+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Afrika-Experten beraten!

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr)

info@afrika.de

Hier unverbindlich anfragen

Leopard- und Campingsafari in Botswana

17-tägige Kleingruppen-Campingsafari von Maun (Botswana) bis Livingstone (Sambia)

Die Autorenmeinung:
„Der Leopard Trail bietet einen sehr guten Einblick in die wilde und tierreiche Naturschönheit Botswanas. Sie lernen eine der ältesten Kulturen der Welt, die San-Buschmänner, näher kennen und erleben eines der größten Naturwunder, das Okavango-Delta.“
Afrika-Experte Michael Iwanowski, Autor der Reisehandbücher Südafrika, Namibia und Botswana

Das Besondere dieser Campingreise:

  • Wanderung mit San-Buschmännern
  • Abenteuer in der Kalahari: weitab von jeder Zivilisation!
  • Mit dem Einbaum durch das Okavango Delta
  • Kleine Gruppe mit erfahrenem englischsprachigen Guide mit deutscher Übersetzung
  • Camping-Tour mit Vollpension, viele Aktivitäten inklusive
Mehr erfahren Reiseroute

1. Tag: Hainaveld (Botswana)/Buschmannerlebnis

(ca. 175 km, 4 Stunden)

Gegen 07.30 h treten wir von Maun aus die Reise zu einer Wildfarm an der Nordgrenze zum Central Kalahari Game Reserve an. Dort angekommen, bauen wir das Camp auf und erhalten ein ausführliches Briefing über den Ablauf der Safari. Am Nachmittag begeben wir uns auf eine Naturwanderung, die von einem San-Spurensucher geleitet wird. Die San-Buschmänner werden uns Einblicke in ihre einzigartige Kultur gewähren. 1 Campingübernachtung, Mittag- und Abendessen

2. – 5. Tag: Central Kalahari Game Reserve/Deception Valley

(ca. 120 km, 4-5 Stunden inkl. Pirschfahrt)

Wir erreichen die unberührte Wildnis des größten Wildreservates Botswanas. Hier verbringen wir vier Tage, um die nördliche Kalahari zu erkunden. Wir besuchen Passarge Valley und Deception Valley. Unbeschreibliche Weiten, klare Sternennächte und die atemberaubende Schönheit der Kalahari werden auf Pirschfahrten und im Camp erlebt. Dies ist pures Abenteuer! Wasser und die Verbindung zur Außenwelt sind nur sehr limitiert, wir reisen komplett auf uns selbst gestellt. 4 Campingübernachtungen, Vollpension

6. Tag: Maun

(ca. 340 km, 5 -6 Stunden)

Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt geht es in Richtung Norden zurück nach Maun. 1 Lodge-Übernachtung, Frühstück und Mittagessen

7. und 8. Tag: Okavango-Delta

(ca. 60 km, 1,5 – 2 Stunden)

Nach dem zeitigen Frühstück beginnt die Fahrt zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, einem besonders paradiesischen Fleckchen. Nachdem die Ausrüstung auf Motorboote verladen ist, dringen wir in die Tiefen des Deltas vor. Dort steigen wir vom Motorboot auf traditionelle Mokoros (Einbäume) um und genießen die ruhige Fahrt zu einer Insel, wo wir die nächsten beiden Nächte in der Wildnis verbringen werden. Wildbeobachtung zu Fuß und im Mokoro. 2 Campingübernachtungen, Vollpension

9. Tag: Nahe Moremi Game Reserve

(ca. 50 km, 1,5 – 2 Stunden)

Wir machen uns auf den Weg in etwas trockeneres Gebiet und verbringen die Nacht außerhalb des Moremi Game Reserves. 1 Campingübernachtung, Vollpension

10., 11. und 12. Tag: Moremi Game Reserve

(ca. 80 km, 3 – 4 Stunden inkl. Pirschfahrt)

Mit der Ankunft im Moremi-Wildschutzgebiet, einem der besten Wildschutzgebiete des südlichen Afrikas, beginnt unsere Großwild-Safari. Die drei Tage sind ausgefüllt von Morgen- und Nachmittag-Pirschfahrten. 3 Campingübernachtungen im privaten Camp mit einfachen Einrichtungen, Vollpension

