Palm Beach Resort (o.ä.), Vollpension

12. Tag: Rückflug nach Antananarivo

Transfer zum Flughafen und Flug zurück in die Hauptstadt. Je nach Flugzeit haben den Nachmittag zur freien Verfügung.
Mittelklasse: 1 Ü Les Trois Metis (o.ä.), Vollpension
Gehobene Mittelklasse: 1 Ü Hotel Tamboho (o. ä.), Vollpension

13. Tag: Antananarivo – Abstecher nach Ambohimanga

Nach dem Frühstück erfolgt ein Abstecher nach Ambohimanga, der einstigen Königsstadt und Ursprung der Merina-Monarchie. Ambohimanga war bis 1897 Grabstätte der Könige von Madagaskar und ist heute noch eine heilige Pilgerstätte. Seit 2001 zählt die auf einem ca. 1.500 m hohen Hügel liegende Palastanla-ge zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach Rückkehr bleibt noch Zeit zum Bummeln auf dem Handwerkermarkt oder zur Entspannung im Hotel. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen.
Mittelklasse: 1 Tageszimmer Les Trois Metis (o.ä.), Vollpension
Gehobene Mittelklasse: 1 Tageszimmer Hotel Tamboho (o.ä), Vollpension

14. Tag: Abreise

Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Deutschland am frühen Nachmittag.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafentransfers wie beschrieben
  • Reise wie o.a. im klimatisierten Fahrzeug (Geländewagen für Diego Suarez)
  • Unterkunft im Doppelzimmer der gewählten Klasse
  • Verpflegungsleistungen (12 x F, 12 x M, 12 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren für die erwähnten Aktivitäten
  • Flüge Antananarivo – Diego Suarez, Nosy Be – Antananarivo
  • Tageszimmer vor Abflug nach Deutschland
  • Lokale Führer
  • Englischsprechender Fahrer-Guide

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Flughafengebühren

Teilnehmer: mindestens 2

Reisetermine: nach Wunsch

Reisepreis pro Person im DZ
bei 2 Personen bei 4 Personen bei 6 Personen EZ-Zuschlag
Mittelklasse
01.11.16 – 31.10.17 3.109 € 3.049 € 3.029 € 439 €
Gehobene Mittelklasse
01.11.16 – 31.10.17 4.059 € 3.999 € 3.939 € 1.499 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Madagaskar sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für einen Aufenthalt in Madagaskar benötigen Sie ein Visum. Dieses erhalten Sie bei Einreise am Flughafen und kostet für 30 Tage z. Zt. 80.000 Ariary (ca. 30 €).
  • Gepäckbegrenzung pro Person max. 20 kg
  • Programmänderungen vorbehalten auf Grund der jeweiligen Verhältnisse oder Wetterbedingungen vor Ort.
  • Bei den Unterkünften der Version A handelt es sich um einfache, landestypische, saubere Unterkünfte mit Bad; die der Version B entsprechen der gehobenen Mittelklasse mit schön ausgestatteten Unterkünften mit Bad und meistens mit Klimaanlage, Balkon oder Terrasse.
  • Der lokale Führer ist höchstwahrscheinlich französisch sprechend, der englischsprechender Fahrer übersetzt dann ins Englische.
  • Auf Wunsch kann ein deutschsprachiger Fahrer gebucht werden. Aufpreis 2.329 €.
  • Für Reisen in den Norden Madagaskars ist die Mitnahme von Regen- und Mückenschutz sowie leichter langer Hosen empfehlenswert; für die Wanderungen gutes Schuhwerk.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zu Ihrer Reise dazu. Tagesaktuelle Sonderangebote zu passenden Flügen fragen Sie bitte an.