+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Auf Pirsch in Botswana – individuelle Lodge-/Camp-Safari

11-tägige individuelle Fly-in-Safari von Kasane bis Maun oder umgekehrt

Die Autorenmeinung:
„Erleben Sie die schönsten Wildreservate und Nationalparks im Naturparadies Botswana! Sie erfahren bei Wildbeobachtungen vom offenen 4×4 Safari Wagen aus, bei Fußpirschen oder Bootsfahrten die Kanäle, die Marschlandschaften, Inseln im Okavango und die unendlich scheinenden Weiten der riesigen Makgadikgadi Salzpfannen. Die Safari-Camps bieten Ihnen einen hohen Standard an Unterbringung, Mahlzeiten und persönlichem Service. Die Verbindung von unvergesslichen Naturerlebnissen und Komfort ist einmalig.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Reise:

  • Botswanas Höhepunkte erleben
  • Chobe National Park und Savuti-Gebiet, Moremi Wildlife Reserve, Okavango Delta und Makgadikgadi Pans National Park: atemberaubende Naturerlebnisse sind garantiert
  • Viele Pirschausflüge in Begleitung professioneller Guides/Spurenleser
  • Vollpension, alkoholfreie und lokale alkoholische Getränke sowie Wäscheservice inklusive
Mehr erfahren Reiseroute

1. und 2. Tag: Chobe National Park / nördliches Gebiet

Nach Ankunft am Flughafen Kasane werden Sie begrüßt und zur Chobe Game Lodge gefahren. Die Lodge liegt am Ufer des Chobe Flusses inmitten des tierreichen Nationalparks. Hier, im Herzen des Elefantenlandes, haben Sie die Gelegenheit, viele Stunden mit dem Beobachten großer Herden im und am Chobe Fluss zu verbringen. Das nördliche Chobe Gebiet bietet eine wunderschöne Landschaft und zauberhafte Sonnenaufgänge sowie eine Vielfalt an Vögeln und anderen Tieren. An Aktivitäten werden Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, nächtliche Sternenbeobachtungen (wetterabhängig) sowie Boots-/Sonnenuntergangsfahrten auf dem Chobe Fluss angeboten. 2 Ü Chobe Game Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

3. und 4. Tag: Chobe National Park / Savute Gebiet

Transfer zum Flughafen Kasane und Flug im Kleinflugzeug in das Savute-Gebiet, ein exzellenter Ort, um Löwen und andere Raubtiere ganzjährig zu beobachten. Nach den ersten Regenfällen im November führen die Spuren von Löwen und Hyänen in das Sumpfgebiet, das ein Durchgangsgebiet für eine der spektakulärsten Wanderungen von Zebras in ganz Afrika ist. Tausende von Zebras besuchen die Savute-Gegend auf dem Weg zu den Weiden in der Mababe Senke im Süden, um im Februar nach Linyanti zurückzukehren. Die Zebras teilen sich das Sumpfgebiet mit Leierantilopen (Tsessebe), Streifengnus (Wildebeest), Giraffen und Geparden. Mit dem Regen kommen auch tausende von Zugvögeln, die sich zu den 300 Vogelarten der Savute-Gegend gesellen. Wildgänse (Wild Geese), Knobbilled-Enten und Teichhennen (Lesser Moorhens) paddeln in den vom Regen gefüllten Becken, in denen sich eventuell auch einmal ein Flusspferd blicken lässt.
Die exklusive Lodge liegt auf den trockenen Sandbänken des Savute Kanals. Die stilvoll eingerichteten Safari-Suiten haben private Aussichtsplattformen und verfügen über ein eigenes Bad/Dusche und WC. Sie verbinden Komfort mit einem klassischen Safari-Erlebnis. Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug durch die Feuchtgebiete und das Marschland von Savute stehen auf dem Programm. Ein kleiner Höhepunkt ist auch der Abstecher zu den urzeitlichen Wandmalereien in den Guatsa-Hügeln. 2 Ü Savute Safari Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

5. und 6. Tag: Okavango Delta

Nach der Morgenaktivität fliegen Sie im Kleinflugzeug ins Herz des Okavango Deltas, eines der weltweit größten Binnendeltas. Diese Oase inmitten der Wüste ist ein reiches, aber auch anfälliges Ökosystem. Es bietet Lebensraum für eine unglaubliche Vielfalt von wilden Tieren. Ein großer Artenreichtum hat sich an die gegensätzlichen Bedingungen der rauen Kalahari-Wüste angepasst, die sich jedes Jahr mit der Ankunft des Flutwassers aus Angola dramatisch verändert. Sie erforschen die kristallklaren Flussarme, Inseln und Wasserstraßen mit dem Mokoro (Einbaum) oder Boot (je nach Wasserstand) und unternehmen Wildbeobachtungen zu Fuß auf den Inseln. Eine vielfältige Tierwelt – Antilopen, Büffel, Krokodile und die scheuen Sitatunga-Antilopen – können Sie hier erleben. Ihre Lodge liegt auf der bewaldeten, idyllisch abgelegenen Nxaragha-Insel. Die auf Holzplattformen errichteten komfortablen Zelte verfügen über ein Badezimmer und ein privates Aussichtsdeck mit einem faszinierenden Ausblick auf die umliegende Landschaft. 2 Ü Camp Okavango (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