13., 14. und 15. Tag: Chobe National Park

(Moremi – Savuti ca. 120 km, 7-8 Stunden inkl. Pirschfahrt; Savuti – Chobe ca. 170 km, 5-6 Stunden inkl. Pirschfahrt)

Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe National Park, wo es die höchste Elefantendichte der Welt gibt. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir die Trockengebiete von Savuti. 3 Campingübernachtungen im privaten Camp mit einfachen Einrichtungen, Vollpension

16. Tag: Livingstone

(Sambia, ca. 100 km, 2 – 3 Stunden)

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt überqueren wir mit der Fähre den Zambezi und fahren nach Livingstone auf der sambischen Seite der Victoria-Fälle. Neben einem Besuch der Wasserfälle können weitere fakultative Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle unternommen werden. 1 Lodge-Übernachtung, Frühstück, Mittagessen

17. Tag: Livingstone

(Zambia, ca. 100 km, 2 – 3 Stunden)

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari und es heißt Abschied nehmen.

Mehr erfahren Leistungen, Preise und Termine

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise wie oben angegeben im offenen, spezialisierten Allrad-Safari-Fahrzeug
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (16 x F, 16 x M, 14 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Campingausstattung (große 2-Personen-Kuppelzelte mit Matratzen)
  • Feste Unterkunft in einer Lodge am Ende der Safari
  • Parkeintrittsgebühren in Botswana
  • Professioneller, englischsprachiger Safari-Guide mit deutschsprachigem Begleiter/Übersetzer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visagebühren
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke
  • Schlafsack

Teilnehmer: mindestens 1, maximal 12

Termine:
05.01.17 – 21.01.17 (Low)
25.06.17 – 11.07.17 (High)
26.01.17 – 11.02.17 (Low)
09.07.17 – 25.07.17 (High)
16.02.17 – 04.03.17 (Low)
23.07.17 – 08.08.17 (High)
09.03.17 – 25.03.17 (Low)
06.08.17 – 22.08.17 (High)
06.04.17 – 22.04.17 (Low)
03.09.17 – 19.09.17 (High)
04.05.17 – 20.05.17 (Low)
01.10.17 – 17.10.17 (High)
01.06.17 – 17.06.17 (Low)
15.10.17 – 31.10.17 (High)
Vorschau:

02.11.17 – 18.11.17 (Low)

07.12.17 – 23.12.17 (Low)
Preis in € pro Person im DZ/Zelt:
Abfahrten Low:
2.375 €
Abfahrten High:
2.565 €
EZ-Zuschlag:
95 €

Hinweis:
Die Safari kann auch in der Kurzversion Kalahari Safari (Tag 1 – Tag 7 morgens) zum Preis von 1.255 € p. P. im DZ/Zelt gebucht werden.

Mehr erfahren Wichtige Hinweise
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Botswana und Sambia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Eine Malaria-Prophylaxe ist dringend erforderlich.
  • Gepäckbegrenzung: 12 kg pro Person in strapazierfähigen Reisetaschen (keine Koffer, keine Rucksäcke mit Gestell!) sowie eine Fototasche.
  • Vor Safaribeginn muss jeder Teilnehmer seine Getränke selbst einkaufen (empfehlenswert 3 Liter pro Person pro Tag)
  • Der Tourenverlauf ist je nach örtlichen Bedingungen/Tierwanderungen etc. abänderbar und flexibel.
  • Eine Campingübernachtung inkl. Abendessen und Frühstück vor Beginn der Safari kann gegen einen Aufpreis von zzt. 52 € P. dazu gebucht werden.
  • Ein Transfer am Ende der Safari zum Flughafen Livingstone kann gegen eine Gebühr von zzt. 23 € P. (mindestens 2 Personen) dazu gebucht werden.
  • Ein Schlafsack kann gegen eine Gebühr von 20 € angemietet werden (bitte direkt bei Buchung mitteilen), eine Schaummatratze (5 cm) wird zur Verfügung gestellt.
  • Mitarbeit beim Aufbau/Abbau des Zeltes (2,10 m x 2,10 m x 1,75 m) sowie beim Gepäck wird erwartet.
  • Passende internationale Flüge buchen wir gerne für Sie zur Reise dazu.