Kommentare 0

Reisetipp Namibia: Swakopmund – Küstenstadt der Kontraste

Bekannt geworden durch sein nostalgisches Flair, ist Swakopmund längst nicht mehr nur ein kleines Kolonialstädtchen. So zeigt sich die Stadt teilweise auch von einer ganz neuen Seite. Im Village Café an der Hauptstraße hat man eher das Gefühl, in einem Berliner Künstlerviertel zu sitzen. Gleichzeitig bieten Restaurants wie das Swakopmunder Brauhaus noch immer den Charme vergangener Tage.

Sehenswertes in der Umgebung von Swakopmund

Welwitschia Mirabilis

Nicht nur die Stadt selber lädt zum Verweilen ein, auch die unmittelbare Umgebung hat einiges zu bieten. So kann man problemlos mehrere Urlaubstage mit spannenden Programmpunkten füllen, ohne die Unterkunft wechseln zu müssen. Da Swakopmund direkt zwischen der Namib-Wüste und dem Atlantik liegt, sind die Möglichkeiten vielfältig. Die Wüste besticht vor allem mit ihrer unverwechselbaren Flora und Fauna. Am Welwitschia Drive präsentiert sich ein besonderes Naturschauspiel: endlose Weiten, die einzigartige Welwitschia Mirabilis und weitere besondere Wüstenpflanzen.

Namib-Naukluftpark

Ebenfalls einen Besuch wert ist die nördliche Spitze des Namib-Naukluftparks. Zwar ist hier eine kostenpflichtige Genehmigung erforderlich, jedoch lässt sich hier fernab großer Touristenmassen eine einsame Wüstensafari zu Fuß oder mit dem Wagen genießen. Es bieten sich wunderschöne Ausblicke in die unendliche Wüste, die gelegentlich von Straußen, Zebras oder Oryxantilopen durchstreift wird. Aber auch die Meeresseite steht dem in nichts nach. Lassen Sie sich bei einer Bootstour vor Walvis Bay mit Blick auf die Dünen von Delfinen begleiten.

Robben am Cape Cross

Anschließend bietet sich in Walvis Bay ein Spaziergang am einzigen großen Hafen Namibias an, wo sich auch eine große Vielfalt an Vogelarten beobachten lässt. Wer Tierfan ist und sich von einem gewöhnungsbedürftigen Geruch nicht stören lässt, sollte unbedingt die Robbenkolonie am Cape Cross besuchen, wo sich an die 100.000 Tiere tummeln.

 

Flugsafari über die Küste und das Sossusvlei

Flugsafari an der Küste

Ein ganz besonderes Highlight sind die Flugsafaris, die sich von Swakopmund aus buchen lassen. Erkunden Sie Schiffswracks an der Küste oder das Sossusvlei aus der Luft. Swakopmund zeichnet sich durch seine Vielfalt aus und ist in jedem Fall einen mehrtägigen Besuch wert. Mit unserem „Swakopmund-Package“ können Sie die Drehscheibe zwischen Namib und Atlantik ohne aufwendigen Unterkunftswechsel in vollen Zügen genießen.

Den ausführlichen Reiseverlauf unserer Swakopmund intensiv-Tour finden Sie hier auf unserer Homepage.

Text und Fotos (1-4) Michael Iwanowski; Skeleton Coast coastsafaris

Sie interessieren sich für eine Reise nach Namibia?

Iwanowski’s Individuelles Reisen ist einer der größten Spezial-Reiseveranstalter für Reisen in Afrika. Der Afrika Reisen Katalog 2017 von Iwanowski’s Reisen präsentiert auf 274 Seiten Safaris, Selbstfahrer-Touren, Übernachtungsbausteine sowie Mietwagen-, Camper-, Allrad-Angebote für Reisen in Länder des Südlichen und Östlichen Afrika.

Das Team von Iwanowski’s Reisen hilft Ihnen bei Ihrer individuellen Reiseplanung.
Tel.-Service: +49 (0) 2133.26030 E-Mail E-Mail: info@afrika.de
Aktuelle Reiseinfos zu Afrika-Reisen finden sich auf der Website www.afrika.de.

 

Schreiben Sie eine Antwort


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.