7. und 8. Tag: Moremi Wildlife Reserve

Heute fliegen Sie in das weltbekannte Moremi Game Reserve, das 1963 von dem Stamm der Batawana errichtet wurde und als Afrikas schönstes Wildschutzgebiet eingestuft wird. Es bietet eine große Zahl von unterschiedlichen Öko-Systemen: Flusslandschaften, Akazienwälder, offenes Grassland, Marschlandschaften und die von den “Fingern” des Okavango gespeisten Kanäle. Auf ausgedehnten Pirschfahrten können Sie Löwen, Elefanten, Büffel, Leoparden und Rudel von Cape-Jagdhunden entdecken. Für den leidenschaftlichen Vogelfreund werden Kraniche, Reiher und Eulen die Höhepunkte sein. Sie können auch die Reiherkolonien in den umgebenden Lagunen mit einem Motorboot besuchen. Genießen Sie die Abende unter dem afrikanischen Sternenhimmel und lauschen den Geräuschen des Buschs, dem Heulen der Hyänen oder dem tiefen Brüllen eines Löwen.
Ihr Camp liegt an der wunderbaren Xakanaxa Lagune im Herzen des Moremi Wildreservats. Das mit einheimischem Holz erbaute, erhöht liegende Hauptgebäude umfasst einen eleganten Dining Room und eine Bar. Lounge und Veranda bieten einen Panoramablick über die Xakanaxa Lagune. Die Unterbringung ist in komfortablen Safari-Zelten im ostafrikanischen Stil, mit angrenzendem Badezimmer. 2 Ü Camp Moremi (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

9. und 10. Tag: Boteti Fluss / Makgadikgadi Pans National Park

Nach der Morgenaktivität Flug im Kleinflugzeug über das Okavango Delta zum Boteti-Fluss, der die westliche Grenze des Makgadikgadi Nationalparks bildet. Im Park gibt es in dem es eine große Population an Zebras, Gnus und Raubtieren. Wir gehen auf Pirschfahrten und Nachtsafaris und können von einem Versteck oberhalb eines Wasserlochs hoffentlich zahlreiche Tiere aus nächster Nähe beobachten.
Die Lodge wurde auf einem hohen Kliff über dem Boteti Fluss errichtet und bietet einen fantastischen Ausblick über das ansonsten sehr flache Terrain. Das Hauptgebäude besteht aus Lounge, Bar, Speiseraum, Rezeption und Souvenirshop. Die Feuerstelle liegt über dem Wasserloch, welches regelmäßig große Mengen an Tieren anlockt. Die sehr großzügig geschnittenen Chalets sind weitläufig am Rande des Kliffs erbaut, haben große gläserne Schiebetüren sowie eine Veranda und eine traumhafte Aussicht. Die Bäder der Zimmer überblicken das trockene Boteti-Flussbett. 2 Ü Leroo La Tau Lodge (o.ä.), Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice, Aktivitäten

11. Tag: Maun

Nach dem Frühstück fliegen Sie im Kleinflugzeug zurück nach Maun.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (10 x F, 10 x M, 10 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Lokale Getränke
  • Transfers und Flüge im Kleinflugzeug zwischen den Camps
  • Parkeintrittsgebühren
  • Deutschsprachige Vertretung in Botswana
  • Detaillierter deutschsprachiger Reiseplan

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Importierte alkoholische Getränke

Mindestalter: 16 Jahre

Teilnehmer: mindestens 2

Preise pro Person
(bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)

im DZ EZ- Zuschlag für die 3. Person
01.11.16 – 30.11.16 5.988 € 2.495 €
01.12.16 – 31.12.16 5.057 € 2.488 €
01.01.17 – 31.03.17 5.304 € 2.631 €
01.04.17 – 30.06.17 6.343 € 2.631 €
01.07.17 – 31.10.17 8.364 € 2.631 €

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Botswana sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria Prophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Gepäckbegrenzung pro Person 20 kg in weichen Reisetaschen (maximal 25 cm x 30 cm x 62 cm) ohne Räder (keine Koffer!) inkl. Kamera-Ausrüstung und Handgepäck; maximales Personengewicht 100 kg pro Person. Bei Überschreitung bitte bei Buchung mitteilen, da dann ein weiterer Platz dazu gebucht und bezahlt werden muss.
  • Im Februar 2017 sind Savute Safari Lodge, Camp Okavango, Camp Moremi und Leroo La Tau geschlossen. Alternativen bieten wir Ihnen auf Anfrage für diesen Zeitraum gerne an.
  • US-Dollar in kleiner Stückelung sowie Pula sind die praktischsten Währungen.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu.